Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Der Chrome Web Store ist prall gefüllt mit nützlichen Browser-Erweiterungen.  Screenshot: chrome web store

33 überraschend nützliche Internet-Tricks. Zum Beispiel, wie du dir nie mehr zig Passwörter merken musst



Smartphones werden erst richtig nützlich, wenn man die passenden Apps installiert hat. Was viele nicht wissen: Auch Chrome und Firefox lassen sich mit unzähligen Apps und Erweiterungen mit zusätzlichen Funktionen ausstatten, welche die Browser von Haus aus nicht beherrschen. Wir stellen hier die beliebtesten Browser-Erweiterungen der watson-Redaktoren vor. 

Zuerst noch zwei wichtige Hinweise.

1. Die meisten Apps/Erweiterungen gibt es für Chrome, viele sind auch für Firefox verfügbar, deutlich weniger gibt es für Safari. Gratis herunterladen und installieren kann man die Erweiterungen im Chrome Web Store sowie auf der Add-Ons-Seite von Firefox. Falls eine hier vorgestellte Erweiterung für deinen Browser nicht verfügbar ist, gibt es meist eine Alternative, die mehr oder weniger das gleiche kann. Es lohnt sich, ein wenig zu suchen. 

2. Browser-Erweiterungen können wie Handy-Apps potenziell gefährlich sein, insbesondere, wenn sie aus unbekannter Quelle stammen. Man sollte also nicht wahllos Erweiterungen installieren, zumal jede aktive Erweiterung den Browser verlangsamen kann.

1. Artikel, Webseiten und Videos einfach speichern 

Pocket (Chrome und Firefox)

Bild

Per Klick auf den roten Button wird die Webseite bzw. der Artikel in Pocket gespeichert. bild: mobilegeeks

Mehr als zehn Millionen Menschen schwören auf Pocket – was den Synchronisierungsdienst zu einer der beliebtesten Erweiterungen für Chrome und Firefox macht. Mit Pocket lassen sich Webseiten, Rezepte, Artikel, Videos auf allen erdenklichen Newsportalen und -Apps mit einem Klick speichern, um sie später (nochmals) zu betrachten. Pocket gibt es als Erweiterung für den Webbrowser sowie als App für Android und iPhone. Auf dem Handy gespeicherte Artikel sind somit auch auf dem Tablet und PC verfügbar. 

2. Das US-Angebot von Netflix in der Schweiz schauen – und Zattoo im Ausland

Zenmate

Bild

Mit ZenMate umgehen TV- und Serienjunkies nervige Ländersperren für Streaming-Dienste wie Netflix und Zattoo. bild: mobilegeeks

ZenMate ist eine nützliche Browser-Erweiterung für Chrome. Ist sie installiert und aktiviert (siehe grünes Icon im Chrome), kann man sämtliche Online-Dienste nutzen, die sonst nur im Ausland verfügbar wären. Umgekehrt lassen sich so Schweizer TV-Streaming-Dienste wie Zattoo, Wilmaa oder Teleboy im Ausland schauen.  

Mit der Erweiterung lassen sich unkompliziert und gratis Länder-Blockaden von ausländischen Streaming-Diensten wie Netflix, Hulu oder Pandora umgehen. In Europa kann nur ein eingeschränktes, nicht aber das umfassende Film- und Serienangebot, das Netflix in den USA anbietet, genutzt werden. Mit ZenMate geht dies problemlos. 

Animiertes GIF GIF abspielen

ZenMate lässt sich mit einem Klick im Chrome Store installieren. Firefox-User können auf der Add-on-Seite nach Erweiterungen wie FoxyProxy suchen, die den selben Zweck wie ZenMate erfüllen.

3. Unbeschränkt Artikel auf Newsportalen mit Bezahlschranke lesen

Bild

Mit den Browser-Erweiterungen NoScript für Firefox und SafeScript für Chrome lassen sich unter anderem die Bezahlschranken (Paywalls) von vielen Online-Medien aushebeln. bild: watson

NoScript ist eine der beliebtesten Browser-Erweiterungen (Add-on) für Firefox. Sie verhindert das Ausführen von JavaScript in Webseiten und unterdrückt die notorisch unsicheren Java- sowie Flash-Anwendungen. Mit SafeScript und NoScript können Anwender vielerlei Online-Angriffe automatisch unterbinden. Auch Werbung wird durch die Erweiterungen blockiert. Der Nebeneffekt: Beide Erweiterungen hebeln die unsäglichen Paywalls von Online-Medien aus. Du kannst also nicht nur 10 oder 20, sondern unbeschränkt Online-Artikel lesen :)

Übrigens: Die meisten Online-Portale gestalten ihre Paywalls bewusst löchrig, um nicht zu viele Leser zu verlieren. Bei einigen Medien reicht es, die Webseite im Inkognito-Modus (privater Modus) des Chrome-Browsers aufzurufen, um die Paywall auszuschalten. Den Inkognito-Modus aktivierst du über «Datei» und «Neues Inkognito-Fenster». 

4. Nicht genutzte Tabs zwingen, Arbeitsspeicher freizugeben

The Great Suspender

Bild

Chrome ist zwar schnell, aber leider auch ein Speicherfresser. Spätestens wenn mehr als 20 Tabs geöffnet sind, werden die meisten Computer langsamer. Mit der Erweiterung The Great Tab Suspender werden ungenutzte Tabs nach einer von dir festgelegten Zeit (Standard ist 2 Stunden) in den Ruhe-Modus versetzt und knabbern somit nicht mehr am Arbeitsspeicher. 

5. Filmbewertungen und mehr auf Netflix anzeigen

Flix Plus

Bild

Die Benutzeroberfläche von Netflix im Browser ist übersichtlich, aber auch sehr spartanisch. Wer zusätzliche Infos wie Filmbewertungen von IMDB und Rotten Tomatoes wünscht, kann diese mit Flix Plus anzeigen lassen. Die Erweiterung integriert zudem Links zu externen Webseiten wie YouTube und Wikipedia direkt in die Netflix-Benutzeroberfläche. Insgesamt bringt Flix Plus 18 zusätzliche Funktionen, die individuell aktiviert werden können.

6. Werbung auf Webseiten blockieren

AdBlock

Bild

screenshot: watson

AdBlock ist ein Werbefilter und Pop-up-Blocker für Chrome, Firefox und Safari. Ist AdBlock installiert und aktiviert, werden Internetseiten schneller geladen. Zudem sinkt das Risiko, den PC mit Schadsoftware zu infizieren, die über manipulierte Werbebanner auf den Computer oder das Smartphone gelangen kann. Für Webseiten, die du unterstützen möchtest – zum Beispiel watson.ch – kannst du per Klick auf das AdBlock-Symbol im Browser (siehe Bild) ganz einfach eine Ausnahmeregel einrichten. Danke! 

7. Schnüffeldienste in Webseiten blockieren

Ghostery und Privacy Badger

Bild

Privacy Badger und Ghostery unterbinden das heimliche Tracking auf Webseiten. Die meisten Webseiten, auch watson, analysieren das Surfverhalten der Besucher, um dieses für Werbezwecke auszuwerten. Wichtig: Die Erweiterungen blockieren nicht die Werbung, die Newsportale wie watson finanziert, sondern lediglich das Aufzeichnen von Nutzerdaten.

8. Flash nur abspielen, wenn man es wirklich braucht

Click to Play

Bild

Das wohl grösste Sicherheitsrisiko im Netz ist Flash. Die Funktion Click to Play in allen gängigen Webbrowsern hindert Webseiten standardmässig daran, Flashinhalte abzuspielen. Ist Click to Play aktiviert, muss man auf allen Webseiten jeweils auf das Puzzleteil-Symbol klicken, um Flash-Videos oder -Werbung zu sehen. Das ist eine äusserst effektive Methode, um sich gegen Schadsoftware zu schützen.

Wie man Click to Play in Chrome und Firefox aktiviert, wird in diesem Artikel erklärt.

9. Ideen und Notizen speichern

Evernote 

Bild

Mit Evernote lassen sich bequem Notizen verwalten, zwischen Handy, Tablet und PC synchronisieren und mit Freunden und Arbeitskollegen teilen. Nebst den Evernote-Apps für Smartphones gibt es auch eine Erweiterung für den Browser. 

10. Webseiten schnell in Evernote speichern

Evernote Web Clipper

Bild

bild: via brothersoft

Wer Evernote im Chrome oder Firefox nutzt, sollte auch den Evernote Web Clipper installieren. Mit einem Klick lassen sich so Webseiten in Evernote speichern.

11. Webseiten lese- und druckfreundlich darstellen

Clearly (von Evernote)

Bild

bild: mobilegeeks

Clearly wandelt beliebige Internetseiten in eine lese- und druckfreundliche Form um. Störendes wie Werbebanner oder Menüleisten werden rausgefiltert, übrig bleibt eine optimal lesbare Webseite. Von jedem Ballast befreit lassen sich Webseiten mit Clearly auch ideal ausdrucken, in der Notizen-App Evernote ablegen oder als PDF-Datei speichern. Übrigens: PDFs können direkt im Chrome ohne Zusatzprogramme über das Drucken-Menü erstellt werden.

12. Google Hangouts bequemer nutzen

Hangouts (Chrome)

Bild

Wer viel am PC chattet, dürfte die Hangouts-App für Chrome zu schätzen wissen. bild: via winfutre

Googles Chat-App Hangouts kann nicht nur auf dem Handy, sondern auch auf PC und Mac genutzt werden – möglich macht's die Hangouts-App für Chrome. Das Hangouts-Symbol kann dabei frei auf dem Bildschirm platziert werden. Kommt eine neue Nachricht an, wird der Kontakt als kleiner runder Kreis im Vordergrund eingeblendet. 

Wer die sogenannten «Chatheads» nicht mag, kann sich auch die ältere Hangouts-Erweiterung installieren, die ein gewöhnliches Chat-Fenster, wie man es von Skype kennt, öffnet.

Bild

Die klassische Hangouts-Erweiterung für Chrome (Windows und Mac).

13. Den Browser mit Mausbewegungen steuern

smartUp Gestures

Bild

Ist smartUp Gestures installiert, lassen sich Browser-Aktionen wie «neuer Tab öffnen», «aktueller Tab schliessen», «zurück», «vorwärts» etc. mit vordefinierten oder selbstgewählten Mausgesten ausführen.

14. Wörter und Sätze in Webseiten übersetzen

Google Übersetzer

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: mobilegeeks

Ist der Google-Übersetzer im Chrome aktiviert, lassen sich Textpassagen übersetzen, indem man das Wort oder den Satz mit der Maus markiert und auf das hinter der Markierung erscheinende Icon klickt (siehe animiertes Gif). Einfacher geht's kaum.

15. Wikipedia in Schön

Wikiwand

Bild

So modern sieht Wikipedia mit Wikiwand aus.

Wikipedia ist nützlich, aber nicht unbedingt attraktiv. Wikiwand verpasst der Enzyklopädie ein modernes Gewand. 

16. Screenshots ganzer Webseiten erstellen

FireShot

Bild

Screenshot-Erweiterungen gibt es wie Sand am Meer. Besonders empfehlenswert ist FireShot. Ob man einen Screenshot des Bildschirms, der gesamten Webseite oder nur eines frei wählbaren Ausschnitts braucht, FireShot erledigt den Job. Unter Windows kann man die Screenshots zudem beschneiden, Text und Effekte einfügen und in verschiedenen Dateiformaten abspeichern.

17. Bei Google gesuchte Begriffe auf Webseiten rasch finden

Google Quick Scroll

Bild

bild: mobilegeeks

Googles Erweiterung Quick Scroll hilft beim Suchen. Wenn man die gewünschte Webseite aus den Suchergebnissen aufruft, bekommt man die Stelle im Text, die der gesuchten Phrase entspricht, in der unteren rechten Ecke angezeigt. Klickt man nun auf den Textauszug, springt man auf der Webseite direkt an die richtige Stelle – gerade bei langen Texten ist das eine zeitsparende Hilfe.

18. Nie mehr einen Termin verpassen

Google Kalender Extension für Chrome

Bild

Googles Kalender-Erweiterung zeigt die nächsten Termin in einem kleinen Fenster an, wenn man im Browser oben rechts auf das entsprechende Icon klickt.

19. Nie mehr Passwörter vergessen

LastPass

Bild

Der Passwort-Manager LastPass gehört zu den nützlichsten Chrome-Erweiterungen überhaupt und es gibt ihn zudem als App für Smartphones. LastPass merkt sich eure Passwörter für E-Mail, Facebook, Onlineshops etc. und meldet euch bei den entsprechenden Webseiten automatisch an. Als Nutzer legt man ein Master-Passwort fest, das alle anderen in LastPass gespeicherten Passwörter schützt. Die Erweiterung ist insofern sicher, als LastPass alle Passwörter verschlüsselt und dem Nutzer zudem dabei hilft, sichere Passwörter zu erstellen.

LastPass im Video erklärt

abspielen

YouTube/LastPass Password Manager

Den Browser verschönern

Die Neuer-Tab-Seite im Browser zeigt standardmässig die zuletzt geöffneten Webseiten an

Bild

screenshot: firefox

So ähnlich sieht eine Webseite für gewöhnlich aus, wenn man in Chrome oder Firefox einen neuen Tab oder ein neues Browser-Fenster öffnet. 

Das geht auch schöner und nützlicher. Und zwar mit den folgenden Erweiterungen für Chrome und Firefox, die sich mit zwei Klicks installieren lassen. Öffnet man nun einen neuen Tab oder ein neues Fenster, erstrahlt der Browser in neuem Glanz. Die Techportale The Next Web und Hongkiat haben eine Liste mit besonders gelungenen Tab-Erweiterungen zusammengestellt.

20. Momentum (Chrome)

new tab

Bild: thenextweb

Momentum ist zurzeit eine meiner liebsten Chrome-Erweiterungen. Eine Firefox-Version soll laut Entwickler bald folgen. Mit Momentum erhält man nicht nur jeden Tag eine grandiose Landschaftsaufnahme im neuen Tab, sie zeigt auch auch weitere Infos wie Uhrzeit und Wetter auf einen Blick an. Man kann ausserdem eine To-do-Liste anlegen, direkt auf Gmail, YouTube etc. zugreifen oder eine Google-Suche starten. Funktionen, die nicht erwünscht sind, lassen sich in den Einstellungen verbergen. Insgesamt ist Momentum eine gelungene Kombination aus Design und Funktionalität.

21. Dream Afar New Tab (Chrome)

new tab

Bild: thenextweb

Dream Afar ähnelt Momentum. Die Chrome-Erweiterung präsentiert täglich eine spektakuläre Landschaftsaufnahme im neuen Tab. Dream Afar zeigt darüber hinaus das Wetter, die Google-Suche und eine Liste mit den Webseiten, die man am häufigsten besucht.

22. Earth View from Google Maps (Chrome)

new tab

Earth View ersetzt die normale Neuer-Tab-Webseite mit einem zufälligen Satellitenbild aus Google Earth. Per Klick auf die Erdkugel in der rechten unteren Bildschirmecke erfährt man, wo sich der aufgenommene Ort befindet. So entdeckt man täglich neue, faszinierende Landschaften.

23. FVD Speed Dial (Firefox)

Bild

screenshot: firefox

Für Firefox gibt es deutlich weniger Neuer-Tab-Erweiterungen als für Chrome. Eine nützliche ist FVD Speed Dial. Die Erweiterung zeigt auf Wunsch häufig genutzte Webseiten und die zuletzt geschlossenen Tabs. Ausserdem kann man Verknüpfungen zu seinen wichtigsten Webseiten erstellen oder ein Hintergrundbild auswählen.

24. New Tab Tools (Firefox)

Bild

bild: hongkiat

New Tab Tools erweitert die normale New-Tab-Page im Firefox um zusätzliche Funktionen. So lässt sich etwa bestimmen, wie viele Kacheln pro Kolumne angezeigt werden sollen.

25. Currently (Chrome)

new tab

bild: thenextweb

Magst du schlichtes Design? Dann ist Currently perfekt für dich. Die Erweiterung kann nicht mehr, als Uhrzeit, Datum und Wetter anzeigen – dies aber elegant.

26. New metroTab (Firefox)

Bild

Seit Windows 8 setzt Microsoft auf das Kachel-Design. Wer den Look mag, kann sich die Kacheln auch in den Browser holen. So lassen sich nicht nur Webseiten öffnen, sondern auch E-Mails, Tweets und Facebook-Mitteilungen direkt in der Neuer-Tab-Webseite anzeigen. Darüber hinaus präsentieren die Kacheln per RSS-Feed die neusten Schlagzeilen von Qualitätsmedien wie watson.

27. Modern New Tab (Chrome)

new tab

Bild: thenextweb

Was New metroTab für Firefox ist, ist Modern New Tab für Chrome.

28. Awesome New Tab Page (Chrome)

Bild

bild: hongkiat

Awesome New Tab Page kommt ebenfalls im Kachel-Layout daher. Das Spezielle: Die Kacheln für Google, Facebook oder Twitter enthalten ein Suchfeld, so dass sich direkt aus den Kacheln heraus Begriffe oder Tweets suchen lassen.

29. Home (Chrome)

Bild

hongkiat

Home ist eine nützliche New-Tab-Website, die Webseiten wie Gmail, Facebook, Twitter etc. wie auf dem Smartphone als Icon darstellt. Die Icons informieren dich mit einer kleinen Nummer über neu eingegangene Nachrichten.

30. iOS 7 New Tab (Chrome und Firefox)

new tab

Bild: thenextweb

Mit iOS 7 hat Apple dem iPhone einen neuen, bunten Look verpasst. Wer nicht genug davon kriegt, kann sich das iOS-Design auch in den Browser holen. Beliebige Webseiten lassen sich so als App-Symbol im Chrome ablegen und per Klick öffnen.

31. Dayboard (Chrome)

new tab

Bild: thenextweb

Mit Dayboard lässt sich eine einfache To-do-Liste direkt im neuen Tab-Fenster einrichten und anzeigen. Sie erinnert einen den ganzen Tag daran, was man noch zu erledigen hätte.

32. Card Board (Chrome)

new tab

Bild: thenextweb

Mit Card Board kommt der neue Tab im hübschen Karten-Layout daher. Auf Wunsch angezeigt werden die Google-Suche, die zuletzt besuchten Webseiten, heruntergeladenen Dateien und vieles mehr.

Eine gute Übersicht über weitere New-Tab-Erweiterungen für Chrome und Firefox gibt es hier.

33. Was ist mit dem Internet Explorer und Safari?

Start.me und Myfav.es

Bild

bild: myfav

Die Startseite in jedem beliebigen Browser lässt sich mit Diensten wie Myfav.es und Start.me einfach personalisieren, ohne dass eine Erweiterung installiert werden muss.

Wie lassen sich die Erweiterungen wieder deaktivieren?

Im Chrome findet man die Erweiterungen über die «Einstellungen» (das Icon mit den drei Strichen ganz oben rechts) und «Erweiterungen».

Im Firefox findet man die Erweiterungen über das «Einstellungen»-Icon mit den drei Strichen ganz rechts oben und «Add-ons».

Das könnte dich auch interessieren

22 Games aus den 90ern, die du jetzt gratis im Browser spielen kannst

Kennst du schon die watson-App?

