Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Israel und Palästina

Kerry beendet Nahost-Vermittlungsreise - Kein Treffen mit Abbas



US-Aussenminister John Kerry hat seinen Blitzbesuch in Israel beendet und ist nach Brüssel geflogen. Ein in Ramallah geplantes Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas wurde ohne Angabe von Gründen abgesagt.

Das bestätigte ein Sprecher der US-Botschaft am Dienstag in Tel Aviv. Kerry hatte sich seit Montagabend bei Gesprächen mit Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu um eine Rettung der Friedensgespräche mit den Palästinensern bemüht.

Israel und die Palästinenser streiten über eine vereinbarte Freilassung von 26 palästinensischen Langzeithäftlingen sowie eine Verlängerung der Friedensgesprächen. Unklar war zunächst, ob Kerry einen Kompromiss erreichte. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter