DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Da bleibt nichts der Fantasie überlassen: Das Galaxy S8 in einer transparenten Plastikhülle.
Da bleibt nichts der Fantasie überlassen: Das Galaxy S8 in einer transparenten Plastikhülle.

Die ersten Fotos zeigen das Galaxy S8 in all seiner Pracht

Samsung enthüllt das Galaxy S8 offiziell am 29. März. Wie das neue Android-Flaggschiff aussehen wird, wissen wir allerdings schon jetzt. 
06.03.2017, 17:5207.03.2017, 06:26

Samung hat es in den letzten Jahren selten geschafft, das Design der neuen Galaxy-Smartphones bis zum Verkaufsstart geheim zu halten. Und offensichtlich gelingt dies auch 2017 nicht. Spätestens jetzt, da es nur noch drei Wochen bis zur offiziellen Präsentation am 29. März dauert, tauchen die ersten ernstzunehmenden Fotos im Netz auf

Da der physische Home-Button entfällt, bleibt bei ähnlichen Massen deutlich mehr Platz für das Display, das neu 5,6 oder 5,8 Zoll gross sein soll.
Da der physische Home-Button entfällt, bleibt bei ähnlichen Massen deutlich mehr Platz für das Display, das neu 5,6 oder 5,8 Zoll gross sein soll.bild: slashleaks
  • Laut geleaktem Foto hat das Galaxy S8 ein randloses, gekrümmtes Display, das fast die ganze Vorderseite einnimmt.
  • Oberhalb des Displays sind nebst der Kamera vier Sensoren zu sehen. Im Vergleich mit dem Galaxy S7 von 2016 dürfte neu ein Iris-Scanner an Bord sein, um das Gerät bequem ohne Passwort entsperren zu können.
  • Der physische Home-Button entfällt, der Fingerabdrucksensor wandert auf die Rückseite, wie man auf dem folgenden Bild sieht.
  • Auf der Gehäuserückseite zu sehen: LED-Blitz, Sensoren, Kamera und der Fingerabdruck-Scanner.
bild: bgr
  • Navigiert wird mit virtuellen On-Screen-Buttons, die nur bei Bedarf auf dem Display erscheinen.
  • Das S8 wird in zwei Grössen erscheinen.
  • Auf der Unterseite finden sich der Kopfhörer- und USB-C-Anschluss sowie die Lautsprecher. Offenbar besitzt das S8 weiterhin einen klassischen Kopfhöreranschluss.
  • Power- und Lautstärke-Buttons befinden sich auf einer Seite, während auf der anderen Seite ein weiterer Button den smarten Assistenten namens Bixby aktivieren könnte.

Während beim Vorgänger nur das Galaxy S7 Edge abgerundete Display-Kanten hatte, wird das S8 voraussichtlich in beiden Ausführungen einen Curved-Screen besitzen. Die mutmasslichen technischen Spezifikationen des grösseren Plus-Modells hat Even Blass bereits vor zwei Wochen durchsickern lassen:

Demnach können wir beim Galaxy S8+ mit diesen technischen Daten rechnen:

  • 6,2 Zoll grosses QuadHD+ Super-Amoled-Display (da der Home-Button entfällt)
  • 12-Megapixel-Hauptkamera mit Dual-Pixel-Sensor
  • 8-Megapixel-Selfiecam
  • Iris-Scanner (zum Entsperren)
  • Kabelloses Aufladen
  • Staub- und wasserdicht
  • 64 Gigabyte Speicher (mit Speicherkarte erweiterbar)
  • 4 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • Prozessor: Snapdragon 835

Das Galaxy S8 und S8+ werden sich vermutlich nur bei der Display- und Akkugrösse signifikant voneinander unterscheiden.

Ein 5-Sekunden-Video des Galaxy S8

Samsung wird das neue Galaxy am 29. März an einem Event in New York enthüllen. Die Keynote wird per Livestream übertragen. In die Läden dürfte es Ende April gelangen.

(oli)

Galaxy S7 und S7 Edge im Test: Das können Samsungs neue Top-Smartphones

1 / 19
Galaxy S7 und S7 Edge im Test: Das können Samsungs neue Top-Smartphones
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

60 der besten Tweets, die Impfgegner auf die Palme und dich zum Lachen bringen

Obacht, geschätzte watson-Userin, geschätzter -User: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht prompt angezeigt werden, klicke für unseren hilfsbereiten IT-Support auf diesen Link, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Zur Story