DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Achtung, fertig, los.
Achtung, fertig, los.
screenshot: youtube/phonebuff

Welches ist das Schnellste? iPhone 6, Galaxy S6 und HTC One im Speedtest

20.04.2015, 19:5521.04.2015, 08:11

Die Leistung auf dem Papier ist nicht immer alles. Darum haben die Jungs von Phonebuff die drei Flaggschiff-Smartphones iPhone 6, HTC One M9 sowie das neue Samsung Galaxy S6 einem Geschwindigkeitstest unterzogen.

Nacheinander müssen die Geräte verschiedene Apps starten. Das Gerät welches alle Aufgaben als erstes erfolgreich absolviert, hat gewonnen. Bevor ihr das Video startet, ein Blick auf die rohen Leistungsdaten. Das Galaxy S6 wird vom eigenen Exynos-Achtkern-Prozessor mit 3 GB Ram angetrieben. Das HTC One ist mit einem Snapdragon 810 mit acht Kernen und ebenfalls 3GB Ram ausgestattet. Das iPhone 6 setzt auf den A8-Zweikerner mit lediglich 1 GB Ram. 

Alle drei Geräte weisen deutliche Stärken und Schwächen auf. Während das S6 einzelne Apps am schnellsten startet, trumpft HTC beim Multitasking. Das iPhone 6 ist ein guter Allrounder. Jeder muss selbst entscheiden, welche Vorzüge ihm wichtiger sind. (pru)

Welches der drei Geräte ist für dich der Gewinner?

Das könnte dich auch interessieren

Galaxy S6 im Test: Samsungs neues Top-Smartphone

1 / 16
Galaxy S6 im Test: Samsungs neues Top-Smartphone
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Wer glaubt, SwissCovid sei eine Spionage-App, hat diese Tweets noch nicht gesehen

Seit Donnerstag steht die Corona-Warn-App SwissCovid offiziell zum Download bereit. Anders gesagt: Nun sind WhatsApp-Gruppen-Benachrichtigungen nicht mehr die schlimmsten Notifications...

Die Schweizer Corona-Warn-App SwissCovid ist endlich am Start. Sie soll mithelfen, eine potenzielle zweite Corona-Welle möglichst flach zu halten. Mit der vom Bund lancierten App sollen Covid-19-Infektionen rasch erkannt und Ansteckungsketten nachverfolgt werden können.

Die Nutzung der Corona-Warn-App geschieht anonym und sie greift zu keinem Zeitpunkt auf den Standort zu. Da alle sensitiven Informationen stets auf dem eigenen Smartphone bleiben, sprich nicht auf einem fremden Server zentral …

Artikel lesen
Link zum Artikel