Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ARCHIVBILD ZUR UEBERNAHME VON UPC SCHWEIZ DURCH SUNRISE, AM MITTWOCH, 27. FEBRUAR 2019 ---- [Staged Picture] A customer in a shop of telecommunications provider Sunrise Communications in Glattbrugg, Canton of Zurich, Switzerland, on February 19, 2019. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

[Gestellte Aufnahme] Eine Kundin in einem Shop des Telekommunikationsunternehmens Sunrise Communications, aufgenommen am Montag, 19. Februar 2019, in Glattbrugg. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Sunrise will UPC kaufen. Bild: KEYSTONE

«Sunrise kauft UPC. Aber als Sunrise-Kunde will ich nichts mit UPC zu tun haben. Was nun?»

Martin (43): Ich bin Sunrise-Abonnent und habe hier mein Handyabo und mein Glasfaserinternet. Ich will nichts mit UPC zu tun haben. Wie kann ich möglichst schnell mein Abo künden und zu Swisscom wechseln?

Jean-Claude Frick / Comparis



Lieber Martin,

Ich rate Dir, erstmal nichts zu überstürzen. Der Kauf von UPC durch Sunrise ist bisher noch nicht vollzogen. Es braucht noch die Zustimmung der Sunrise-Aktionäre und der Wettbewerbskommission.

Selbst beim erfolgreichen Vollzug der Übernahme in den nächsten Monaten dauert es noch eine ganze Weile, bis Angebote der neuen, grösseren Sunrise auf den Markt kommen. Bis dahin ändert sich an Deinen Abos nichts.

Neue Angebote abwarten

Grundsätzlich passen Sunrise und UPC ganz gut zusammen. Sunrise besitzt ein starkes Mobilfunknetz. UPC bringt schnelles Internet für zu Hause sowie verschiedene TV-Angebote mit. Nach der Übernahme wird Sunrise daraus neue Angebote kreieren. Was das für bestehende Kunden heisst, ist bisher unklar.

Bei Zufriedenheit mit deinem aktuellen Sunrise-Angebot brauchst Du erstmal nichts zu unternehmen. Ich empfehle abzuwarten, wie in Zukunft die neuen Angebote preislich daherkommen und erst dann zu entscheiden, ob Du bei der neuen Sunrise dabei bleiben oder zur Konkurrenz wechseln möchtest.

Contentpartnerschaft mit Comparis.ch

Dieser Blog ist eine Contentpartnerschaft mit Comparis.ch. Die Fragen in dieser Rubrik wurden dem Kundencenter von Comparis gestellt und von Experten beantwortet. Die Antworten werden als Ratgeber in dieser Rubrik veröffentlicht. Es handelt sich nicht um bezahlten Inhalt. (red)

Die Konkurrenz wird sich etwas einfallen lassen

Während Sunrise mit der Übernahme und der Integration von UPC beschäftigt sein wird, bleibt die Konkurrenz nicht untätig. Swisscom & Co. werden versuchen, verunsicherte Kunden von Sunrise abzuwerben und diese mit attraktiven Angeboten zu locken. Gute Zeiten für Konsumentinnen und Konsumenten.

