Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zufriedene Schweizer nach der Partie gegen Brasilien. Bild: KEYSTONE

Eine bärenstarke zweite Halbzeit bringt der Schweiz einen Punkt gegen Brasilien

Die Schweiz brilliert beim WM-Auftakt. Gegen den Rekordchampion Brasilien erzwingt die standfeste SFV-Auswahl in Rostow am Don dank einem Kopfballtreffer von Steven Zuber (50.) das Comeback zum 1:1.

17.06.18, 23:49


Sie könnten nicht auf das Glück warten, hatten die Schweizer seit ihrer Ankunft im Osten immer wieder unisono betont und von einem maximalen Ertrag beim Turniereinstieg geträumt. Ein Unentschieden gegen einen Kontrahenten, der 1978 bei der Endrunden-Ouvertüre Punkte letztmals eingebüsst hat, entspricht im Prinzip nahezu dem Optimum.

Und nachdem es Petkovics Ensemble nun gelungen ist, die Mannschaft des global wertvollsten Stars Neymar zu stoppen, ist die Zuversicht grösser denn je, den erfolgreichen Weg in die Achtelfinals am kommenden Freitag gegen die Serben (1:0 gegen Costa Rica) wie erhofft fortzusetzen. Der Coup zum Auftakt ändert allerdings am bereits wegweisenden Charakter der Aufgabe in Kaliningrad nichts Grundlegendes.

Aus Sicht der Schweiz ist das zweite Remis in der zweiten WM-Begegnung mit den Südamerikanern innerhalb von 68 Jahren als grosse Performance zu werten. Das Ergebnis ist ein weiterer Beleg der schon seit Jahren positiven Entwicklung dieser Mannschaft, die seit dem EM-Achtelfinal-Out einzig gegen den Europameister Portugal verloren hat und kaum mehr zu beeindrucken ist.

Die Highlights:

11. Minute

Paulinho verpasst die frühe Führung. Video: streamable

20. Minute

Coutinho bringt Brasilien herrlich in Führung. Video: streamable

50. Minute

Steven Zuber köpft ein zum Ausgleich. Video: streamable

73. Minute

Gabriel Jesus sucht den Elfmeter – und bekommt ihn nicht. Video: streamable

90. Minute

Yann Sommer rettet gegen Thiago Silva. Video: streamable

96. Minute

Fabian Schär klärt in letzter Sekunde nochmals auf der Linie. Video: streamable

Das Telegramm:

Brasilien - Schweiz 1:1 (1:0)
Rostow. - 43'109 Zuschauer. - SR Ramos (MEX). -
Tore: 20. Coutinho 1:0. 50. Zuber (Shaqiri) 1:1.
Brasilien: Alisson; Danilo, Thiago Silva, Miranda, Marcelo; Paulinho (67. Renato Augusto), Casemiro (60. Fernandinho), Coutinho; Willian, Gabriel Jesus (79. Firmino), Neymar.
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner (87. Lang), Schär, Akanji, Rodriguez; Behrami (70. Zakaria), Xhaka; Shaqiri, Dzemaili, Zuber; Seferovic (80. Embolo).
Bemerkungen: Brasilien ohne Fred (verletzt), Schweiz komplett. Verwarnungen: 31. Lichtsteiner (Foul). 47. Casemiro (Foul). 65. Schär (Foul). 68. Behrami (Foul). (zap/sda)

Ticker: Brasilien – Schweiz

Die besten Bilder der Fussball-WM 2018 in Russland

Partystimmung vor dem WM-Knaller Schweiz – Brasilien

Video: srf/SDA SRF

Nehmt euch in acht, Fussballfans: Die Saison der Temporär-Fans hat wieder begonnen

Weltmeister der Outfits: Nigeria ist jetzt schon das stylischste Team der WM 2018

Alkohol, Party und Sex in DJ-Antoines Fan-Song: «Wir haben die Leitplanken breit gesetzt»

Flirt-Tipps für Russland, dann Shitstorm – Argentiniens Fussballverband entschuldigt sich

Fünf Volltreffer und eine «Kanterniederlage» – so daneben liegt Panini mit seinem WM-Album

Keine Ahnung von Fussball? Mit diesen 11 Floskeln wirkst auch du wie ein Profi

präsentiert von

Nur ein WM-Star pro Rückennummer und die Frage: Welchen wählst du aus?

Die offizielle WM-Hymne heisst «Live It Up»  – und ist ... hach, wir geben auf

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

Die Schweiz hat einen neuen WM-Song – er ist das Gegenteil von DJ Antoines Olé-Olé-Lied

Fasten your seat belt! So war der Flug der Nati ins WM-Quartier

Diese Fussballer musst du im Auge haben – die Schlüsselspieler der 32 WM-Teilnehmer

Nicht schön, aber ruhig – so lebt es sich im Schweizer WM-Camp in Togliatti

FIFA-Schiriboss Busacca: «Mit dem Videobeweis wird der Fussball korrekter»

Die 23 besten WM-Momente, die du schon wieder vergessen hast

«Extrem durch Social Media geprägt» – Hummels kritisiert «Generation Sané»

So funktioniert der Videobeweis bei der WM-Premiere in Russland

Die schönsten und bemerkenswertesten Nationalhymnen der 32 WM-Teams

Du willst im WM-Tippspiel gewinnen? Dann mach, was die Forscher dir raten

Wir haben alle WM-Spiele analysiert – eine Spielminute hat es besonders in sich

Wären wir Nati-Trainer, so würden wir gegen Brasilien aufstellen – und du?

So hast du die besten WM-Momente aller Zeiten noch nie gesehen

Nochmals 12 Prozent mehr – soviel Preisgeld verteilt die FIFA an der WM

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

82
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
82Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ldk 17.06.2018 23:36
    Highlight Behrami Fussballgott!
    38 2 Melden
    • miarkei 18.06.2018 06:37
      Highlight Wichtigste frage, kann er weiterspielen?
      7 0 Melden
  • Theodorli 17.06.2018 22:54
    Highlight Gut gespielt Jungs ! Habt Euch den Arsch aufgerissen, Schqu wieder gut geackert ,Berami auch, Rodrigues supper
    Und Sommer unser Retter.Schade kam Embolo so spät.
    Bravo Jungs !!!
    29 2 Melden
  • Lucernefan 17.06.2018 22:40
    Highlight Neymar wo?!? der fiel höchstens auf weil er ständig jammerte und auf seinem füdli rum lag!! nicht mal mit schiri bonus (echt jetzt...?) konnte der sich in szene setzen
    49 2 Melden
  • Namenloses Elend 17.06.2018 22:31
    Highlight 🙆‍♂️
    94 2 Melden
    • Jerry98 17.06.2018 22:59
      Highlight Absolut dafür, dann hab ich das nächste Halbjahr frei ;)
      17 3 Melden
  • Gooner1886 17.06.2018 22:26
    Highlight Hat eigentlich schon jemand erwähbt wie Behrami Neymar in der Tasche hatte. Unser Krieger hatte das brasilianische Zuckerpüpchen komplett im Griff.
    130 0 Melden
  • Margherita Turdo 17.06.2018 22:22
    Highlight ich glaubs nöd mir händ nöd verlore 😳😁😁😁😁😁😁super tolle match gsi und jetzt wiiter so
    hopp schwiiz
    ich glaub dra ❤️🇨🇭❤️
    43 1 Melden
  • barbablabla 17.06.2018 22:21
    Highlight Weiter so Jungs⚽️
    20 0 Melden
  • Franbon 17.06.2018 22:20
    Highlight Ich bin soooooo mega stolz uf eusi Nati 🇨🇭 unentschiede gege Brasilie isch e mega super Leistig! Weltmeistet werdet mir sehr wahrschindlich nöd, aber mir werdet nöd eifach sang und klanglos under ga! Hopp Schwiiz!! ICh glaube a eusi Nati!!@
    70 8 Melden
  • Luca Brasi 17.06.2018 22:15
    Highlight Ich fand das Spiel der Brasilianer ziemlich ideenlos und statisch. Neymar, eine schreckliche Heulsuse und niemals auf dem Niveau eines Weltfussballers. Und so eine Mannschaft will Weltmeister werden?
    Die Schweiz hat sehr gut verteidigt und Behrami war kämpferisch einfach wieder einmal eine Wucht. Was mir ein bisschen fehlt, sind Chancen aus dem Spiel heraus. Aber der Eckball war wirklich gut. Es kommt zum entscheidenden Spiel gegen Serbien. Wird interessant wie die beiden Mannschaften sich taktisch und strategisch verhalten.
    118 3 Melden
  • TanookiStormtrooper 17.06.2018 22:02
    Highlight Brasilien ganz schön schwach, nicht dass ich mich beschweren werde. Jetzt werden wir Gruppenerster, Deutschland Gruppenzweiter und wir kegeln sie im Achtelfinal raus. 😜
    65 6 Melden
    • Lucernefan 17.06.2018 22:47
      Highlight das wär sowas von geil!!!!
      27 1 Melden
  • Gooner1886 17.06.2018 22:00
    Highlight Glückliches Unentschieden aber trotzdem verdient. Was Neymar auf dem Boden liegt ist unglaublich er ist das komplette Gegenteil von Behrami.
    99 2 Melden
  • the_hoff 17.06.2018 22:00
    Highlight Starkes Spiel von einzelnen Schweizer. Lichsteiner und Shaqiri ganz schwach. Die richtig schweren Spiele folgen jetzt noch. Aber immerhin haben die Schweizer schon mehr Punkte als Deutschland :D
    10 60 Melden
    • DINIMAMIISCHNDUDE 17.06.2018 22:19
      Highlight Shaqiri in der 2. Halbzeit eine Wucht. Period.
      51 13 Melden
    • Jango16 17.06.2018 23:38
      Highlight Shaqiri hat m.M.n. sehr gut gespielt. Wenige verlorene Zweikämpfe, Mitspieler immer gesucht, das Spiel auch mal beruhigt. Seine offensiven Momente kommen noch. Gratulation an die ganze Mannschaft!
      22 6 Melden
    • Optimum 17.06.2018 23:52
      Highlight Du bist der Meinung, dass Liechsteiner eine schlechte Leistung zeigte? Und dies mit Neymar, Coutinho und Marcelo auf seiner Seite... Und dennoch traute er sich andauernd nach Vorne. Ich glaube mit diesen Fakten, hat auch er etwas Respekt verdient!
      28 1 Melden
  • NWO Schwanzus Longus 17.06.2018 21:59
    Highlight Eine starke Partie, die Brasilianer überzeugten kaum der Zauber kam nie auf dank der Schweizer Disziplin. Mit limitierten Mitteln ein 1:1 geholt, jetzt gegen Serbien gewinnen sowie gegen Costa Rica. So wie Serbien auftratt mache ich mir etwas weniger Sorgen! Ich glaube man packt den Achtelfinal.
    47 4 Melden
  • Vincent2255 17.06.2018 21:59
    Highlight Sascha Ruefer kann sogar so einen Moment ruinieren.
    40 48 Melden
    • miarkei 18.06.2018 06:36
      Highlight Der macht den moment mit seinen Speüchen viel besser ;)
      #11/2MannMauer #BerahmistattRS
      3 4 Melden
  • urwald 17.06.2018 21:57
    Highlight Die Schweiz gewinnt 1:1 gegen Brasilien 😂 merci Ruefer!
    71 8 Melden
    • Eric Lang 17.06.2018 22:13
      Highlight Ein alter Spruch, aber anscheinend kennt ihn noch nicht jeder!
      17 50 Melden
  • demian 17.06.2018 21:57
    Highlight Ich freue mich riesig!

    Aber die Defensivarbeit von Shaqiri hätte fast noch den Punkt gekostet. Wenn er nicht rennen mag, soll er doch am Hotelpool bleiben.
    56 18 Melden
    • redeye70 17.06.2018 22:16
      Highlight Ich hoffe Vlado wird ihm deswegen noch die Leviten lesen. Shaq hatte gute Momente aber gegen so einen Gegner müssen alle mitackern. Das war sehr eigensinnig und nicht mannschaftsdienlich.
      53 5 Melden
  • Myk38 17.06.2018 21:56
    Highlight Im Hockey würed dich di eigene Teamkollege ide Kabine verdresche, wennt ufem Feld so würsch brüele wie dä Neymar.
    139 13 Melden
  • Bobby Sixkiller 17.06.2018 21:56
    Highlight Unerträglich, dieser Neymar! Hat der die Fallsucht oder was? Gratulation an die Mannschaft!
    205 8 Melden
  • Starney Binson 17.06.2018 21:44
    Highlight Herr Meier dasch e Gränni🤦‍♂️
    85 0 Melden
  • Kong 17.06.2018 21:44
    Highlight Die Brasilianer haben ja echt einiges an Fallobst mit im Gepäck. Der Superstar Neymar windet sich bei jeder Gelegenheit in Fötusstellung und schreit nach Mami. Haben die keinen Stolz?
    195 8 Melden
    • saja 17.06.2018 22:12
      Highlight Naja, das ist ein bisschen einseitig. Wenn man in der Vergangenheit so übel gefoult und schwer verletzt wurde wie Neymar und als Star mit extrem schneller Startsequenz oft grob angegangen wird, überlegt man sich halt vielleicht auch eine Taktik, um sich als Target so unattraktiv wie möglich zu machen.
      16 55 Melden
  • Micha Moser 17.06.2018 21:34
    Highlight 1,400 in Sursee!! 😂
    52 4 Melden
  • Eine_win_ig 17.06.2018 21:31
    Highlight Ich schaue jetzt erst seit 15 min. Fazit: ich kenne ein SR Trio, welches definitiv nicht mehr als ihre bereits bestätigten Spiele pfeifen wird. Solche Patzer kann man sich nicht erlauben.
    11 65 Melden
    • Raembe 17.06.2018 22:06
      Highlight War gut geleitet die Partie, sehe deine Probleme nicht.
      34 5 Melden
    • Eine_win_ig 17.06.2018 23:47
      Highlight Gelbe, die keine sein sollten und 2 verpasst. An einer WM ist der Druck auf die SR enorm. Ein kleiner Fehler zersaut dir das Turnier unter Umständen. Ich sehe, dass mein Kommentar wohl zu wenig klar ausgedrückt war.

      Ich empfehle den Film "les arbitres" zu schauen. Da sieht man, wie ungöaublich schwierig es ist.

      Mein Kommentar war nicht als "rot-weisse Brille, Schiri du Mongo, wiso gisch do Gälb!" Gedacht sondern rein als Beobachtung. Alles in allem (habe nun den match nachgeschaut) gebe ich Ihnen recht. Solide Leistung. Aber zu viele, kleine Patzer.
      3 9 Melden
  • hueberstoebler 17.06.2018 21:28
    Highlight wann geht lichtensteiner bitte mal raus?
    13 76 Melden
    • Raembe 17.06.2018 22:06
      Highlight Er ist ja draussen, spielt ja nicht Hallenfussball.
      65 5 Melden
    • MARC AUREL 17.06.2018 22:12
      Highlight Eher Shaqiri.. schwach was er zeigte! Vorallem bei Kontergelegenheiten bremste er unnötig ab und traf immer die falschen Entscheidungen. .
      20 22 Melden
  • Cachesito 17.06.2018 21:27
    Highlight Mann ist dieser Neymar eine Tussy
    128 6 Melden
  • NWO Schwanzus Longus 17.06.2018 21:04
    Highlight Kämpferisch sehr stark, technisch und offensiv sackschwach, aber Brasilien stellt die Räume sehr gut zu.
    13 47 Melden
    • Raembe 17.06.2018 22:09
      Highlight Sie hatten die bessere Chancenauswertung als Brasilien.
      20 3 Melden
  • Steven86 17.06.2018 20:57
    Highlight Brasilien stehen zu gut hinten, oder auch das die Schweiz noch vor zu Ideenlos agiert. Naja Hopp Schwiiz 1:0 ist noch nichts.
    4 22 Melden
  • Gooner1886 17.06.2018 20:56
    Highlight Offensiv spielt die Schweiz echt schwach. Übrigens wo sind die Pässe vom besten Passer der Premier League. Ja ich weis Brasilien spielt stark und offensiv spielen alle sehr statisch. Um beim Positiven zu bleiben, Behrami ubd Akanji sind top.
    23 31 Melden
    • OenoPhil 17.06.2018 23:22
      Highlight Wo soll er denn hin spielen, wenn sich alle, bzw va Dzemaili verstecken? 2. HZ war besser.
      8 0 Melden
  • antivik 17.06.2018 20:52
    Highlight Sehr starke 1. Halbzeit von Behrami and Akanji, ich hoffe es geht so weiter :)
    111 1 Melden
    • Cachesito 17.06.2018 21:00
      Highlight Kann ich mich nur anschliessen. Die 2 sind wirklich stark. Aber der Rest sollte oder muss sich noch stark steigern
      34 0 Melden
    • Raembe 17.06.2018 22:05
      Highlight Alle haben super gearbeitet. Sonst wäre dieser Punkt nicht möglich gewesen.
      12 3 Melden
    • antivik 17.06.2018 22:18
      Highlight Das stimmt natürlich, aber in der ersten Halbzeit sind mir vor allem diese zwei Spieler aufgefallen.
      9 0 Melden
    • Cachesito 17.06.2018 22:46
      Highlight Sie haben sich stark gesteigert. Gratulation
      3 0 Melden
  • droelfmalbumst 17.06.2018 20:49
    Highlight Shaqiri und Seferovic sind so schlecht....
    40 67 Melden
    • Raembe 17.06.2018 22:10
      Highlight Wieso denn bitte? Haben beide viel defensiv gearbeit und im Mittelfeld Bälle geholt.
      16 7 Melden
    • mrcharliebrown 17.06.2018 22:31
      Highlight Shaqiri defensiv?
      3 6 Melden
    • Raembe 18.06.2018 04:45
      Highlight Jap mrcharliebrown, hat neymar paar mal den Ball abgelaufen.
      0 2 Melden
  • birdiee 17.06.2018 20:43
    Highlight Neues Trinkspiel, jedes Mal wenn Neymar am Boden liegenbleibt einen Shot trinken und nach 10 Minuten biste blau!
    312 3 Melden
    • Gooner1886 17.06.2018 20:57
      Highlight So ein gesundheitsgefährdendes Spiel vorzuschlagen ist echt verantwortungslos.
      86 3 Melden
    • esmereldat 17.06.2018 22:03
      Highlight Oder jedes mal wenn Huggel blinzelt. Alkoholvergiftung nach 10 Sekunden.
      26 3 Melden
    • Der müde Joe 17.06.2018 22:08
      Highlight Heeee uschh escht ä gueti ideee!👍🏼
      Man bin isch voll!😎🍺
      15 0 Melden
  • welefant 17.06.2018 20:42
    Highlight zuber <—> embolo
    32 27 Melden
    • exotic 17.06.2018 21:12
      Highlight Und jetzt? ;p
      33 2 Melden
  • Fischra 17.06.2018 20:35
    Highlight Daumen drücken. Alles andere ist unfair 😉
    22 3 Melden
  • Siebenstein 17.06.2018 20:20
    Highlight Ohmann, die sollen sich lieber aufs Spielen konzentrieren als auf Holzhacken und Materialproben, Zack, da folgt ja gerade die erste Quittung 😠
    9 45 Melden
  • Geralt 17.06.2018 20:10
    Highlight Entfernt. Bitte formuliere deine Kritik sachlich. Danke, die Redaktion.
    • derEchteElch 17.06.2018 20:27
      Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    • AJACIED 17.06.2018 20:50
      Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.

Aus der Provinz zurück ins Rampenlicht: Xherdan Shaqiri ist jetzt Liverpooler

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.

Der nächste Profi mit Super-League-Erfahrung nach der Liga-Attraktion Mohamed Salah (ex Basel) betritt ein schwieriges Pflaster. Die Erwartungen beim Finalisten der letzten Champions-League-Saison sind um ein Vielfaches höher als in Stoke-on-Trent. Dem FC Liverpool folgen rund um den Globus mehrere 10 Millionen Anhänger.

Shaqiri wird bei Liverpool mit der Rückennummer 23 spielen – so wie auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Jürgen Klopp dirigiert in Anfield einen Klub, der im letzten …

Artikel lesen