Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erste Prognosen

Sozialistin Hidalgo wird Bürgermeisterin von Paris



Die französische Hauptstadt wird künftig erstmals von einer Frau geführt: Die Sozialistin Anne Hidalgo setzte sich in der zweiten Runde der Kommunalwahlen am Sonntag mit 54,5 Prozent der Stimmen klar durch, wie eine erste Prognose des Meinungsforschungsinstituts Ifop/SAS ergab. Die 54-Jährige tritt demnach die Nachfolge des sozialistischen Bürgermeisters Bertrand Delanoë an, der 2001 zum ersten Mal überhaupt das Rathaus von Paris für die Linke erobert hatte.

Damit konnten die Sozialisten trotz ihrer landesweit herben Verluste bei den Kommunalwahlen einige grosse Städte verteidigen: neben Paris das elsässische Strassburg, wo der bisherige Bürgermeister Roland Ries nach einer Ipsos-Schätzung knapp wiedergewählt wurde. Auch Metz in Ostfrankreich bleibt sozialistisch. (sza/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter