DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hackerangriff auf Casinotheater Winterthur – Unbekannte fordern Geld

Die Ransomware-Attacke ereignete sich am Wochenende in der zweitgrössten Zürcher Stadt. Die Betroffenen wollen sich nicht erpressen lassen.
11.10.2021, 12:0005.11.2021, 09:28

Das Casinotheater Winterthur ist am Wochenende Opfer eines Hackerangriffs geworden, respektive einer Ransomware-Attacke. Sensible Kundendaten seien keine betroffen, heisst es, der Betrieb laufe uneingeschränkt weiter.

Es könnten allerdings keine E-Mails mehr versendet oder empfangen werden, teilte das Casinotheater Winterthur am Montag mit. Auch ein Planungstool für Bankette und Tischreservationen sei betroffen.

Man wolle nicht bezahlen

In einem auf dem Server hinterlassenen Erpresserschreiben forderten die Hacker Geld für die Freigabe der Daten. Ein konkreter Betrag werde allerdings nicht gefordert.

«Wir werden auf die Erpressung nicht einsteigen», wird Beat Imhof, Geschäftsführer vom Casinotheater Winterthur, in der Mitteilung zitiert. Es werde versucht, die Daten wiederherzustellen, was einige Zeit in Anspruch nehmen werde. Das Casinotheater ist zurzeit deshalb nur telefonisch erreichbar.

«Wir wurden am Wochenende Opfer eines professionellen Hackerangriffs. Davon betroffen ist die Kommunikation per E-Mail sowie ein Planungstool, das für Bankette und die Tischreservation im Restaurant Fredi genutzt wird. Auf dem Server fand sich zudem ein Erpresserschreiben, das Geld für die Freigabe der Daten forderte. Wir werden auf die Erpressung nicht einsteigen.

Es ist davon auszugehen, dass spätestens ab Mitte Woche der Normalbetrieb wieder möglich sein wird. Sensible Kundendaten sind nach aktuellem Kenntnisstand keine betroffen.

Theater-, Gastro- und Eventbetrieb sind durch diesen Ausfall nicht beinträchtigt. Tickets können weiterhin über die Website www.casinotheater.ch oder telefonisch gebucht werden. Tischreservation sowie Eventanfragen sind aktuell nur telefonisch möglich.»
Die Mitteilung des Casinotheaters Winterthur ist auf dessen Facebook-Seite zu finden.quelle: facebook.com

(dsc/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Ransomware – Angriff der Verschlüsselungstrojaner

1 / 22
Ransomware – Angriff der Verschlüsselungstrojaner
quelle: screenshot: youtube
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Fünf Schweizer TikToker erzählen, wie sie mit Hass im Internet umgehen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wie demokratische Staaten die Handys ihrer Bürgerinnen und Bürger ausspionieren
Die katalanische Unabhängigkeitsbewegung ist massiv und illegal von Spanien ausspioniert worden. Hackerangriffe auf Smartphones von Aktivisten gingen angeblich auch von der Schweiz aus.

Es gibt einen neuen Skandal rund um die kommerzielle Smartphone-Spyware, die von der israelischen NSO Group entwickelt und an Staaten in aller Welt verkauft wird. Dieser Beitrag fasst das Wichtigste zu «CatalanGate» zusammen.

Zur Story