DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Bilder beweisen, dass es in Bern schon früher gemütlich zu und her ging

25.03.2016, 15:1201.04.2016, 15:30

Unsere Reise in die Vergangenheit führt uns nach Zürich, Basel und Luzern heute in die Hauptstadt der Langsamkeit. (Das ist übrigens in einer ETH-Studie von 2012 quasiwissenschaftlich verbürgt.) 

Film ab für ein Bern, wie wir (fast) alle es nie kennengelernt haben.

1895: Kornhausbrücke.&nbsp;<br data-editable="remove">
1895: Kornhausbrücke. 
quelle: eth-bibliothek
1912: Bärengraben.&nbsp;<br data-editable="remove">
1912: Bärengraben. 
quelle: eth-bibliothek
1906: Blick von der Aare aus auf das Bundeshaus.<br data-editable="remove">
1906: Blick von der Aare aus auf das Bundeshaus.
Quelle: ETH-Bibliothek
1875: Stadtansicht.<br data-editable="remove">
1875: Stadtansicht.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich
1906: Nydegghöfli 43-49.<br data-editable="remove">
1906: Nydegghöfli 43-49.
Bild: Burgerbibliothek Bern
1930: Münster, Matte, Nydeggbrücke.&nbsp;<br data-editable="remove">
1930: Münster, Matte, Nydeggbrücke. 
Bild: Walter Mittelholzer, quelle: eth-bibliothek
3. Juli 1929:&nbsp;Staatsbesuch von König Fuad von Ägypten: Ankunft der Parade auf dem Bundesplatz.<br data-editable="remove">
3. Juli 1929: Staatsbesuch von König Fuad von Ägypten: Ankunft der Parade auf dem Bundesplatz.
Bild: Staatsarchiv Kanton Bern
1910: Eisengiesserei.&nbsp;<br data-editable="remove">
1910: Eisengiesserei. 
quelle: eth-bibliothek
1891: Festumzug zur Gründungsfeier der Stadt Bern. Umzug mit Zuschauern vor alter Polizeihauptwache.<br data-editable="remove">
1891: Festumzug zur Gründungsfeier der Stadt Bern. Umzug mit Zuschauern vor alter Polizeihauptwache.
Bild: Staatsarchiv Kanton Bern
Undatiert: Untere Altstadt, Klösterlistutz 18-20 und Nydeggkirche.<br data-editable="remove">
Undatiert: Untere Altstadt, Klösterlistutz 18-20 und Nydeggkirche.
Bild: Burgerbibliothek Bern
1909: Zytglogge.<br data-editable="remove">
1909: Zytglogge.
Bild: Burgerbibliothek Bern
1933: Stafettenlauf «Quer durch Bern», Stabübergabe.<br data-editable="remove">
1933: Stafettenlauf «Quer durch Bern», Stabübergabe.
Bild: Staatsarchiv Kanton Bern
1907: Rösslitram in der Spitalgasse.<br data-editable="remove">
1907: Rösslitram in der Spitalgasse.
Bild: Burgerbibliothek Bern
1939: Laupenschlachtfeier,&nbsp;Aarbergergasse.<br data-editable="remove">
1939: Laupenschlachtfeier, Aarbergergasse.
Bild: Burgerbibliothek Bern
1933: Aufrichte Eisbahn Ka-We-De, Eiskunstläufer auf dem Eisfeld, Restaurant im Bau.<br data-editable="remove">
1933: Aufrichte Eisbahn Ka-We-De, Eiskunstläufer auf dem Eisfeld, Restaurant im Bau.
Bild: Staatsarchiv des kanton Bern
7. April 1915: Militärumzug auf dem Waisenhausplatz.<br data-editable="remove">
7. April 1915: Militärumzug auf dem Waisenhausplatz.
Bild: Burgerbibliothek Bern
Undatiert:&nbsp;Schützengässchen.<br data-editable="remove">
Undatiert: Schützengässchen.
Bild: Burgerbibliothek Bern
Undatiert:&nbsp;Nydeggstalden 30-38.<br data-editable="remove">
Undatiert: Nydeggstalden 30-38.
Bild: Burgerbibliothek Bern
1911: Marzili, Weihergasse 17, Bundesrain 12-16a, Glurhaus, Marzilistrasse 2.&nbsp;<br data-editable="remove">
1911: Marzili, Weihergasse 17, Bundesrain 12-16a, Glurhaus, Marzilistrasse 2. 
Bild: Burgerbibliothek Bern
1901-1910: Zähringerbrunnen, Zytglogge.&nbsp;<br data-editable="remove">
1901-1910: Zähringerbrunnen, Zytglogge. 
Bild: Burgerbibliothek bern
1913-1930: Bubenbergplatz, Tramhäuschen, Bahnhof, Heiliggeistkirche.<br data-editable="remove">
1913-1930: Bubenbergplatz, Tramhäuschen, Bahnhof, Heiliggeistkirche.
Bild: Burgerbibliothek Bern
Undatiert: Brunngasshalde, Stettbrunnen.<br data-editable="remove">
Undatiert: Brunngasshalde, Stettbrunnen.
Bild: Burgerbibliothek Bern
1945: Bärenplatz und Bundesplatz im Regen.<br data-editable="remove">
1945: Bärenplatz und Bundesplatz im Regen.
Bild: Staatsarchiv Kanton Bern
1932: Skispringen am Gurten.<br data-editable="remove">
1932: Skispringen am Gurten.
Bild: Staatsarchiv Kanton Bern
1901: Zähringerbrunnen, Kramgasse.<br data-editable="remove">
1901: Zähringerbrunnen, Kramgasse.
Bild: Burgerbibliothek Bern
1930: Zirkus Knie: Zeltaufbau auf der Schützenmatte, Eisenbahndamm und Häuserzeile Bollwerk im Hintergrund.<br data-editable="remove">
1930: Zirkus Knie: Zeltaufbau auf der Schützenmatte, Eisenbahndamm und Häuserzeile Bollwerk im Hintergrund.
Bild: Staatsarchiv Kanton Bern
1918-1937: J.G. Kiener &amp; Wittlin AG Werkzeuge und Maschinen.&nbsp;<br data-editable="remove">
1918-1937: J.G. Kiener & Wittlin AG Werkzeuge und Maschinen. 
Bild: Walter Mittelholzer, Quelle: eth-bibliothek
1930: Kornhausbrücke, Viktoriaplatz, Schänzliquartier.<br data-editable="remove">
1930: Kornhausbrücke, Viktoriaplatz, Schänzliquartier.
Bild: Walter Mittelholzer, quelle: eth-bibliothek
1930: Café-Restaurant E. Steiner,&nbsp;Gerbergasse 41.<br data-editable="remove">
1930: Café-Restaurant E. Steiner, Gerbergasse 41.
quelle: eth-bibliothek
1895: Spitalgasse.&nbsp;<br data-editable="remove">
1895: Spitalgasse. 
quelle: eth-bibliothek
1895: Aare.<br data-editable="remove">
1895: Aare.
quelle: eth-bibliothek
1880: Blick vom Rosengarten.<br data-editable="remove">
1880: Blick vom Rosengarten.
Bild: Francis Frith, Quelle: eth-bibliothek
1928: Alkoholfreies Restaurant.&nbsp;<br data-editable="remove">
1928: Alkoholfreies Restaurant. 
quelle: eth-bibliothek
1903: Kornhausbrücke.<br data-editable="remove">
1903: Kornhausbrücke.
quelle: eth-bibliothek
1905: Marktgasse.<br data-editable="remove">
1905: Marktgasse.
Bild: August Rupp, Quelle: eth-bibliothek
1904: Bahnhofplatz.<br data-editable="remove">
1904: Bahnhofplatz.
Bild: Fritz Fuss, quelle: eth-bibliothek
1931: Das Säuglingsheim.&nbsp;<br data-editable="remove">
1931: Das Säuglingsheim. 
quelle: eth-bibliothek
1906: Elektr. Gurtenbahn Bern und Kurhotel.&nbsp;<br data-editable="remove">
1906: Elektr. Gurtenbahn Bern und Kurhotel. 
quelle: eth-bibliothek
1899:&nbsp;Altes Haus auf dem Waisenhauplatz.<br data-editable="remove">
1899: Altes Haus auf dem Waisenhauplatz.
quelle: eth-bibliothek
1921: Neubrücke, erbaut 1560.<br data-editable="remove">
1921: Neubrücke, erbaut 1560.
quelle: eth-bibliothek
25. Mai 1897: Hauptpostgebäude, Fassade gegen den Bahnhof, beim Empfang des Königs von Siam.&nbsp;<br data-editable="remove">
25. Mai 1897: Hauptpostgebäude, Fassade gegen den Bahnhof, beim Empfang des Königs von Siam. 
quelle: eth-bibliothek
1920-1930: Luftaufnahme.<br data-editable="remove">
1920-1930: Luftaufnahme.
quelle: eth-bibliothek
1928-1930 Lorrainebrücke, Maillart &amp; Cie., Ingenieure Klauser.<br data-editable="remove">
1928-1930 Lorrainebrücke, Maillart & Cie., Ingenieure Klauser.
quelle: eth-bibliothek
1914: Blick auf das Gelände der 4. Schweizerischen Landesausstellung.&nbsp;<br data-editable="remove">
1914: Blick auf das Gelände der 4. Schweizerischen Landesausstellung. 
Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV
15. November 1924: Ankunft der ersten Omnibusse in Bümpliz.<br data-editable="remove">
15. November 1924: Ankunft der ersten Omnibusse in Bümpliz.
quelle: eth-bibliothek
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zum Schweizer Nationalfeiertag: Darum feiern wir den 1. August

Der 1. August – das unumstrittene Datum für den Bundesfeiertag? Das Gegenteil ist der Fall. Insgesamt vier Daten standen zur Auswahl – am Ende entschieden dann die feierlustigen Berner.

Die Schweiz feiert sich am 1. August selber. Doch: Was passierte eigentlich an diesem Datum? Welches war der historische Moment, der uns auch 2021 noch den Bundesfeiertag beschert?

Die landläufige Meinung lautet: Es war die Unterzeichnung des Bundesbriefes von 1291. In diesem soll die Gründung der Schweiz beschlossen worden sein. Am 1. August 1291 sollen sich die Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden zum «ewigen Bund» zusammengeschlossen haben. Wilhelm Tell soll dabei die Schweiz zur Freiheit …

Artikel lesen
Link zum Artikel