Viele Grüsse von Comparis.ch

«Wo finde ich jetzt dieses internet.ch?» – Eltern und Technik

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Lya Saxer

Geschäfte, die uns mit ihrem Humor um den Finger wickeln

So viel verdient Roger Federer mit Werbeverträgen

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • daniserio87 04.05.2019 10:12
    Highlight Highlight Habe kürzlich zu Sunrise (Yallo) gewechselt. Wünsche mir UPC zurück. Heute bin ich so weit, dass ichmit meinem Geschäftshandy (Swisscom) daheim einen Hotspot einrichte..
  • LuLaa 04.05.2019 08:30
    Highlight Highlight Ich nehm dann einfach den Anbieter, der es als erster schafft hier wo ich wohne Mobilfunk und Glasfaserkabel zu bringen... Ehrlichgesagt ist es mir egal, ob Sunrise, Swisscom oder sonstwer, von mir aus auch ein Angebot aus dem Ausland, wenn die Schweiz das nicht hinkriegt. Hauptsache es werden endlich die diversen Versorgungslücken geschlossen!!
    • Beat-Galli 04.05.2019 11:55
      Highlight Highlight Vielleicht wohnst du auch am falschen Ort?
  • Pixie13 03.05.2019 17:17
    Highlight Highlight Mobilfunk der UPC ist doch auf dem Swisscomnetz? Wird dieses dann auch wieder gezügelt? 🤔
    • roknroll 03.05.2019 20:06
      Highlight Highlight das wird ziemlich sicher eine der ersten Massnahmen wenn die Übernahme klappt
  • DK81 03.05.2019 16:53
    Highlight Highlight «Sunrise kauft UPC. Aber als Sunrise-Kunde will ich nichts mit UPC zu tun haben. Was nun?» 😂😂😂 Wohl eher andersrum!
    • Skizism 05.05.2019 09:19
      Highlight Highlight Hahahh habe ich mir auch gedacht! 😂😂
  • daBoom 03.05.2019 16:32
    Highlight Highlight Naja die Frage von Martin wurde jetzt nicht wirklich beantwortet. Klar der Artikel ist sehr n meinen Augen völlig richtig, halt einfach zu eine anderen Frage
  • Reli 03.05.2019 15:43
    Highlight Highlight Bin Kunde von UPC und allen Vorgängerfirmen (Rediffusion, Swissonline, Furrer + Partner....) seit sicher mehr als 30 Jahren. Selbst als wirklich jeder auf der Cablecom herumhackte hatte ich nie ein Problem mit dem Kundendienst. Zweimal ein technisches Problem, einmal war innert 2 Stunden ein Techniker an der Tür und einmal wurde innert 24 Stunden ein defektes Modem ausgetauscht (per Post). Auch am Telefon immer kompetente Beratung. Zufall? Glück? Ich hoffe jetzt vor allem, dass die Angebote und der Service nicht schlechter wird. Der ehemalige Staatsmonopolist kann's kaum besser...
    • G-Man 03.05.2019 16:01
      Highlight Highlight Geht mir also genau gleich. Schon Jahrelang zufrieden. Das einzige was mich stört ist das man als langjähriger Kunde vernachlässigt und nur neue Kunden tolle Angebote bekommen, aber das ist ja wie klar. Hätte trotzdem gerne die schreckliche Horizonbox ersetzt ohne ein teureres Abo abzuschliessen :)
    • mukeleven 03.05.2019 17:26
      Highlight Highlight das geht aber g-man!
      habe ohne wechsel die alte horizon box (ein lautes geschwür ohne reichweite) auswechseln lassen mit dem neuen teil - ohne vertragsaenderung.
      alles prima. aber ja: du musst dich schon wehren, und wenn es nichts nutzt dann drohst du mit abwanderung (kuendigung). dann greiffts. 😉
    • DerRaucher 03.05.2019 17:42
      Highlight Highlight Ach bei vielen meckerern geht es doch nur ums Prinzip. Genau wie die Swisscom machen kann was sie will, der allgemeine Ruf bleibt gut. Bin seit 2012 bei UPC, hatte nur einmal ein gravierendes Problem was aber am Haus selbst lag. Techniker kam am gleichen Tag, gratis natürlich.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Myk38 03.05.2019 15:42
    Highlight Highlight Das war jetzt Werbung für Sunrise/UPC oder?
  • Skater88 03.05.2019 15:10
    Highlight Highlight In der Hoffnung das es besser wird als früher, habe ich neu ein UPC Abo abgeschlossen. Bin gespannt wie das dann klappt, wenn das alles "neu" wird.
  • Charlie B. 03.05.2019 14:17
    Highlight Highlight Martin, wechsel jetzt zu Swisscom, du wirst es nicht bereuen.
    • Dönergott 03.05.2019 17:03
      Highlight Highlight Bitzli me zahle, bitzli weniger ufrege.
    • Smii91 03.05.2019 17:19
      Highlight Highlight Jeder der zur Swisscom wechselt schiesst sich selbst ins Bein. Egal ob Internet oder Handy, alles viel zu teuer und beim Kundendienst hast du erst wenn du sie merken das du ahnung hast eine kompetente Person am Draht, übrigens auch bei UPC und Sunrise genau das gleiche. Mein Tipp wenn möglich Regionale Anbieter, meistens Günstiger, besserer direkter Support und schnellerer Support.
    • Gawayn 03.05.2019 17:32
      Highlight Highlight @smii
      Eine Neuigkeit für dich
      Anbieter sind nicht mit Lebensmittel gleich zu setzen.

«Kann man bei zwei verschiedenen Krankenkassen eine Zusatzversicherung abschliessen?»

Marco (32): Kann man bei zwei verschieden Krankenkassen eine Zusatzversicherung abschliessen? z.B. Komplementärmedizin bei Progrés und Mundo (Reiseversicherung) bei Groupe Mutuel.

Lieber Marco

Einzelne Zusatzversicherungen wie Komplementärmedizin und Reiseversicherung kannst Du bei verschiedenen Anbietern abschliessen. Hast du Grund- und Zusatzversicherung bei verschiedenen Anbietern, kann die Zusatzversicherung allerdings einen Prämienzuschlag wegen des administrativen Mehraufwandes verlangen.

Umgekehrt bieten diverse Versicherer bescheidene Rabatte, wenn Grund- und Zusatzversicherungen bei ihnen abgeschlossen werden. Es lohnt sich deshalb, sich vorab bei der alten …

Artikel lesen
Link zum Artikel