Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Olympische Spiele: Fackellauf der olympischen Flamme macht Zwischenhalt am Genfersee



Eine junge Brasilianerin hat am Freitagmorgen die olympische Flamme der Spiele von Rio de Janeiro in den Palais des Nations in Genf gebracht. Weniger als hundert Tage vor den Spielen ist das Feuer am Wochenende in Lausanne zu sehen.

Während der Zeremonie im Gebäude der Vereinten Nationen begrüsste UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon eine Delegation von Athleten. An der Feier waren auch Thomas Bach, Präsident des internationalen olympischen Komitees (IOC), und Prinz Albert von Monaco zugegen.

Am Nachmittag wird die olympische Flamme in Lausanne erwartet, wo sie am Wochenende im olympischen Museum ausgestellt wird. Am Montagabend wird sie dann nach Brasilia gebracht. Das olympische Feuer war am Mittwoch bei einer Zeremonie in Athen entfacht worden.

Nach dem Zwischenhalt am Genfersee beginnt in Brasilien ein Fackellauf mit insgesamt 12'000 Läufern von der Hauptstadt Brasilia bis in das berühmte Maracana-Stadion in Rio de Janeiro. Die olympischen Spiele beginnen am 5. August. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter