Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Netzneutralität tötet» – Dieses Video erklärt in vier Minuten, warum wir für weniger Internet mehr bezahlen sollen

Der freie Datenverkehr ist nicht nur durch schnüffelnde Geheimdienste bedroht. Dieser YouTube-Film zerpflückt die Argumente der Unternehmen, die ein Zwei-Klassen-Internet schaffen wollen.



Katzenvideos sind schön und gut. Aber wie wärs zur Abwechslung mit einem Film zu einem Problem, das alle Internet-Nutzer an ihrer empfindlichsten Stelle betrifft, dem Portemonnaie?

In gut vier Minuten erfährst du alles über die grösste Bedrohung für das freie Internet, abgesehen von der NSA.

Der Film kommt aus Deutschland – und ruft EU-Bürger auf, sich an der Initiative savetheinternet.eu zu beteiligen. Dort heisst es: «Deine Freiheit im Internet ist durch einen Vorschlag der EU-Kommission bedroht.» Der Kampf um das offene Internet finde jetzt gerade in Brüssel statt. Und: «Du könntest bald mehr bezahlen für weniger Internet».

Bild

screenshot: savetheinternet.eu

Und die Schweiz? Unabhängige Experten warnen auch hierzulande, das offene Internet drohe durch ein Zwei-Klassen-Internet ersetzt zu werden.

Via Netzpolitik.org

Das könnte dich auch interessieren:

iStone statt iPhone

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • hugo hug 09.05.2015 18:49
    Highlight Highlight Zu dem Thema kann ich das folgende Video sehr empfehlen.
    Play Icon
  • Matthias Studer 08.05.2015 21:31
    Highlight Highlight Alexander Lehmann's Videos sind alle sehenswert. Folge ihm schon lange auf YouTube.
  • Xi Jinping 08.05.2015 16:10
    Highlight Highlight DANKE DANKE LIEBES WATSON TEM, DANKE dafür, dass ihr auf dieses wichtige Thema aufmerksam macht! Fettes Lob!

Die DeepNude-App zieht Frauen aus – ohne Einwilligung der Betroffenen

Ein Programmierer hat eine App entwickelt, mit der sich Fotos von Frauen in Nacktbilder umwandeln lassen.

Dabei handelt es sich selbstverständlich um Fälschungen. Aber um gut gemachte, die je nach Vorlage täuschend realistisch aussehen können.

Möglich ist dies dank raffinierter Algorithmen, die bei der automatischen Bildbearbeitung zum Einsatz kommen. Ein sogenanntes neuronales Netzwerk wurde darauf trainiert, Aufnahmen von bekleideten weiblichen Körpern so zu manipulieren, dass realistisch …

Artikel lesen
Link zum Artikel