Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wieder Tausende Rumänen gegen Regierung auf der Strasse



Hunderte Rumänen haben an den nun schon traditionellen Sonntagsdemonstrationen gegen die sozialliberale Regierung teilgenommen. Etwa 2000 Menschen zogen am Abend in Bukarest trotz nasskalten Wetters zum Parlamentspalast.

Sie protestieren gegen Pläne zur Lockerung des Strafrechts für Korruptionsdelikte. Zu kleineren Protesten kam es in mindestens sechs weiteren Städten.

Auslöser der Proteste war Ende Januar eine inzwischen wieder zurückgezogene Eilverordnung, die die Strafverfolgung von Amtsmissbrauch erschwert hätte.

Derzeit liegen im Parlament Anträge eines sozialdemokratischen Abgeordneten zur Lockerung des Strafrechts vor. Sollten diese Änderungen beschlossen werden, würde dies aus Sicht der Kritiker die Korruption noch mehr fördern als die gekippte Eilverordnung. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter