DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: Es wird einfach nicht still um Stefan Hofer – jetzt gibt's Zoff wegen Wucherpreisen



DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Corona-Hotspot Wengen praktisch virusfrei – jedoch breiten sich «Mutanten» weiter aus

Während in St. Moritz die Corona-Mutanten grassieren, meldet Wengen nur 7 positive Fälle auf 1000 Tests. Für eine Entwarnung ist es aber noch zu früh. Denn Feriengäste verbreiteten das mutierte Virus in der Schweiz weiter.

Nach Wengen BE trifft es St. Moritz. Wegen eines Corona-Ausbruchs der hochansteckenden südafrikanischen Variante setzten die Behörden am Montag kurzerhand zwei Luxushotels unter Quarantäne und ordneten Massentests an. Das mutierte Virus konnte sich trotz strengen Schutzmassnahmen ausbreiten.

Ähnliches erlebte der Berner Wintersportort Wengen. Kurz vor Weihnachten brachte ein britischer Tourist die mutierte Corona-Variante in das 1300-Seelen-Dorf. Weil er sich nicht an die Hotel-Quarantäne …

Artikel lesen
Link zum Artikel