Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Japan: Japans Kaiser Akihito will laut Medienberichten abdanken



Japans Kaiser Akihito will in den kommenden Jahren abdanken. Dies berichteten mehrere japanische Medien am Mittwoch unter Berufung auf Regierungskreise. Der im Volk beliebte 82 Jahre alte Tenno habe seine Absicht dem kaiserlichen Haushofamt mitgeteilt.

Sein Sohn, Kronprinz Naruhito, würde nach ihm den Thron besteigen. Jedoch muss hierzu zunächst das Thronfolgegesetz geändert werden, da dieses eine Abdankung des Monarchen nicht vorsieht.

Kaiser Akihito bestieg am 7. Januar 1989 den Thron. Er ist das Oberhaupt der ältesten Erbmonarchie der Welt. Akihito leidet schon seit längerem unter einer angeschlagenen Gesundheit, auch wenn weder er noch seine Ehefrau, Kaiserin Michiko, sich dieses bislang gross anmerken liessen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter