DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jahreswechsel im Pazifik



In der Schweiz fiebern die Menschen den Silvesterfeiern entgegen, am anderen Ende der Welt ist bereits 2017. Die Einwohner Samoas und anderer Inseln im Pazifik begrüssten als erste auf der Welt das neue Jahr.

Am Samstag um 11.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit MEZ begann dort das neue Jahr.

Die Bewohner des Inselstaats Samoa, 16'000 Kilometer von der Schweiz entfernt, feiern erst seit 2012 so früh Neujahr. Die Regierung hatte einen Wechsel über die Datumsgrenze beschlossen - bis dahin lebten die Samoaner östlich der Datumsgrenze und damit 23 Stunden hinter Neuseeland.

Als nächstes werden die Korken auf den Tonga-Inseln, Fidschi, Neuseeland und Australien knallen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter