DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bewilligung erteilt

Chodorkowski darf in der Schweiz bleiben



Der russische Unternehmer und Ende 2013 aus der Haft entlassene Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski hat eine Aufenthaltsbewilligung für die Schweiz erhalten. Das Bundesamt für Migration (BFM) habe das Gesuch geprüft und genehmigt, sagte Amtssprecher Martin Reichlin. Er bestätigte eine Meldung der «NZZ am Sonntag». Laut Medienberichten mietet Chodorkowski in Rapperswil-Jona (SG) ein Haus.

Die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Bewilligung seien erfüllt und es lägen keine politischen Umstände vor, die gegen eine Bewilligung sprächen, sagte Reichlin. Die am Donnerstag erteilte Bewilligung gilt für die ganze Schweiz und wird nach einem Jahr überprüft. Chodorkowski will nach Angaben des BFM im Kanton St. Gallen Wohnsitz nehmen, weil dort seine Familie lebt und zwei seiner Kinder zur Schule gehen. Der Kanton St. Gallen beantragte, der Bund solle der Aufenthaltsgenehmigung zuzustimmen. Dabei machte er laut BFM auch «erhebliche kantonale fiskalische Interessen» geltend. (pbl/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter