Coronavirus
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Heute ist Corona-Bundesratssitzung: Die wichtigsten Fragen dazu



Der Bundesrat sitzt jeweils am Mittwoch zusammen, um die drängenden Probleme der Schweiz zu besprechen. Im Moment dürfte die Corona-Pandemie wohl das schwerwiegendste sein. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) betonte an seiner Konferenz gestern, dass die Lage äusserst heikel sei.

Bereits seit einigen Tagen liessen deshalb immer wieder vereinzelte Bundesräte durchblicken, dass heute am 28. Oktober neue Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ergriffen werden.

Deshalb blickt die ganze Schweiz gespannt in Richtung Bundeshaus in Bern. Die Informationen, wann die Pressekonferenz stattfindet, was vielleicht besprochen wird und wo du sie live mitverfolgen kannst, findest du hier.

Wann findet die Pressekonferenz des Bundesrates statt?

Bundesrat Alain Berset verlaesst eine Medienkonferenz zum aktuellen Stand zum Coronavirus Covid-19, am Mittwoch, 21. Oktober 2020, in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider).

Bundesrat Alain Berset am letzten Mittwoch. Bild: keystone

Die Bundesratssitzung findet jeweils am Morgen statt. Vor dem Mittag wird es sicher keine Medienkonferenz dazu geben. Je nach dem wie lange die Sitzung dauert, wird der Bundesrat erst später am Nachmittag vor die Medien treten. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass dies frühestens um 14 Uhr der Fall sein sollte. Eine offizielle Ankündigung gab es allerdings noch nicht.

Update: Der Bundesrat hat um 14 Uhr eine Pressekonferenz abgehalten, um die Kandidatur von Philipp Hildebrand für das Generalsekretariat der OECD bekannt zu geben. Die Pressekonferenz zum Thema Corona-Massnahmen wird erst später stattfinden. Sobald die Uhrzeit bekannt ist, wird sie hier geupdatet.

Was wird an der heutigen Bundesratssitzung besprochen?

Der Bundesrat bespricht heute mehrere Themen. Die zweite Coronavirus-Welle, in der sich die Schweiz gerade befindet, dürfte jedoch den grössten Platz einnehmen.

Welche Corona-Massnahem wird der Bundesrat heute ergreifen?

Personen tragen Masken zu den verschaerften Coronaschutzmassnahmen, am Montag, 19. Oktober 2020, bei der Bushaltestelle Loeb in Bern. Die Maskentragpflicht gilt nebst allen oeffentlich zugaenglichen Raeumen auch auf den Perrons der Bus-und Tramhaltestellen. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Im Öffentlichen Verkehr gilt bereits heute die Maskenpflicht. Wird diese heute noch ausgeweitet? Bild: keystone

In den letzten Tagen sagten diverse Bundesräte gegenüber den Medien, dass die Corona-Massnahmen am Mittwoch verschärft werden. Es ist also damit zu rechnen, dass weitere Einschränkungen beschlossen werden.

So könnte zum Beispiel die Maskenpflicht auf nationaler Ebene ausgeweitet werden oder es könnten weitere Einschränkungen für Grossveranstaltungen und Veranstaltungen im privaten Rahmen angekündigt werden. Auch die Bestimmungen zur Quarantäne könnten neu aufgestellt werden. Weitere Informationen findest du hier:

Wo kann ich die Medienkonferenz live mitverfolgen?

Die Medienkonferenz des Bundesrates wird jeweils auf YouTube gestreamt. Du wirst also vor dem Start auf dieser Seite einen Link zum Livestream finden. Ausserdem wird watson die Pressekonferenz tickern. Die wichtigsten Punkte dazu findest du am Nachmittag in unserem Liveticker.

Gibt es diese Woche noch eine weitere Pressekonferenz?

Manchmal finden Bundesratssitzungen auch am Freitag statt. Dies ist diese Woche aber laut Kalender nicht der Fall. In aussergewöhnlichen Lagen wie dieser ist es jedoch möglich, dass kurzfristig noch ausserordentliche Sitzungen beschlossen werden. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das empfiehlt die Science Task Force

Corona-Hotspot Wallis: So erleben die Leute in Brig den Mini-Lockdown

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel