Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Einstweilige Verfügung bestätigt

Sarkozy bei heimlichen Aufzeichnungen vor Gericht erfolgreich



Then French President Nicolas Sarkozy makes a phone call at the start of a meeting on the second day of a European Union leaders summit in Brussels in this December 11, 2009 file picture. Nicolas Sarkozy's phone was tapped during a judicial investigation into the financing of his 2007 election campaign, Le Monde newspaper reported March 7, 2014, a move denounced by the former French president's lawyer as

Nicolas Sarkozy gewinnt vor Gericht: Die heimlichen Mitschnitte dürfen nicht weiter verbreitet werden.  Bild: Reuters

In der Affäre um heimliche Gesprächsmitschnitte hat Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy einen Erfolg vor Gericht errungen: Ein Gericht in Paris ordnete am Freitag an, dass die Internet-Nachrichtenseite Atlantico die Gesprächsauszüge nicht weiterverbreiten darf.

Der konservative Ex-Staatschef und seine Frau Carla Bruni-Sarkozy hatten eine einstweilige Verfügung gegen die Veröffentlichungen verlangt. Sarkozys früherer enger Berater Patrick Buisson hatte die Aufnahmen mit einem Diktiergerät heimlich im Elysée-Palast, aber auch im Auto und andernorts gemacht. Atlantico und das Enthüllungsblatt «Le Canard Enchaîné» hatten vergangene Woche Auszüge von Buissons Mitschnitten veröffentlicht und damit ein politisches Erdbeben in Frankreich ausgelöst.

In den Aufnahmen, die insgesamt hunderte Stunden umfassen sollen, ist unter anderem zu hören, wie Sarkozy sich im Jahr 2011 abfällig über Minister seiner damaligen Regierung äussert. Auch ein aufgezeichnetes, privates Gespräch zwischen Sarkozy und Bruni wurde veröffentlicht. Sarkozy und seine Frau hatten ihren Eilantrag mit der «Verletzung ihrer Privatsphäre» begründet. (rar/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter