DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Motorräder

Harley-Davidson fährt überraschend hohen Gewinn ein



The new Harley-Davidson Street 750 motorcycle is seen in an undated handout picture courtesy of Harley-Davidson. The Street, which will arrive in dealerships this spring, is a stripped-down bike built for urban environments - a major departure for Harley, known for heavy touring bikes built for the open highway. REUTERS/Andy Mahr/Harley-Davidson Motorcycles/Handout via Reuters (UNITED STATES - Tags: TRANSPORT BUSINESS) ATTENTION EDITORS - NO SALES. NO ARCHIVES. FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. IT IS DISTRIBUTED, EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS

Bild: Reuters

Der US-Konzern Harley-Davidson hat ausserhalb seines Heimatmarktes deutlich mehr Motorräder verkauft und dadurch einen überraschend hohen Gewinn eingefahren. Vor allem Asiaten setzen immer häufiger auf die Kult-Marke aus Milwaukee.

Wie der Motorrad-Hersteller am Dienstag mitteilte, stieg der Absatz in den ersten drei Monaten 2014 insgesamt um rund sechs Prozent auf 57'415 Stück. Der Gewinn kletterte um 19 Prozent auf rund 266 Millionen Dollar. Der Umsatz zog im ersten Quartal um rund 10 Prozent auf 1,73 Milliarden Dollar an. Im Gesamtjahr will das Unternehmen 279'000 bis 284'000 Motorräder an Händler ausliefern.

Vor der weltweiten Finanzkrise waren es 2006 noch rund 350'000. Einige Modelle von Harley-Davidson kosten mehr als 30'000 Dollar. (rar/sda) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter