meist klar-3°
DE | FR
43
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Blogs
Videos

Ich habe versucht, Schweizer Humor meiner Schwester zu erklären

Emily National

Ich habe versucht, meiner Schwester den Schweizer Humor zu erklären ...

Nach acht Jahren in der Schweiz kenne ich mich ein bisschen mit dem Schweizer Internet-Kulturgut aus. Ich finde es sogar lustig, wenn jemand ruft: «Ja, Richi! I ha gseit, du söusch di gut häbe!» – vielleicht bin ich aber auch etwas zu integriert. Also nutzen wir wieder mal meine Schwester als Kontrolltestsujet. Was denkt sie über Schweizer virale Videos?
28.08.2019, 16:0229.08.2019, 08:16
Emily Engkent
Folge mir
Video: watson/Emily Engkent

Ich habe Videos ausgesucht, die auch mit fehlenden Schweizerdeutschkenntnissen lustig sind. Oder sein sollen. Hast du noch eins, das meiner Schwester gefallen könnte? Ab in die Kommentare!

Hier rätselt Susan über Schweizerdeutsch:

Video: watson/Emily Engkent
Emily National
AbonnierenAbonnieren
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Nach dieser 1.-August-Rede kriegt Emily den roten Pass!

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

43 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
zeromg
28.08.2019 16:12registriert Februar 2014
Hans Jucker ist ein muss für die Integration ;-)
2703
Melden
Zum Kommentar
avatar
All- und nichtswissender Student
28.08.2019 16:19registriert Juni 2019
Ze zeven sinking steps!
1725
Melden
Zum Kommentar
avatar
Phrosch
28.08.2019 17:44registriert Dezember 2015
By the way, Federn von toten Tieren sind ein Qualitätsmerkmal. Es bedeutet, dass nicht tierquälerisch lebende Gänse und Enten gerupft werden. Just sayin‘
1581
Melden
Zum Kommentar
43
Im gefährlichsten Land der Welt wurde gerade ein Mega-Gefängnis eingeweiht

Nimmt man die Mordrate als Indikator für Gefährlichkeit, so ist El Salvador das gefährlichste Land der Welt. Bandenkriminalität hat das Land fest im Griff. Als Reaktion hat der Präsident Nayib Bukele im letzten März einen Notstand ausgerufen, der es den Behörden erleichterte, Kriminelle und Verdächtige zu verhaften. Innerhalb von zehn Monaten konnten dann fast 63'000 Personen festgenommen werden.

Diese müssen irgendwo eingesperrt werden. Und da kommt ein neues Mega-Gefängnis im Südwesten des Landes, nahe der Ortschaft Tecoluca, ins Spiel: das «Centro de Confinamiento del Terrorismo», kurz «CECOT». Präsident Bukele hat es am 30. Januar feierlich eingeweiht. So sieht es aus:

Zur Story