Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

ER HAT MURSI GESTÜRZT

Ägyptens Armeechef Al-Sisi tritt bei Präsidentenwahl an



Der ägyptische Armeechef Abdel Fattah al-Sisi tritt bei der Präsidentenwahl an. Er habe keine Alternative als dem Wunsch des ägyptischen Volkes nach einer Kandidatur zu entsprechen, sagte der Militärmachthaber der kuwaitischen Zeitung "Al-Sejassah" vom Donnerstag. Sein Sieg bei der für März oder April erwarteten Wahl gilt als wahrscheinlich.

Al-Sisi geniesst hohes Ansehen in der Bevölkerung und ist derzeit Verteidigungsminister in der Übergangsregierung, die vom Militär eingesetzt wurde. Er hatte im Juli 2013 nach Massenprotesten den ersten frei gewählten Präsidenten in Ägypten, Mohammed Mursi, gestürzt. Dem Islamisten Mursi war vorgeworfen worden, die Revolution verraten zu haben, in deren Zuge der jahrzehntelang regierende Präsident Husni Mubarak gestürzt wurde. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter