Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Emily National

«Homeoffice» oder wie ihr Schweizer mein Englisch zerstört habt

Obwohl Englisch meine Muttersprache ist, ist mein Englisch nach acht Jahren in der Schweiz nicht mehr, was es einst war. Und wer ist schuld daran? DU! Ja, DU! Und deine Schweizerenglischdeutsch!!!!!



abspielen

Video: watson/Emily Engkent

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Wenn man englische Redewendungen wörtlich übersetzt

Nach dieser 1.-August-Rede kriegt Emily den roten Pass!

Play Icon

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

78
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
78Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pasionaria 15.04.2020 15:49
    Highlight Highlight Emily
    Witziges Video, im "örn(i)st'!, aber noch viel krasser ist, was in Ihrem eigenen Land mit Französisch passiert.
    Offensichtlich ist es Ihnen fremd, bamer!
    Ihre franko-kanadischen Landsleute haben aus einer der schönsten, wohlklingendsten und poetischsten Sprachen ein zum himmelschreiendes, teilweise total unverständl. Strassen-Kuderwelsch (mumbo-jumbo) gemacht. Ein Jammer.
    Dagegen sind die Engl.-verschweizten und umgekehrten Ausdrücke ein Pappenstil (= 'piinats'). Die versteht man doch eher im Zusammenhang.
    Ich hätte Dutzende Beispiele v
    Missverständnissen, die peinlich endeten.
  • Bits_and_More 15.04.2020 14:14
    Highlight Highlight Viel wichtiger, wie komme ich zu so einer Flasche?
    Benutzer Bild
  • joevanbeeck 15.04.2020 10:56
    Highlight Highlight Was kümmert mich Übersee-Englisch, nur in Europa wird perfektes Englisch gesprochen.
    Play Icon
    • Zat 15.04.2020 14:42
      Highlight Highlight Autsch, das tut weh!
  • Sarkasmusdetektor 14.04.2020 21:12
    Highlight Highlight Noch spannender finde ich es, wenn die Englischsprachigen am Ende dann die „falschen“ Wörter auch übernehmen. Beispiel „game“: Das war auf Deutsch schon in den 80ern ein Verb („gamen“), als es in Englisch noch „play games“ hiess. Irgendwann wurde es dann ins Englische reimportiert und heute spricht die ganze Welt von Gaming. Vielleicht passiert mit dem Home Office ja irgendwann das gleiche.
  • Nicholas Fliess 14.04.2020 16:28
    Highlight Highlight I love your videos! You are so charmingly amusing... I know how you feel: my mother tongue is English but I was born and raised in Zurich... Having German as my father tongue complicates matters even further... 😂
  • Joseph Quimby 14.04.2020 16:14
    Highlight Highlight Also...
    Benutzer Bild
  • The hard Blob 14.04.2020 15:28
    Highlight Highlight Das ganze hat aber nicht viel mit der Schweiz zu tun. In Deutschland und Österreich ist es dasselbe.
  • Gibus "der Knopf" 14.04.2020 15:14
    Highlight Highlight Hallo Emily

    Meine Muttersprache ist eigentlich Französisch. In Kanada gibt es ja auch eine Minderheit die ihr "sehr spezielles" Französisch spricht. Damit meine ich nicht unbedingt den Akzent, sondern die spezifischen Ausdrücke. Gibt es im "englisch kanadisch" auch solche Ausdrücke?
    • Emily Engkent 14.04.2020 15:53
      Highlight Highlight Es gibt schon ein paar Wörter die nur Kanadier benutzen, aber zum Grossteil ist unser Englisch sehr ähnlich zu den Amerikaner.

      Quebecois ist spezieller, glaub.
  • just sayin' 14.04.2020 13:27
    Highlight Highlight und warum genau will emily schweizer städte englisch aussprechen?

    niemand kennt michael iak-son
    und alle kennen maikel tschäcksn

    tataaaa!
    • Emily Engkent 14.04.2020 14:32
      Highlight Highlight Ich vermute, es gibt tatsächlich eine richtige englische Aussprache für die grösseren Städte. Auf Englisch heisst Genf "Geneva". Ihr sagt auch nicht Genève. ;)
    • just sayin' 14.04.2020 14:58
      Highlight Highlight @Emily Engkent

      "Auf Englisch heisst Genf "Geneva". Ihr sagt auch nicht Genève. ;)"

      also ich spreche die meisten französichen städte auch französisch aus.

      (ausser, wenn alle ringsum es mir deutsch (falsch) vormachen ;-)
    • neutrino 15.04.2020 13:09
      Highlight Highlight @just sayin': ist ja ganz normal, wir sagen auch Prag, Moskau, St. Petersburg, Peking, Warschau, Belgrad, Rom, Kopenhagen...und nicht die Namen in der Landessprache.
  • clint 14.04.2020 12:54
    Highlight Highlight mich hat an diesem tollen video vor allem aufgestellt zu sehen, dass du wieder viieel besserer laune bist als beim backen... da hab ich mir schon fast sorgen gemacht. aber jetzt ist er zurück, der good old emily humor und blick ;-))
  • Nicholas Fliess 14.04.2020 12:07
    Highlight Highlight Luvely! 😍
  • Sarkasmusdetektor 14.04.2020 10:26
    Highlight Highlight Liebe Emily, wir Schweizer haben nicht dein Englisch zerstört, wir haben deinen Wortschatz erweitert.
  • Tavares 14.04.2020 09:27
    Highlight Highlight Du machst dich gut mit den eingedeutschten, englischen Wörtern :D
    fehlt noch:
    - Sönreis - Sunrise
    - Schtiik - Steak
    - Biimer - projector
    etc...
    was gibt es sonst noch für Klasiker?
    • NewYorker 14.04.2020 12:37
      Highlight Highlight Tumbler = Dryer
    • Amateurschreiber 14.04.2020 13:01
      Highlight Highlight Wörkpläis envirrement!
    • just sayin' 14.04.2020 13:28
      Highlight Highlight uatsn
    Weitere Antworten anzeigen
  • Eidi 14.04.2020 09:16
    Highlight Highlight schwenglisch
    • Zat 15.04.2020 14:50
      Highlight Highlight Halt, bitte die Schweiz nicht mit Schweden verwechseln!
  • herrkern (1) 14.04.2020 09:07
    Highlight Highlight Das ist so unglaublich lustig ... danke!!!! Super!
  • El Vals del Obrero 14.04.2020 08:52
    Highlight Highlight Wenigstens heissen die Back-Shops bei uns im Gegensatz zu Deutschland noch Bäckereien.
    • balzercomp 14.04.2020 12:51
      Highlight Highlight Die echten Bäckereien heissen auch in Deutschland noch Bäckereien. Nur die "Fertigback-Ketten" nicht. Und was das "Verenglischen" betrifft, schlägt die Schweiz Deutschland um Längen.
  • ChillDaHood 14.04.2020 08:16
    Highlight Highlight Das passiert auch andersrum. Wie zum Beispiel: "Macht Sinn!" Mittlerweile total in der deutschen Sprache angekommen, obwohl es eigentlich "ergibt Sinn" heissen müsste...
    • Henri Lapin 14.04.2020 11:32
      Highlight Highlight Vermutlich die Folge von schlechter Übersetzung in synchronisierten Filmen. Ein weiteres Beispiel: "Wir sehen uns".
    • ChillDaHood 14.04.2020 13:08
      Highlight Highlight Via Zenonz?
    • aglio e olio 14.04.2020 15:14
      Highlight Highlight Wie ist das mit „macht Spass“?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sándor 14.04.2020 06:54
    Highlight Highlight Solange man Hunter nicht Hönter ausspricht ist alles noch in Ordnung.
    • UnbekanntOderDochNicht 14.04.2020 09:04
      Highlight Highlight Oder Ketchöp. Bringt mich jedes Mal zur Weissglut.
    • Blitzmagnet 14.04.2020 13:56
      Highlight Highlight Ich nim es Stiik mit Pommfritt und Ketschöp. Oder doch lieber Köntri Köts?
    • virus.exe 14.04.2020 18:35
      Highlight Highlight Stimmt. Das nennt man Kätschöp! ☝🏻
  • Therealmonti 14.04.2020 06:00
    Highlight Highlight Funny, Miss Emily! More of this, please!
    • Zat 15.04.2020 14:48
      Highlight Highlight Ms or Mrs, auch so ein Thema für sich.
  • Statler 13.04.2020 22:49
    Highlight Highlight That was quite hilarious :)))
  • JJTheBigDog 13.04.2020 22:09
    Highlight Highlight Just don't forget the seven thinking steps!
    • balzercomp 14.04.2020 12:53
      Highlight Highlight waren es nicht "seven sinking steps"?
  • BNnn 13.04.2020 22:04
    Highlight Highlight Danke für die Nachhilfe
    Sollte jetzt also super easy gehen
  • aglio e olio 13.04.2020 21:01
    Highlight Highlight Geht mir auch so. Und meine Muttersprache ist Deutsch. 😀
    • Katzen und Faulenzen 13.04.2020 21:56
      Highlight Highlight Mhmm aglio e olio, lecker 🤤
    • aglio e olio 14.04.2020 10:11
      Highlight Highlight Schön, dass dir gute Musik gefällt ;)
      Play Icon
  • Abu Nid As Saasi 13.04.2020 20:43
    Highlight Highlight Mrs. Engkent, if I watch this on the Watson App with my basic Swisscom package, it takes ages to download, whereas on YouTube it would flow across the screen like live TV, immediately. Upload please, immed...
  • lilie 13.04.2020 20:30
    Highlight Highlight Oh, unsere Emily National, wir haben dich schon vermisst! 😃😘

    Könntest du nicht noch ein Video machen über die Unterschiede (oder/und Gemeinsamkeiten), wie Schweizer und Kanadier mit der Coronakrise umgehen?

    Und übrigens, die meisten Schweizer Städtenamen spricht man auf Englisch aus wie in der Schweiz. Macht jedenfalls die SBB so, und die ist in der Schweiz bekanntlich das Mass aller Dinge. 😊❤
    • Michele80 13.04.2020 21:16
      Highlight Highlight Ausser Genf :)
      (was unfairerweise sehr ähnlich klingt wie das italienische Wort für Genua und dann für Verwirrung und Fehlplanungen sorgte...)
    • Statler 13.04.2020 23:02
      Highlight Highlight Ich lach' mich in der Rhb immer scheckig, wenn die Englische Ansage der nächsten Stationen kommt: «Next stop on request: Cavadürli» 😂
    • lilie 14.04.2020 05:25
      Highlight Highlight @Statler: Genau das meinte ich. 😁😁
    Weitere Antworten anzeigen
  • Freethinker 13.04.2020 20:03
    Highlight Highlight We won't stop influencing you, till you say things like beamer instead of projector etc. 😁
  • Pointer 13.04.2020 19:30
    Highlight Highlight Ein Video im 16:9-Format. Das hast du super gemacht! 👏👏👏
  • äti 13.04.2020 19:25
    Highlight Highlight Sorry, Emily, sorry. Aber verzeihe uns. Ist natur. Machen wir mit Französisch und Italienisch auch. Am liebsten aber mit Hochdeutsch.
    • Statler 13.04.2020 23:02
      Highlight Highlight Du meinst «Hauchdeutsch» 😉
  • Genti 13.04.2020 18:42
    Highlight Highlight K-cups ist ein Markenname (Keurig), wie q-tips für Wattestäbchen. Somit ist Pods die bessere Wahl.
  • c_meier 13.04.2020 18:34
    Highlight Highlight Danke für die Nachhilfe wie man Toronto richtig ausspricht 👍😉
  • andyh 13.04.2020 18:26
    Highlight Highlight LOL, das isch schu soo. Es heisst aber au nitt home office, sondern houmoffiss!😁
    • Statler 13.04.2020 23:03
      Highlight Highlight Wägem Wörpleissnvirnment?
    • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 13.04.2020 23:39
      Highlight Highlight Lina sagt Homo Fiss 😂
  • wurzeli 13.04.2020 17:53
    Highlight Highlight Emily for Präsident :-)
  • Roro Hobbyrocker 13.04.2020 17:33
    Highlight Highlight Emily I feel with you.
    Ich bin mit einer Kolumbianerin verheiratet. Ich rede mit meiner Frau in Englisch und mit der Tochter in Deutsch. Meine Frau redet mit unserer Tochter in Spanisch. Wenn wir dann alle zusammen sprechen wird es richtig chaotisch da wir dann manchmal mehrere Sprachen in einem Satz verwenden.
    • Amateurschreiber 13.04.2020 18:44
      Highlight Highlight Ihr macht es genau richtig! Weiter so!
      Mehrsprachigkeit ist an sich schon von Vorteil. Zusätzlich ist das switchen zwischen mehreren Sprachen Gehirntraining pur.
  • 45rpm 13.04.2020 17:17
    Highlight Highlight Du integrierst Dich also langsam! Super!

    Und verzeihe mir mein schlechtes Englisch:
    My english is not the yellow from the egg, but it goes.
    • aglio e olio 13.04.2020 21:05
      Highlight Highlight „the yellow from the egg“
      tip. again what learned.
  • San1979 13.04.2020 17:09
    Highlight Highlight Emily ist meine Lieblings Kanadierin !!!
  • Henri Lapin 13.04.2020 16:52
    Highlight Highlight Zug = Sag = suck
  • Muellerpe2 13.04.2020 16:50
    Highlight Highlight Schlimm ist auch "social distancing" - es müsste eigentlich "physical distancing" heissen, sonst ist es was für Asoziale.
  • obiwahn 13.04.2020 16:47
    Highlight Highlight Although, it‘s anyway good to have you here Emily ;-)
  • TanookiStormtrooper 13.04.2020 16:33
    Highlight Highlight Nicht mehr lange und du kannst den Schweizer Pass beantragen, dann kannst du nach Herzenslust falsch Englisch reden und keinen stört es... 🤣
  • Al Paka 13.04.2020 16:29
    Highlight Highlight Endlich wieder einmal ein Emily National Video. 🤗

    Also, ich fands super. 👍
  • homo sapiens melior 13.04.2020 16:28
    Highlight Highlight Grossartig wie immer. Danke für die Lacher. Sowas kann man jetzt noch besser brauchen als sonst. Unbedingt mehr davon, Emily! <3
  • Abu Nid As Saasi 13.04.2020 16:28
    Highlight Highlight Your cell phone must have mutated to a Handy, and you are now eating Stiiks, don't you?

Emily National

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Sind dir die Schweizer zu nett, neutral und normal? Möchtest du sie leicht aus der Fassung bringen? Unsere Schweizer nervende Expertin verrät ihre Geheimnisse.

Artikel lesen
Link zum Artikel