DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweiz

Zahl der Asylgesuche sinkt im August um 14 Prozent



Im August haben 2515 Personen in der Schweiz ein Asylgesuch eingereicht, das sind 14 Prozent weniger als im Vormonat. Knapp die Hälfte der Gesuche wurden von eritreischen Staatsangehörigen gestellt, wie das Bundesamt für Migration (BFM) am Mittwoch mitteilte.

Insgesamt beantragten aber weniger Eritreer Asyl als noch im Vormonat. 1153 Gesuche waren es im August, 327 oder 22 Prozent weniger als im Juli. Rückläufig war auch die Anzahl Gesuche von Personen aus Somalia (70, -35 Prozent), Sri Lanka (109, -23 Prozent) und Nigeria (69, -18 Prozent).

Einen Anstieg der Asylgesuche verzeichnet das BFM hingegen bei den Syrern (250, +8 Prozent), Afghanen (68, +12 Prozent) und Tunesiern (64, +42 Prozent).

453 Personen erhielten im August einen positiven Asylentscheid, das entspricht einer Anerkennungsquote von 25 Prozent. Zudem wurden 662 Personen vorläufig aufgenommen. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Alle Abstimmungsresultate im Überblick: So hat die Schweiz abgestimmt

Am 13. Juni 2021 musste die Schweiz gleich über fünf Vorlagen befinden. Es ging um zwei Agrar-Initiativen, sowie das Covid-, das CO2- und das Antiterror-Gesetz. Hier findest du alle Resultate und vorherigen Prognosen.

Die Corona-Pandemie beschäftigte die Schweiz mit dem Covid-Gesetz auch an der Urne. Weiter mussten die Stimmberechtigten darüber befinden, ob sie die Totalrevision des CO2-Gesetzes annehmen oder verwerfen wollen. Auch über das Antiterror-Gesetz und die Trinkwasser- wie die Pestizid-Initiative wurde am Sonntag abgestimmt. Alle Ergebnisse findest du hier:

Um 17:40 Uhr war es so weit, mit den Kreisen 1 und 2 aus der Stadt Zürich meldeten die letzten Gemeinden ihre Schlussresultate. Die beiden …

Artikel lesen
Link zum Artikel