DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lawinenunglück 

Nepalesische Sherpas sagen alle Expeditionen zum Mount Everest ab



Relatives carry the body of Ankaji Sherpa, who lost his life in an avalanche at Mount Everest last Friday, during the cremation ceremony of Nepali Sherpa climbers in Kathmandu April 21, 2014. Nepal's Sherpas have demanded compensation of $10,000 for the families of 16 colleagues dead or missing in an avalanche on Mount Everest and double the insurance cover for expeditions on the world's highest mountain, crowded with climbers. REUTERS/Navesh Chitrakar (NEPAL - Tags: DISASTER)

Verwandte tragen Sherpa Ankaji zu Grabe: 13 Bergführer kamen am Freitag bei einem Lawinenunglück ums Leben.  Bild: Reuters

Nach dem schweren Lawinenunglück am Mount Everest werden die nepalesischen Bergführer nach eigenen Angaben diese Saison keine Expeditionen begleiten. «Wir haben nach einer langen Sitzung an diesem Nachmittag beschlossen, zu Ehren unserer gestorbenen Brüder unsere Bergtouren einzustellen», sagte der Bergführer Tulsi Gurung.

«Alle Sherpas stehen hinter dieser Entscheidung», fügte er am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP im Basislager hinzu. Ein weiterer Sherpa sowie ein US-Bergsteiger bestätigten die Angaben. Einige der Führer haben demnach das Basislager bereits verlassen.

Beim bislang schlimmsten Unglück am Mount Everest waren am Freitag insgesamt 16 nepalesische Bergführer ums Leben gekommen. Als Konsequenz hatten die nepalesischen Bergführer mit Streik gedroht, sollte die Regierung ihre Unfall- und Lebensversicherungen nicht erhöhen und keinen Hilfsfonds einrichten. Sie stellten der Regierung ein Ultimatum bis nächsten Montag, um auf ihre Forderungen einzugehen. Mit ihrer Entscheidung scheinen die Verhandlungen jedoch nun hinfällig. (rar/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter