Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Westjordanland 

Israelische Sicherheitskräfte töten vier Palästinenser



Bei einem Feuergefecht im Westjordanland mit israelischen Sicherheitskräften sind vier Palästinenser erschossen worden. Nach Angaben des israelischen Militärs wurde bei dem Einsatz am frühen Samstagmorgen in dem Flüchtlingslager Dschenin zunächst ein wegen Terrorismus gesuchtes Hamas-Mitglied bei einem Gefecht getötet.

Bei Unruhen seien dann drei weitere Palästinenser erschossen worden. Medien berichteten unter Berufung auf palästinensische Angaben von sechs weiteren verletzten Palästinensern in dem Lager im Norden des Westjordanlandes. Nach Militärangaben wurden auch zwei Israelis verletzt. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter