Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Freundschaften sind manchmal fragile Pflänzchen. 
bild: kafi freitag

FragFrauFreitag

Liebe Kafi. Meine beste Freundin (22) schläft mit verheirateten Männern (45+)



Ich finde das sehr befremdlich und will mir ihre Ausführungen und Probleme in diesem Zusammenhang nicht dauernd anhören. Sie weiss auch, was ich davon halte. Irgendwie fühle ich mich als beste Freundin aber dazu verpflichtet, sie in dieser Hinsicht mit Rat zu unterstützen, auch wenn ihr Lebensstil nicht meinem entspricht. Sie kann sonst mit niemandem darüber sprechen. Mich nervt es aber extrem, da die, für sie sehr ernsthaften Probleme, alle davon kommen, dass die Typen verheiratet und viel älter sind als sie. Denkst du beste Freundinnen sollten sich bei allen Problemen beistehen? Domenica, 21

Kafi Freitag - Das Buch

Die 222 besten Fragen und Antworten in einem schön gestalteten und aufwendig hergestellten Geschenkband.

www.fragfraufreitag.ch
www.salisverlag.com

Liebe Domenica

Beste Freundin zu sein, ist nicht immer einfach, ich weiss. Ich war selber auch schon mit Frauen befreundet, die sich in ähnlicher Weise ständig selber in missliche Situationen gebracht und danach mich als menschgewordener Erste Hilfe Schrank gebraucht haben. Mir wurde das irgendwann zu anstrengend, ich konnte die Dramen nach dem fünften Mal nicht mehr wirklich ernst nehmen. Die Freundschaften sind zerbrochen und ich bin auch heute nicht böse darüber. Auf der anderen Seite habe ich langjährige Beziehungen, die auch schwierige Phasen (auf beiden Seiten) gut überleben und es ist unter dem Strich abhängig davon, wie viel einem eine Person bedeutet. Wie weit man mit ihr gehen will.

Natürlich ist es nicht einfach, wenn die eigenen Werte verletzt werden und man dennoch Verständnis aufbringen sollte. Ich lese aus Ihrer Frage sehr deutlich heraus, was Sie davon halten, dass Ihre Freundin sich mit verheirateten Männern einlässt, und man könnte fast schon das Gefühl bekommen, als könnte es Ihnen nie passieren, dass Sie sich in einen vergebenen Mann verlieben. Ich persönlich kenne niemanden, der das bewusst sucht. Es mag Menschen geben, die vorsätzlich mit liierten Frauen oder Männern schlafen, damit es auch wirklich unverbindlich bleibt. Aber ich denke, das passiert (wie so vieles) eher in den Artikeln des Vice Magazins, als im echten Leben.

Sie brauchen keine guten Ratschläge und Tipps geben. Kein Mensch in einer emotionalen Krise will wirklich einen guten Rat hören. Das Einzige, was man dann braucht, ist Zuneigung, Liebe und Trost.

Aber es geht hier auch gar nicht darum, darüber zu werten oder das Verhalten Ihrer Freundin zu verharmlosen. Sie finden dieses scheisse und ich kann es verstehen. Dennoch können Sie ihr eine gute Freundin sein, wenn Sie wollen. Manchmal kommt man im Leben in saublöde Situationen, an denen man ganz allein Schuld hat. Dem einen wird das geliebte Fahrrad gestohlen, weil er es nicht abgeschlossen hatte. Die andere verliert eine tolle Stelle, weil sie Interna ausgeplaudert hat oder aber sie hat den Katzenjammer, weil ihr Märchenprinz verheiratet ist. Vieles, was um uns herum passiert, können wir nicht nachvollziehen, weil es uns selber (angeblich) nie passieren könnte. Wir werden mit Problemen konfrontiert, die unserer Meinung nach vermeidbar gewesen wären, und sollen dann auch noch trösten und Mitgefühl aufbringen. Das scheint Ihnen unmöglich, aber das ist es nicht unbedingt.

Man kann sehr wohl über den Auslöser einer Misere den Kopf schütteln und gleichzeitig Trost spenden. Dafür muss man den Kontext der Angelegenheit gesondert vom Gefühl, welche diese hinterlässt, betrachten. Ihre Freundin ist traurig und möchte getröstet werden. Diesen Trost können Sie spenden, unabhängig davon, ob Ihre Freundin durch «Eigenes Verschulden» durch diese Gefühle muss oder ob sie verarscht wurde. Der Schmerz, den sie erlebt, ist der Gleiche. Ob wir Scheisse gebaut haben oder nur Scheisse erlebt, die Trauer schmeckt immer bitter. Wenn es Ihnen gelingt, sich auf die Emotionen Ihrer Freundin zu konzentrieren und die Gründe dafür grosszügig auszublenden, dann können Sie ihr weiterhin eine gute Freundin sein, ohne die eigenen Werte zu verletzen.

Und nein, Sie brauchen keine guten Ratschläge und Tipps geben. Kein Mensch in einer emotionalen Krise will wirklich einen guten Rat hören. Das Einzige, was man dann braucht, ist Zuneigung, Liebe und Trost.

Versuchen Sie es einmal auf diese Art und Weise und schauen Sie, wie es Ihnen dabei geht. Denn bei aller schwesterlichen Liebe ist es immer auch wichtig, dass die gesamte Ökologie einer Freundschaft in einem gesunden Gleichgewicht bleibt. Für mich war damals dieses Gleichgewicht nicht mehr gegeben und darum musste ich mich endgültig distanzieren.

Mit herzlichem Gruss. Ihre Kafi.

Fragen an Frau Freitag? ​ 

Hier stellen! 

Kafi Freitag (40!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit ihrem 11-jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Bild

Bild: Kafi Freitag

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

70
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

6
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

54
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

115
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

105
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

182
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

70
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

6
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

54
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

115
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

105
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

182
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • koks 20.03.2016 22:33
    Highlight Highlight Domenica, 21, versuchs doch selbst mal bevor du urteilst.
  • äti 13.03.2016 22:58
    Highlight Highlight sie wird älter und bald ist's umgekehrt
  • oldman 13.03.2016 07:48
    Highlight Highlight Ach wir verkommen immer mehr zur Konsum- und Spassgesellschaft, gerade bei sexuell geprägten Beziehungen. Und Gleichberechtigung muss sein; sie muss aber nicht unbedingt darin bestehen, dass sich Frauen gleich doof wie Männer verhalten. Hat Domenica eine andere innere Einstellung als ihre etwas salopp lebende Freundin soll sie dieser primär einmal "den Kopf waschen" und vielleicht dann im Sinne Kafis Trost spenden. Jedenfalls soll sie sich nicht verleugnen müssen. Kafi, soll Domenica Trost spenden, damit sich ihre Freundin dann um so leichter wieder auf eine so verquere Beziehung einlässt?
  • Brehynfak 12.03.2016 13:05
    Highlight Highlight Es gibt viele gute Gründe für eine Liaison mit einem verheirateten, älterenMann, besonders dann wenn man selber jung ist: sein Begehren ist von vulkanischer Stärke, er weiss jeden Zentimeter an Dir zu schätzen, liest Dir jeden Wunsch von den Augen ab und jann ihn Dir erfüllen
    • kliby 12.03.2016 13:13
      Highlight Highlight eine plausible lesart.
      andere würden behaupten, die frau sei armes opfer von männern, die ihre (finanzielle, gesellschaftliche etc) macht missbrauchen.
    • Brehynfak 12.03.2016 23:51
      Highlight Highlight Das sind die Seiten derselben Medaille.
      Und niemals ist so ganz klar, ob er ihren jugendlichen Liebreizen verfaĺlen ist (Topos "Lolita"), oder sie seinem ehrfahrungsgefestigten Status und Reichtum (Topos "Pretty Woman"). Wer hier über wen Macht hat, lässt sich nicht tel quel sagen.
      Es kann aber auch einfach nur Liebe sein, Sehnsucht nach Halt im Leben, nach unverbrauchter Lebensfreude, einfach nur nach schönen Stunden, ganz ohne die Mühsal des Alltags teilen zu müssen. Aber eines ist Ehebruch nie: ungetrübter Anfang einer neuen Familienidylle. Sei entweder die Geliebte oder die Gemahlin.
  • Mehmed 12.03.2016 10:43
    Highlight Highlight die junge frau will einfach guten sex. und der ist nun mal mit älteren männern besser zu kriegen.
  • Spooky 11.03.2016 20:12
    Highlight Highlight Das Problem ist nicht, das die beste Freundin(22) mit verheirateten Männern schläft. Das Problem ist, dass die beste Freundin(22) Probleme damit hat, dass sie mit verheirateten Männern schläft.

    Es gibt 2 Lösungen dieses Problems:

    1. Die beste Freundin(22) muss es ab sofort rücksichtslos geniessen, mit verheirateten Männer zu schlafen.

    2. Falls die beste Freundin(22) die Probleme (z.B. moralische Sebstvorwürfe), die sie damit hat, mit verheirateten Männern zu schlafen, nicht abschütteln kann, dann muss sie ab sofort aufhören, mit verheirateten Männern zu schlafen.
  • Arutha 11.03.2016 15:36
    Highlight Highlight Diese 22-jährige steht wohl auf etwas ältere Männer, die jedoch blöderweise verheiratet sind.

    Die Frage die mich beschäftigt. Warum hat es im Text ein scharfes S? Ist Kafi Freitag wohl etwa Deutsche? Lässt sie die Texte von einem Ghost-Writer in Deutschland schreiben? :-)
    • kafi 11.03.2016 16:58
      Highlight Highlight Also eigentlich ja in Indien, aber die orientieren sich an der deutschen Rechtschreibung.
  • Tomzuer 11.03.2016 13:44
    Highlight Highlight (40!), haha, Happy Birthday, Kafi!
  • Billy the Kid 11.03.2016 13:13
    Highlight Highlight Unter Männern würde man sich auf die Schultern klopfen und zu den MILF-Abenteuern gratulieren.
    Meine Vermutung: Die junge Dame will sich vor allem selber beweisen, dass sie jeden "haben kann" und wenn das Gegenüber sich eben doch nur am jungen Körper interessiert zeigte, ist sie am Boden zerstört, da ihr Ego nun einen empfindlichen Schlag abbekommen hat. Dies hält sie freilich nicht davon ab in nützlicher Frist sich in den nächsten "älteren" Herren zu verknallen - einerseits um die alte Geschichte "vergessen" zu machen und andererseits um sich wieder zu "beweisen", dass sie jeden haben kann.
    • Yelina 11.03.2016 13:31
      Highlight Highlight Wäre es da nicht logischer, wenn sie sich jüngere suchen würde? Wäre doch ein erheblich höhrere Selbstvertrauens-Booster, wenn auch jüngere Verheiratete auf sie "anspringen".
    • Billy the Kid 11.03.2016 13:57
      Highlight Highlight Nicht unbedingt. Es ist wohl kein Zufall, dass das "Beuteschema" der Dame immer das verheiratete ältere Semester ist. Hier sieht sie offensichtlich die ultimative "Herausforderung" und diese gibt ihr den gewissen Kick. Einerseits soll der Mann für sie seine Ehe aufs Spiel setzen und andererseits soll er eine gewisse Macht / Reife ausstrahlen, die dann wiederum ihr Selbstwertgefühl / Ego aufpoliert.
    • Billy the Kid 11.03.2016 17:03
      Highlight Highlight Interessant, dass meinem Kommentar von 13:13 sich die Herzen und Blitze in etwa die Waage halten.
      Frauen und Männer - 50:50? Liebe Frauen - ich habe ja nicht behauptet, dass ich es per se befürworte, dass junge Männer ältere verheiratete Frauen verführen sollten. Mir ging es nur darum wie die meisten männlichen Freunde auf eine solche Nachricht ihres Kumpels reagieren würden.
      Manchmal ist es wirklich einfacher ein Mann zu sein - man darf ohne Scham auch auf gewisse "böse Taten" stolz sein. Obwohl so "furchbar böse" ist es ja auch nicht mit einer verheirateten Frau was anzufangen. Blitze.....
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bruno Wüthrich 11.03.2016 11:13
    Highlight Highlight Das Problem wird sich von selbst lösen. Die Fragestellerin ist zunehmend nicht mehr gewillt, sich den Beziehungsmist der sogenannt besten Freundin anzuhören. Dies wird sich, wenn sich die Freundin nicht ändert, soweit zuspitzen, bis es «chlepft». Daran ändern auch die moralischen Bedenken nichts.
    Meiner Meinung nach ist es höchst egoistisch, sich mit immer wieder den gleichen Problemen immer wieder an die gleiche Person zu wenden und diese zu zwingen, sich ständig mit Dingen zu befassen, die nicht die ihren sind. Irgendwann ist ein solches Verhalten nur noch lästig!
    • Billy the Kid 11.03.2016 13:38
      Highlight Highlight Da gebe ich Ihnen völlig recht. Ich habe auch einen Freund, der immer nur über seine Arbeit, seine Probleme mit der Arbeit und den Arbeitskollegen und den Arbeitsbedingungen und überhaupt über sich und seine Arbeit referieren musste - bis einfach niemand mehr zuhören wollte und er genau dann, wie es das Schicksal so will, die Kündigung kassierte.
      Es ist tatsächlich einfach nur höchst egoistisches Verhalten - welches meist auch mit einer Persönlichkeitsstörung zusammenhängt. Man sollte diese Leute entweder meiden oder ihnen den Gang zum Psychologen schmackhaft machen.
    • Billy the Kid 11.03.2016 17:14
      Highlight Highlight Die vier Blitze unter meinem Kommentar von 13:38 stammen wohl von eingefleischten Narzisten. Hahaha - so a la "Nein! Es ist o.k. nur über sich und seine Probleme zu reden und den anderen damit in den Wahnsinn zu treiben. Ist doch Grundvoraussetzung jeder gesunden Kommunikationskultur. Ich bin super wichtig - du nicht so."

FRAGFRAUFREITAG

Liebe Kaffi, vielen Dank, dass du mir (und vielen anderen) schon so viele Male ein Lächeln oder ein Schmunzeln aufs Gesicht gezaubert hast. 

Deine Antworten sind immer sehr bedacht, stinkehrlich und gut gewählt. Deshalb ist meine Frage an dich: Was möchtest du wissen? Deborah, 29

Liebe Deborah  Es gibt so viele Fragen, die mich immer wieder umtreiben. Einige begleiten mich schon ein Leben lang, andere sind jünger und quälen mich richtiggehend. Viele drehen sich um den Sinn oder Unsinn des Lebens, einige sind existenziell, andere eher trivial. Gerne will ich Ihnen hier eine kleine Auswahl davon offenbaren. Ich habe bewusst nach Schweregrad sortiert und werde mit den weniger drückenden enden. Schliesslich hat der Himmel nach all dem Regen aufgerissen und ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel