Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
tetris

Bild: Nintendo

Vorzeichen beachten

Sie sind «Tetris»-süchtig wenn ...

«Das Essen steht auf dem Tisch» – «Ja, ich komme gleich, nur noch ein Spiel»: Wenn Ihnen dieser Dialog bekannt vorkommt, gehören Sie vermutlich auch zu denen, die einmal das «Tetris»-Fieber gepackt hat. Hier sind die wichtigsten Symptome.



Sie sind oder waren «Tetris»-süchtig, wenn ...

... das Abendessen bereits Schimmel angesetzt hat.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

... nach «nur noch eine Runde» bereits die Sonne aufgeht.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

... Sie doppelte Kopfschmerzen haben – vom vielen Spielen und mangelnden Trinken.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

... Sie Ihr Chef vor die Wahl stellt, entweder mit «Tetris» aufzuhören oder plötzlich ganz viel Freizeit zu haben.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

... Sie nachts nicht von fiesen Monstern, sondern Ls, Ts und Vierecken verfolgt werden.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

... Sie vergessen, die Eltern vom Flughafen abzuholen, weil Sie kurz vor einem neuen Rekord stehen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

... Sie bei einer Parklücke überlegen, ob da nicht ein T-Stück reinpassen würde.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

... Sie anfangen den Müll zu stapeln im Glauben, er löse sich dann auf.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

... Sie mitten in der Nacht zur Tankstelle fahren, um AA-Batterien für den Gameboy zu kaufen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

... Sie beim Sex die «Tetris»-Melodie summen (ein Scherz, «Tetris»-Süchtige haben keinen Sex).

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Giphy

Und, sind Sie süchtig?

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Warum ich von «Control» (zuerst) enttäuscht wurde

Der neue Mystery-Thriller aus dem Hause Remedy ist verwirrend, nervenaufreibend und oft einfach nur hässlich unfair. Doch je länger man sich in dieser verschachtelten Welt aufhält, desto mehr darf man «Control» geniessen.

Was habe ich mich auf «Control» gefreut. Ich war voller Zuversicht. «Alan Wake» aus dem Jahr 2010 war für mich ein Meisterwerk und hat mich in eine Welt gesogen, die mir unvergessliche Erlebnisse bescherte. Als «Quantum Break» 2016 auf uns losgelassen wurde, war die Vorfreude ebenfalls gross. Doch so ganz konnte diese Mischung aus Videospiel und TV-Serie nicht überzeugen. Das Ganze war unterhaltend, ohne aber irgendwelche grossen Fussabdrücke zu hinterlassen.

«Control» ist da wieder …

Artikel lesen
Link zum Artikel