DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verletzte bei Angriff in Istanbuler Nachtclub



Bei einem bewaffneten Angriff auf einen Nachtclub in Istanbul in der Silvesternacht sind nach Medienberichten mindestens zwei Menschen getötet worden. Ein Zivilist und ein Polizist seien getötet und mehrere Menschen verletzt worden, berichtete der Fernsehsender NTV.

Laut der staatlichen Nachrichtenagentur drang mindestens ein Bewaffneter in den Club und eröffnete das Feuer. NTV berichtete von zwei Angreifern, von denen mindestens einer ein Weihnachtsmannkostüm getragen habe. Es gebe viele Verletzte.

Der Sender CNN Türk berichtete, einer der Angreifer befinde sich noch im Gebäude. Ein Spezialeinsatz-Kommando bereite sich auf die Erstürmung vor. Auf Fernsehaufnahmen waren gepanzerte Polizeifahrzeuge und Krankenwagen vor dem Club Reina zu sehen.

Die Hintergründe waren zunächst unklar. Aus Angst vor möglichen Anschlägen waren in der Silvesternacht zahlreiche Polizisten in Istanbul im Einsatz. Der angegriffene Club ist einer der bekanntesten und grössten der Stadt am Bosporus. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter