DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Feuer zerstört mindestens 100 Häuser in Chile



Ein Buschbrand hat am Rande der chilenischen Hauptstadt Santiago mindestens 100 Häuser aus Holz zerstört. Sechs Feuerwehrleute wurden nach örtlichen Medienberichten am Dienstag (Ortszeit) bei der Bekämpfung der Flammen verletzt.

Ein Abschnitt einer Autobahn musste gemäss den Angaben gesperrt werden. Dutzende Menschen im Quilicura-Quartier verloren all ihr Hab und Gut. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter