Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spezialfahrzeug kippt auf der A3 um und verliert Salz

15.02.18, 16:12


Bild: Kapo AG

Bei Schneeräumungsarbeiten ist am Donnerstag auf der A3 bei Rheinfelden AG ein Spezialfahrzeug nach einer Kollision mit einer Böschung umgekippt. Der 35-jährige Chauffeur blieb unverletzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Der Mann fuhr kurz nach 11.30 Uhr mit einem Schneeräumungsfahrzeug des Nationalstrassenunterhaltsdienstes auf der A3 von Eiken in Richtung Rheinfelden. Kurz vor Rheinfelden kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Randleitplanke und fuhr rechts gegen eine Böschung.

Dabei kippte das Fahrzeug zur Seite, so dass Salz auf die Fahrbahn geriet. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten gestalteten sich gemäss Polizeiangaben aufwändig. Das Salz musste aufgeladen und abtransportiert werden. Um 14.45 Uhr konnten beide Fahrstreifen wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Der Fahrer musste seinen Führerausweis vorläufig abgeben. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Zehntausende Liter Gülle ausgelaufen

Das könnte dich auch interessieren:

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

30 Millionen Facebook-Profile gehackt. User-Daten weg. So merkst du, ob du betroffen bist

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hallosager 15.02.2018 23:07
    Highlight Wenigstens dieser Autobahnabschnitt ist gezalzen 🙈
    3 0 Melden
  • Fischra 15.02.2018 19:17
    Highlight Ja der hat definitiv gefehlt heute Morgen. Ausser Blechschaden ist niemand gross zu Schaden gekommen.
    2 0 Melden
  • blablup 15.02.2018 17:20
    Highlight Zeit für einen Mantawitz: Ich bi de Manni, das isch min Manta und du verlüürsch dini Ladig! ;-)
    Ich bide Sepp, das isch min Lastwage und ich streue Salz!
    12 1 Melden

Einsatz in Buchs AG eskaliert: Vater und Sohn prügeln Polizisten ins Spital

Im aargauischen Buchs ist am Freitagabend ein Polizeieinsatz eskaliert: Eine Polizeipatrouille war zu einem Streit ausgerückt. Wegen eines falsch abgestellten Autos war ein Streit zwischen mehreren Beteiligten entbrannt, wie die Kapo Aargau mitteilt. 

Dabei griff ein 31-jähriger Kosovare einen anderen Mann an. Die Polizisten gingen dazwischen, worauf der Aggressor Gewalt ausübte. Später kam dessen 66-jähriger Vater dazu und mischte sich in die Auseinandersetzung ein. Die Polizisten …

Artikel lesen