Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Grippewelle schwächt sich in der Schweiz weiter ab



Die Grippe ist in der Schweiz auf dem Rückzug. Zwar ist sie noch weit verbreitet, aber die Zahl der Neuerkrankungen geht zurück.

In der vergangenen Woche haben 126 Ärztinnen und Ärzte, die dem Meldesystem für übertragbare Krankheiten (Sentinella-Meldesystem) angeschlossen sind, 16.9 Grippeverdachtsfälle pro 1000 Konsultationen gemeldet. Dies entspricht hochgerechnet einer Inzidenz von 136 Fällen pro 100'000 Einwohner, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch mitteilte.

Kleinkinder bis vier Jahre sind weiterhin am stärksten von der Grippe betroffen. Der Trend ist aber in allen Altersklassen sinkend. In fast allen Regionen war die Grippe weit verbreitet, ausser im Graubünden und im Tessin, wo sie nur noch verbreitet auftrat. Fast überall ist der Trend sinkend.

Die saisonale Grippewelle hatte ihren Höhepunkt in der zweiten Januarwoche erreicht. Bei den über 65-Jährigen führte die Grippeepidemie Anfang Januar zu einer erhöhten Sterblichkeit, wie das BAG letzte Woche meldete. Ursache dafür ist, dass das Immunsystem der älteren Menschen generell schwächer und auch die Impfung bei ihnen weniger wirksam ist. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter