wechselnd bewölkt
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

TV-Schauspieler Alan Thicke mit 69 Jahren gestorben

TV-Schauspieler Alan Thicke mit 69 Jahren gestorben

14.12.2016, 04:16

Der Schauspieler Alan Thicke, der durch die TV-Serie «Unser lautes Heim» bekannt wurde, ist tot. Sein Sprecher bestätigte den US-Branchenblättern «Variety» und «Hollywood Reporter» am Dienstag den Tod des gebürtigen Kanadiers. Thicke wurde 69 Jahre alt.

Nach Informationen des Promiportals «TMZ.com» soll der dreifache Vater beim Eishockeyspielen im kalifornischen Burbank einen Herzinfarkt erlitten haben.

In der von 1985 bis 1992 laufenden Serie «Growing Pains» («Unser lautes Heim») spielte er den Familienvater Dr. Jason Seaver, der mit seiner Frau Maggie (Joanna Kerns) vier Kinder grosszieht. In der siebten Staffel der Sitcom spielte Leonardo DiCaprio einen obdachlosen Teenager. Thicke wirkte auch in Filmen mit, etwa in «Der Chaos-Dad» und «Alpha Dog – Tödliche Freundschaften». (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!