DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Früh übt sich, wer ein Womanizer werden will.  Bild: Kafi Freitag: 

FRAGFRAUFREITAG

FragFrauFreitag

Hallo. Ich schreibe hier weil ich mir um meinen Bruder etwas Sorgen mache. Er ist 18 und ein super lieber Mensch hat aber wenig Erfolg bei Girls. Er ist zwar nicht gerade der Eyecatcher aber sicher gutes Boyfriendmaterial. 



Was kann er tun, dass er bei Mädchen besser ankommt? Delphine, 21

Liebe Delphine 

Wann immer mir jemand schreibt, der Rat für jemanden anderen einholt, muss ich an die Hämorrhoiden-Geschichte denken. Aber wenn Sie wirklich die Schwester sind, die sich hier so härzig um ihren Bruder kümmert, dann ist es wirklich allerliebst. Sei's drum.

Sie können Ihrem Bruder zwei Dinge sagen. Das eine ist zu tun, das andere unbedingt zu lassen. Aber beginnen wir mit dem, was er tunlichst nicht tun soll.

Nämlich, der beste Freund der Frauen werden. Jungs, die nicht gerade der Reisser bei Mädchen sind, stolpern gern in diese Rolle, um trotzdem etwas in den Dunstkreis des anderen Geschlechts zu kommen. Das ist nachvollziehbar, aber wenig zielgerichtet. Wenn man diesen undankbaren Part mal übernommen hat, wird man(n) ihn kaum wieder los. Es ist leider eine Tatsache, dass Frauen sich praktisch nie in den besten Freund verlieben. In ein paar Hollywood-Filmen kommt das vor, ich weiss. Filme haben aber wenig mit der Realität zu tun. Punkt.

Stattdessen muss er sich unbedingt ein Instrument besorgen und Musikunterricht nehmen. Wenn er eine passable Stimme hat; umso besser! Der Junge mit der Gitarre, der am Lagerfeuer ein paar Lieder trällern kann, musste noch nie alleine ins Zelt. Frauen mögen ja hoch entwickelte Wesen sein; sobald ein Mann sich mit Musik beschäftigt, können sie nicht mehr geradeaus denken. Männer, die ein Instrument im Griff haben, machen drum den Eindruck, auch ihr Instrument im Griff zu haben.

Mit besten Grüssen an den Bruder. Und herzlichem Dank an Sie!

Ihre Kafi. 

Kafi Freitag 

Kafi Freitag (39) beantwortet auf ihrem Blog www.FragFrauFreitag.ch Alltags-Fragen ihrer Leserschaft. Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (www.FreitagCoaching.ch) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie ist verheiratet und Mutter eines neunjährigen Sohnes.

Fragen an Frau Freitag? HIER STELLEN!

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! 

Bild

Bild: Kafi Freitag

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

FragFrauFreitag

Wir haben zwei erwachsene Söhne, die wir abgöttisch lieben, aber gerne langsam aus dem Haus hätten. Machen wir was falsch?

Grüezi Frau Freitag. Sagen Sie mal, wann wird die heutige Jugend eigentlich erwachsen? Wir haben zwei erwachsene Söhne, die wir abgöttisch lieben, aber trotzdem gerne langsam aus dem Haus hätten. Machen wir was falsch oder liegt es am Trend der Zeit? Dank

Liebe Sabine

Vermutlich beides! Aber Danke erstmals für diese spannende Frage, über die ich mir sehr gerne Gedanken gemacht habe. Ich werde mich jetzt zuerst dem gesellschaftlichen Aspekt widmen, und Ihnen erst danach den Kopf waschen. Ich hoffe, diese Reihenfolge ist Ihnen genehm.

Also. Als ich mit Ihrer Frage schwanger gegangen bin, ist mir bewusst geworden, dass die Tatsache, dass Menschen heute später erwachsen werden (wollen), sehr viel mit dem Wertesystem unserer Gesellschaft zu tun hat. …

Artikel lesen
Link zum Artikel