DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auto sichergestellt

Berner Polizei fasst Raser im Seeland – 148 statt 80 km/h



Die Berner Polizei hat im Seeland einen Raser gefasst. Der 32-Jährige war am Freitagnachmittag in seinem Firmenfahrzeug unterwegs, als er auf der Hauptstrasse in Brüttelen mit 148 km/h geblitzt wurde. Erlaubt sind 80 km/h. Der Mann musste den Führerschein auf der Stelle abgeben, wie die Kantonspolizei Bern am Samstag mitteilte. 

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurden zudem das Firmenfahrzeug sowie die beiden persönlichen Autos und das Motorrad des Mannes sichergestellt. Der Lenker ist geständig. Er wird sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte vor der Justiz verantworten müssen. (aeg/sda)

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter