Digital

Wie hiessen diese alten Nokia-Knochen schon wieder? 

Wenn du dieses Handy-Nostalgie-Quiz nicht bestehst, darfst du kein Nokia 3310 kaufen

27.02.17, 20:37 28.02.17, 08:34

Nokia hat in den 90er- und 00er-Jahren tonnenweise neue Handys auf den Markt geworfen. Einige sind Klassiker. Allen voran das Nokia 3210 und 3310. Letzeres kehrt nun als Neuauflage zurück –  ganz ohne App-Schnickschnack, dafür mit einer Standby-Zeit von einem Monat!

Doch kannst du auch den restlichen Nokia-Handys die richtige Nummer zuweisen? Vermutlich nicht!

1.Zum Anfang ein unverwüstlicher Klassiker, den (fast) alle kennen.
3310
3410
6100
3210
2.Noch eins zum Aufwärmen, bevor die harten Nüsse kommen.
8210
8310
3310
6100
3.Zu einfach? Keine Angst, es wird gleich weit kniffliger! Kleiner Tipp: Das Handy war sehr, sehr klein.
7110
6110
8210
3410
4.Nun einen Tick schwieriger! Tipp: Das Handy erschien 1999
6110
7110
5110
1200
5.Tipp: Im Jahr 2002 war dieses Handy der letzte Schrei.
6100
1600
1200
1100
6.Tipp: Wegen seiner Form wurde dieses Handy «Banane» genannt.
5210
8810
8110
5110
7.Tipp: 2002 sah man dieses Handy überall.
3510i
5130
5110
3410
8.Tipp: Kleiner war kaum ein Nokia-Handy.
8310
8210
N95
6230
9.Tipp: Keine Schönheit, dafür schön robust.
5110
5230
5130
5210
10.Tipp: 1997 das Must-Have-Handy eines jeden Managers.
8810
N95
Nokia 9210 Communicator
Nokia 6110

Hinweis: Dieses Quiz wurde erstmals Ende 2014 auf watson veröffentlicht. Aus aktuellem Anlass haben wir es nochmals publiziert.

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
26
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
26Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • URSS 28.02.2017 17:56
    Highlight Nein mein erstes Handy war kein Iphon sondern 1988 ein Nokia Knochen mit Riesigen TwinTowersBatterien.
    Ich war ein Nokianista. Aber das Iphon 3G machte mich 2008 zum Abtrünnigen.
    Hätte Nokia das Smartphone nicht verpennt, 2007 hätte ich sicher ein Nokia Smartphone gekauft. Gehabt haben sie es, nur daran geglaubt nicht...
    1 5 Melden
  • Pingupongo 28.02.2017 07:23
    Highlight Lügenpresse!!!11! Ich hatte einfach erst recht spät mein erstes Handy (mit 16), mein erstes smartphone hatte ich erst 2009 und das war ein Samsung galaxy s3 (oder so) in rot 😍 hach, ich vermiss es... iphone kam nie in Frage.
    6 10 Melden
    • Tschedai 28.02.2017 21:08
      Highlight iPhone kam nie in Frage? Das klingt nach Pauschalverurteilung. Schade.
      0 7 Melden
    • Pingupongo 01.03.2017 07:10
      Highlight Nein ich hab verglichen, was grad auf dem Markt war. Am Schluss blieb HTC oder das erwähnte Samsung. iPhone war von den Leistungen her ähnlich aber zu teuer. Samsung gabs in rot. Case closed 😉
      1 2 Melden
  • Scuubiiii duuu 28.02.2017 06:11
    Highlight 9 von 10... Dafür fühle ich mich nun alt 😊
    14 0 Melden
  • Silent Speaker サイレントスピーカー 28.02.2017 02:45
    Highlight Mist, habe mich beim 5210 vertan und es für das 5130 gehalten. Outdoor-Phones waren aber noch nie mein Ding. Die anderen 9 hatte ich immerhin richtig. Auch wenn das neue 3310 eigentlich ganz hübsch ist, warte ich dennoch auf ein High-End-Modell.
    0 4 Melden
  • Mia_san_mia 27.02.2017 23:55
    Highlight 9/10 😎
    3 2 Melden
    • Jonas Mäder 28.02.2017 11:49
      Highlight Glückwunsch! Sie sind nun offiziell alt! ;-)
      4 3 Melden
  • Donald J Trump 27.02.2017 23:10
    Highlight This is only for loosers. Cant tweet with it. Rubbish.
    17 7 Melden
    • gnoam 28.02.2017 12:14
      Highlight Sad.
      3 2 Melden
    • Silent Speaker サイレントスピーカー 28.02.2017 15:35
      Highlight Donald, it's losers, not loosers.
      4 2 Melden
    • Donald J Trump 28.02.2017 15:42
      Highlight No, this is alternative grammar
      9 3 Melden
    • Tomlate 28.02.2017 19:24
      Highlight Alternative grammar. That's terrific!
      3 1 Melden
  • Frau Dingsi 27.02.2017 22:54
    Highlight Das war gar nicht mal so übel, zum Quizzie-Profi reicht es Euch doch noch nicht ganz. (Die Schweizer machen *alle* *immer* zu lange, zu wenig spannende, zu schwierige und zu nervige Quizzies).
    8 7 Melden
  • .jpg 27.02.2017 22:43
    Highlight Steigen jetzt alle medien auf den nokia hype train?
    11 18 Melden
  • Yelina 27.02.2017 22:21
    Highlight Mein langjähriger Begleiter, das 6210, fehlt leider im Quiz. War nicht verbreitet, aber das Ding war echt langlebig. Meines hat sogar ein Vollbad in der Badewanne überstanden und lief nach einem Tag Trocknungszeit noch sehr lange ohne Probleme.
    15 3 Melden
  • Digichr 27.02.2017 21:54
    Highlight Man konnte auch den Nokia Geräten so eine Art «Gott Modus» aktivieren. Nannte sich NetMonitor. Hatte ich natürlich offen. Als ich das mal einem Herren von Nokia zeigte, fand er das nicht wirklich lustig und hat mich zusammengeschissen. Lang ists her.
    12 4 Melden
  • DocM 27.02.2017 21:49
    Highlight Angefangen habe ich mit einem Beocom 9600 und dann Ericsson T28s. Bin definitv kein Nokia Kind, aber schön in Erinnerungen zu schwelgen.
    8 1 Melden
  • Süffu 27.02.2017 21:40
    Highlight Hatte drei dieser Modelle, hatte auch drei richtig, komischerweise aber alle falsch die ich besessen habe.. :-)
    Mein liebling nach dem ersten - ein siemens c35 (glaub ich - bin mir nicht sicher) war ein panasonic mit 4 verschiedenen Farben für die Displaybeleuchtung und den ersten polyphonen Rüftönen! Dieses Ding würde ich sofort wieder benutzen! :-)
    8 2 Melden
  • Einer Wie Alle 27.02.2017 21:36
    Highlight "Gib diesen Nokia-Handys die richtige Nummer
    Du hast 3 von 10 Punkten
    Tja, dein erstes Handy war vermutlich ein iPhone. Von Nokia-Klassikern hast du leider keine Ahnung."

    Hey, mein erstes war ein 3310!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    21 2 Melden
  • Spi 27.02.2017 21:36
    Highlight Wo bleibt das 8850? Das war mit Abstand das geilste Handy anfangs dieses Millenniums.
    6 2 Melden
  • Matrixx 27.02.2017 21:29
    Highlight 0/10 🙈 Ich habs nicht so mit Zahlen...
    28 1 Melden
  • Mr. Riös 27.02.2017 21:11
    Highlight 8 von 10. so schwer war das ja wohl nicht...
    4 14 Melden
    • EMkaEL 27.02.2017 21:29
      Highlight Dito
      6 5 Melden
    • kettcar #mo4weindoch 27.02.2017 22:01
      Highlight Ditodito
      2 5 Melden
    • Wehrli 28.02.2017 10:50
      Highlight Klugscheisser, Nokiakind, Nerd, Blubbertechie, ...
      3 0 Melden

Mit Vollgas in die Vergangenheit – was der Tesla-Chef falsch macht

Elon Musk gilt mit seinen Elektroautos als Pionier, der schon mal vorfährt ins automobile Morgen. Dafür wird er gefeiert. Dabei sind die Tesla-Boliden bislang alles andere als zukunftsweisend.

Eines muss man Elon Musk lassen: Es gibt derzeit wohl keinen Manager, der erfolgreicher alten Wein in neuen Schläuchen unter die Leute bringt als er. Der Tesla-Chef hat es in kürzester Zeit geschafft, einen fast schon messianischen Status in Sachen Elektromobilität zu erringen. Wie Kirchgänger dem Prediger hängen selbst gestandene Medien Musk an den Lippen und bejubeln jede Verlautbarung aus seinem Munde. (Ja, zuweilen auch watson und sein Medienpartner Spiegel Online).

In der Nacht auf …

Artikel lesen