DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Red Dead Redemption 2» hat einen Nackt-Modus – und der ist so verstörend wie erwartet



Das Western-Epos «Red Dead Redemption 2» ist nichts für schwache Nerven: Cowboys werden niedergeschossen, Dörfer in Brand gesteckt – und hinter mancher Ecke lauern rassistische Ku-Klux-Klan-Mitglieder. 

Vorhang auf für den Nackt-Modus!

Bild

Aaaah, wie schön warm das brutzelt ...

Wie die Spiele-Experten von Giga berichten, kannst du den Nackt-Modus des anonymen Nutzers derzeit nur dann benutzen, wenn du auch das «Save Wizard»-Programm auf deiner Konsole nutzt. 

Bild

Ob das Ausreiten nicht weh tut?

In der Community war laut Giga erst nach dem Erscheinen der PC-Version von «Red Dead Redemption 2» mit einer Nackt-Version des Spiels gerechnet worden. Der anonyme PS4-Spieler ist mit seiner FKK-Version seiner Zeit also ein wenig voraus.

Wann der PC-Modus des Spiels erscheinen soll, bleibt von Rockstar übrigens weiter unbeantwortet. Aber zurück zum nackten Arthur Morgan: Beim Blick auf die nun veröffentlichten Bilder fällt einigen «Red Dead Redemption 2»-Spielern aber etwas auf.

Bild

Da baumelt ja nix!

Giga vermutet, dass dies daran liegen könnte, dass Spiele-Entwickler Rockstar Nacktheit in dem Spiel gar nicht unterstützt. Entsprechende Morgan-Weichteile könnten also erst gar nicht mitprogrammiert worden sein. 

(pb)

GAME OVER! Spiessrutenlauf Büro – wie lange überlebst du?

Video: watson/Knackeboul, Lya Saxer

FIFA – der Gameklassiker

Wie stark waren Shaqiri, Xhaka und Co. eigentlich früher? Wir haben mal bei «FIFA» nachgeschaut

Link zum Artikel

FIFA 16 ist draussen und wir haben uns so richtig ausgetobt: «CC» wechselt sich selbst ein, Granit Xhaka ballert auf seinen Coach

Link zum Artikel

Wer ist besser in FIFA 17, Messi oder Ronaldo? Das Geheimnis ist gelüftet!

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Vom Internetpionier zum «Blue»-Imperium – das ändert sich bei der Swisscom

Der grösste Schweizer Provider informierte an einer Medienkonferenz über neue Marken und Unterhaltungsangebote, die von «Blue Cinema» über «Blue News» bis «Blue TV» reichen.

Die Swisscom hat an einer Medienkonferenz am Dienstag über neue Inhalte und eine weitreichende Umfirmierung informiert. Sie betrifft Swisscom TV, das Onlineportal Bluewin, den Bezahl-TV-Sender Teleclub sowie die Schweizer Kinokette Kitag. Das alles gehe in «Swisscom Blue» auf.

Fazit: Die Swisscom erneuert ihr Unterhaltungsangebot rundum. Unter anderem bringt der «blaue Riese» nach der Konkurrenz auch sein TV als App-Angebot auf den Markt.

Bei einer Umfirmierung ändert sich zwar die …

Artikel lesen
Link zum Artikel