Über 100'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wird von Apple als «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

40
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

24
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

79
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

32
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

140
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

111
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

40
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

24
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

79
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

32
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

140
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

111
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alnothur 14.08.2015 03:48
    Highlight Highlight Tipp: wenn man Privacy Badger installiert hat, ist Ghostery überflüssig.
  • MediaEye 13.08.2015 21:23
    Highlight Highlight zu dream afar und momentum; = siehe auch torch !!!
  • MediaEye 13.08.2015 21:20
    Highlight Highlight und mir schmiert immer der proxy-Server (t-online) port 80 ab
  • MediaEye 13.08.2015 21:17
    Highlight Highlight hallo; ich habe ein ganz anderes Problem; alle Schutzvorrichtungen on, aber nach Start von Chrome erscheint automatisch "new tab content mit ungewünschten Game-Seiten! Ich blockiere und lösche unter Cookies aber sie kommen immer wieder! Wer weiss Abhilfe ???
  • elivi 13.08.2015 18:41
    Highlight Highlight so zenmate is der mediahint ersatz?
  • davidoo 13.08.2015 18:30
    Highlight Highlight lange war ich mit chrome unterwegs, aber Opera ist und bleibt mein Liebling. so viele möglichkeiten, und mindestens so schnell wie firefox&chrome! opera for president!
    • sentir 14.08.2015 02:22
      Highlight Highlight benutze Opera schon seit dem letzten Jahrtausend. Killerfeatures sind die Maus- und Klickgesten (vor und zurück). Ansonsten ist der Unterbau ein Chromium Browser, weshalb viele Erweiterungen für Google-Chrom auch auf dem Opera laufen.
  • Res1999 13.08.2015 15:20
    Highlight Highlight gute Tipps dabei. Zu Adblock Plus gab's im 2013 mal Aufruhr wegen mafiösen (mafianen? maffen?) Praktiken: http://www.mobilegeeks.de/adblock-plus-undercover-einblicke-in-ein-mafioeses-werbenetzwerk/

    Habe seither Adblock Edge im Firefox im Einsatz, verrichtet seine Dienste genauso gut.
    • unejamardiani 14.04.2016 09:19
      Highlight Highlight Adblock Plus ist ein eigenes Werbenetzwerk, nicht zu empfehlen
  • ffpro 13.08.2015 14:00
    Highlight Highlight Nutzt jemand alle 33 Erweiterungen gleichzeitig?

    Und wo gibts die Erweiterungen für meinen Internet Explorer 6 oder Netscape Communicator? ;-)
    • G.Oreb 13.08.2015 15:34
      Highlight Highlight Es git tatsächlich Menschen die mit dem IE arbeiten?
    • mrgoku 13.08.2015 16:17
      Highlight Highlight habe ich mich auch gefragt. jedes mal wenn ich IE starte stürzt mein PC zusammen. das ist jetzt kein Witz! -.-
    • Aufblasbare Antonio Banderas Liebespuppe 17.08.2015 15:56
      Highlight Highlight wenn du den IE nutzt rate ich dir chrome zu instllieren. der IE wird eh bald von Sparta abgelöst
  • kEINKOmmEnTAR 13.08.2015 13:39
    Highlight Highlight Auch für Safari sind viele der erwähnten Erweiterungen erhältlich, auch wenn der Autor dies gerne verbergen/verdrängen möchte.

    Sollte jemand Interesse daran haben, kann ich diese gerne aufschreiben.
    • kEINKOmmEnTAR 13.08.2015 18:52
      Highlight Highlight Sagt wer? Safari ist für das Betriebssystem viel besser optimiert. Optimiert bei praktischen Sachen, nicht bei theoretischem JS
    • sentir 14.08.2015 02:24
      Highlight Highlight Der IE ist auch für das Betriebssystem optimiert ;-)

Solar-Start-up kündigt revolutionäre Erfindung an im Kampf gegen den Klimawandel

Ein geheimnisvolles Solar-Start-up hat angeblich eine revolutionäre Technik entwickelt, die den Planeten retten könnte. Indem der industrielle CO2-Ausstoss massiv gesenkt wird.

Der Name des Start-ups: Heliogen.

Prominenter Investor: Bill Gates.

Das Clean-Tech-Unternehmen war bislang unter dem Radar geflogten, wie CNN berichtet. Am Dienstag sei es aber aus seinem «Stealth Mode» aufgetaucht. Und zwar mit einer potenziell weltverändernden Ankündigung: Man habe eine Möglichkeit entdeckt, …

Artikel lesen
Link zum Artikel