Blogs
Money Matter

Als Sunrise-Kunde will ich nichts mit UPC zu tun haben. Was nun?

ARCHIVBILD ZUR UEBERNAHME VON UPC SCHWEIZ DURCH SUNRISE, AM MITTWOCH, 27. FEBRUAR 2019 ---- [Staged Picture] A customer in a shop of telecommunications provider Sunrise Communications in Glattbrugg, C ...
Sunrise will UPC kaufen.Bild: KEYSTONE
Money Matter

«Sunrise kauft UPC. Aber als Sunrise-Kunde will ich nichts mit UPC zu tun haben. Was nun?»

Martin (43): Ich bin Sunrise-Abonnent und habe hier mein Handyabo und mein Glasfaserinternet. Ich will nichts mit UPC zu tun haben. Wie kann ich möglichst schnell mein Abo künden und zu Swisscom wechseln?
03.05.2019, 13:31
Jean-Claude Frick / Comparis
Mehr «Blogs»

Lieber Martin,

Ich rate Dir, erstmal nichts zu überstürzen. Der Kauf von UPC durch Sunrise ist bisher noch nicht vollzogen. Es braucht noch die Zustimmung der Sunrise-Aktionäre und der Wettbewerbskommission.

Selbst beim erfolgreichen Vollzug der Übernahme in den nächsten Monaten dauert es noch eine ganze Weile, bis Angebote der neuen, grösseren Sunrise auf den Markt kommen. Bis dahin ändert sich an Deinen Abos nichts.

Neue Angebote abwarten

Grundsätzlich passen Sunrise und UPC ganz gut zusammen. Sunrise besitzt ein starkes Mobilfunknetz. UPC bringt schnelles Internet für zu Hause sowie verschiedene TV-Angebote mit. Nach der Übernahme wird Sunrise daraus neue Angebote kreieren. Was das für bestehende Kunden heisst, ist bisher unklar.

Bei Zufriedenheit mit deinem aktuellen Sunrise-Angebot brauchst Du erstmal nichts zu unternehmen. Ich empfehle abzuwarten, wie in Zukunft die neuen Angebote preislich daherkommen und erst dann zu entscheiden, ob Du bei der neuen Sunrise dabei bleiben oder zur Konkurrenz wechseln möchtest.

Contentpartnerschaft mit Comparis.ch
Dieser Blog ist eine Contentpartnerschaft mit Comparis.ch. Die Fragen in dieser Rubrik wurden dem Kundencenter von Comparis gestellt und von Experten beantwortet. Die Antworten werden als Ratgeber in dieser Rubrik veröffentlicht. Es handelt sich nicht um bezahlten Inhalt. (red)

Die Konkurrenz wird sich etwas einfallen lassen

Während Sunrise mit der Übernahme und der Integration von UPC beschäftigt sein wird, bleibt die Konkurrenz nicht untätig. Swisscom & Co. werden versuchen, verunsicherte Kunden von Sunrise abzuwerben und diese mit attraktiven Angeboten zu locken. Gute Zeiten für Konsumentinnen und Konsumenten.

Viele Grüsse von Comparis.ch

«Wo finde ich jetzt dieses internet.ch?» – Eltern und Technik

Video: watson/Knackeboul, Lya Saxer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Geschäfte, die uns mit ihrem Humor um den Finger wickeln
1 / 36
Geschäfte, die uns mit ihrem Humor um den Finger wickeln
«In Wein ist Weisheit, in Bier ist Stärke, in Wasser sind Bakterien. Du entscheidest.»

Bild: reddit
Auf Facebook teilenAuf X teilen
So viel verdient Roger Federer mit Werbeverträgen
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Reli
03.05.2019 15:43registriert Februar 2014
Bin Kunde von UPC und allen Vorgängerfirmen (Rediffusion, Swissonline, Furrer + Partner....) seit sicher mehr als 30 Jahren. Selbst als wirklich jeder auf der Cablecom herumhackte hatte ich nie ein Problem mit dem Kundendienst. Zweimal ein technisches Problem, einmal war innert 2 Stunden ein Techniker an der Tür und einmal wurde innert 24 Stunden ein defektes Modem ausgetauscht (per Post). Auch am Telefon immer kompetente Beratung. Zufall? Glück? Ich hoffe jetzt vor allem, dass die Angebote und der Service nicht schlechter wird. Der ehemalige Staatsmonopolist kann's kaum besser...
10227
Melden
Zum Kommentar
avatar
daBoom
03.05.2019 16:32registriert Dezember 2017
Naja die Frage von Martin wurde jetzt nicht wirklich beantwortet. Klar der Artikel ist sehr n meinen Augen völlig richtig, halt einfach zu eine anderen Frage
513
Melden
Zum Kommentar
avatar
DK81
03.05.2019 16:53registriert Juli 2018
«Sunrise kauft UPC. Aber als Sunrise-Kunde will ich nichts mit UPC zu tun haben. Was nun?» 😂😂😂 Wohl eher andersrum!
8335
Melden
Zum Kommentar
16
Das solltest du machen (oder zumindest wissen), bevor du wandern gehst
Wandern ist der Schweizer Nationalsport. Und mit dem Frühling startet auch die Wandersaison. Doch einfach mal drauflos wandern? Besser nicht. Eine Wanderung will vorbereitet sein – auch körperlich.

Wandern ist die beliebteste Sportart der Schweiz. Fast 60 Prozent der Wohnbevölkerung ab 15 Jahren sind regelmässig über Stock und Stein unterwegs. Das sind rund vier Millionen Einwohner. Da kommt es leider auch zu Verletzungen. 2022 gab es gemäss der Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU rund 30'000 Verletzungen (5000 davon schwer) und über 40 Todesfälle zu beklagen.

Zur Story