UserInput

Weisse Pracht

Stau am Gotthard.  Bild: KEYSTONE

Wegen Schneefall Stau auf A1 und A2 – Chaos im Zürcher Pendlerverkehr wegen Notbremse-Einsatz 

Heftiger Schneefall hat am Donnerstag Morgen in der ganzen Schweiz für Verkehrsprobleme gesorgt. Auf der A1 und der A2 staute sich der Verkehr infolge von Unfällen. Ein Notbremse-Einsatz im Zürcher S-Bahnverkehr sorgte für Verspätungen und Zugausfällen im Grossraum Zürich.

29.01.15, 07:03 29.01.15, 10:34

Der Bahnverkehr auf den Zürcher S-Bahn-Strecken ist am Donnerstag Morgen teilweise unterbrochen. Wie die SBB auf ihrem Twitter-Feed mitteilt, ist der Bahnverkehr rund um den Bahnhof Hardbrücke eingeschränkt. Grund ist gemäss SBB-Homepage ein Zug, der die Strecke blockiert. 

Verspätungen im Grossraum Zürich. bild: leserreporter

Verspätungen, Zugausfälle und Umleitungen im Grossraum Zürich sind die Folge. Weshalb der Zug die Strecke blockiert, ist bislang nicht bekannt. Pendler berichten, dass ein Fahrgast die Notbremse gezogen hat. Dies sei in den S-Bahnen per Durchsage mitgeteilt worden.

SBB-Mediensprecher Christian Ginsig bestätigt diese Information: «Um 7.23 Uhr zog ein bislang nicht identifizierter Fahrgast in der S-15 Richtung Hardbrücke auf der Rampe im Museumsbahnhof die Notbremse.» Die stillstehende S-15 blockiert in der Folge während einer halben Stunde den Verkehr im Museumsbahnhof, die Fahrgäste mussten im Wagen ausharren. «Um 7.47 Uhr konnte die S-15 ihre Fahrt fortsetzen», so Ginsig. 

Steckst du im Verkehr fest? Bist du mit den Nerven am Ende? Bereust du, dass du heute überhaupt aufgestanden bist? Schick uns Fotos, Videos oder Tweets. Wir teilen dein Leid.

Rechzeitig zum Pendlerverkehr hat in der ganzen Schweiz starker Schneefall eingesetzt. Verschiedene Unfälle und Schnee auf der Strasse sorgen derzeit für Verkehrsbehinderungen. So sorgt ein Unfall auf der A1 zwischen Uzwil und Gossau für Stau auf der Fahrspur in Richtung St. Gallen. 

In der Gegenrichtung herrscht zwischen Oberwinterthur und Wülflingen ebenfalls Stau wegen eines Unfalls, genauso wie auf der A4 zwischen Affoltern am Albis und dem Autobahndreieck Verzweigung Blegi. Der rechte Fahrstreifen ist gesperrt. 

Weitere Verkehrsbehinderungen wegen Schneefalls meldet der TCS auf der Hauptstrasse zwischen Altdorf und Göschenen und auf der A2 zwischen Amsteg und Göschenen vor dem Gotthard in beiden Richtungen. 

Schneekettenpflicht ist angesagt auf der Hauptstrasse H8 zwischen Wattwil und Ricken. (thi)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schweizer Bahnen brauchen 13 Milliarden Franken vom Steuerzahler für den Unterhalt

Jahrelang ist das Schweizer Schienennetz zu wenig unterhalten worden. Gleichzeitig hat die Belastung durch das grössere Bahnangebot stark zugenommen. Um die steigenden Unterhaltskosten in den Griff zu bekommen, sollen in den nächsten vier Jahren über 13 Milliarden Franken investiert werden.

Über viele Jahre sei der Ausbau stärker gewichtet worden als der Unterhalt. Es werde deshalb noch Jahre dauern, bis der Rückstand wettgemacht sei, räumte Philipp Gauderon, Leiter SBB Infrastruktur, am …

Artikel lesen