Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
gründe für gamer

Männer aus der Game-Branche machen auf Ungleichheiten in Spielen aufmerksam. screenshot: youtube/feminist frequency's

Frauen kommen zu kurz

25 Gründe, warum es besser ist, ein männlicher Gamer zu sein

Männliche Gamer geniessen in der Game-Welt zahlreiche Vorteile, ohne sie zu bemerken. Das Portal für Gleichberechtigung Feminist Frequency's hat nun mit der Hilfe zahlreicher Männer aus der Game-Szene ein Video zusammengestellt, dass Menschen die Augen öffnen soll.



25 Männer – Entwickler, Designer, Blogger oder Game-Tester – zeigen im Video von Feminist Frequency's ihre Unterstützung für die Gleichberechtigung von Gamerinnen. Unter den Teilnehmern finden sich bekannte Namen wie Tim Schafer («Monkey Island») Adam Sessler («G4TV», Berater bei TheoryHead) oder Arthur Gies (Polygon). 

Hier ein paar Beispiele:

«Ich kann Benutzernamen, Gamertag oder Kontaktinformationen online stellen, ohne Angst zu haben, aufgrund meines Geschlechts belästigt zu werden»

«Ich kann mir so gut wie jede Webseite, TV-Show oder Magazin anschauen und werde von meinem Geschlecht repräsentiert»

«Wenn ich an eine Game-Messe gehe, kann ich davon ausgehen, weder begrabscht, schräg angequatscht oder sonst wie belästigt zu werden»

«Wie gut oder schlecht ich spiele, wird nie mit meinem Geschlecht in Verbindung gebracht»

«Ich kann in den meisten Spielen einen Mann auswählen, weil in den meisten Spielen Männer standardmässig die Hauptrolle spielen»

«Ich muss mich nie rechtfertigen wegen meines Geschlechts»

«Ich muss keine Angst haben, dass mir Fremde Nacktbilder von sich schicken oder solche von mir erwarten»

«Die meisten Spiele in der Vergangenheit wurden von Männern für Männer entwickelt»

«Wenn ich meine Freude für ein Spiel ausdrücke, wirft mir niemand vor, es nur zu tun, um Aufmerksamkeit zu erhalten»

«Wenn ich beim Online-Spielen fertiggemacht werde, hat es nichts mit meinem Geschlecht zu tun»

«Diese Liste wird wahrscheinlich ernster genommen, weil sie von einem heterosexuellen männlichen Weissen geschrieben wurde, als wenn sie eine Frau verfasst hätte.»

Alle 25 Vorteile, die Männer unbewusst geniessen, finden Sie im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

256
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

256
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • blueberry muffin 04.12.2014 08:27
    Highlight Highlight Es wird viel zu oft gamer mit Internetcommunity verwechselt. Vorallem da es sich bei den "dicke Hose" Machern ja meist um 12 jährige teens handelt die gerne den harten Mann raus hängen lassen. Intelligentere Individien haben es doch längst aufgegeben auf yt und co ihre Meinung zu hinterlassen.

    Und als wären die netten feministen soviel besser. Man siehe die Frauenliga in SC2 die Scarlett, eine kanadische transgender Frau, kurzerhand ausschloss als sie begann zu gewinnen. Way to go.
  • grund203 03.12.2014 22:05
    Highlight Highlight Erstens einmal ist "Feminist Frequency" kein Portal zur Gleichstellung, sodern ein radikalfeministisches Portal, das schon häufig wegen seiner unlauteren Methoden, falschen Darstellungen und unhaltbaren Anschuldigungen öffentlich angeprangert wurde. Angeführt wird das ganze von Anita Sarkeesian, wie man mit etwas google herausfindet eine zwielichtige Figur.

    Ausserdem finde ich es schon krass, wie oft Männer als sexbesessene Gewalttäter hingestellt werden. Besonders auf Watson sieht man das regelmässig. Was soll uns dieses Video nun sagen? Dass Männer grapschen, belästigen und diskriminieren?
    • Philipp Rüegg 04.12.2014 08:27
      Highlight Highlight Absolut nicht, aber als Mann spielt es sich nun mal aus einer anderen Warte als wenn man eine Frau ist. Portale wie Feminist Frequency verurteilen nicht pauschal alle Männer, sondern möchten einfach gleich stark in Spielen repräsentiert werden. Es geht nicht darum, den Männern etwas wegzunehmen. Aber Games werden primär aus der Sicht von Männern entwickelt, weil die meisten Entwickler Männer sind, auf Seiten der Spieler sieht das aber längst anders aus. Hier wünschen sich viele ein Umdenken.

      Und was die ganzen Belästigungen anbelangt, natürlich ist das nur eine Minderheit aber das h

Die Mutter aller Macho-Karren kehrt zurück – leise und «umweltfreundlich»

General Motors will seine legendäre Militärmonsterkarre «in umweltfreundlich» lancieren. Die Ankündigung erfolgt in der teuersten TV-Werbepause.

Der Cybertruck von Tesla soll neue Konkurrenz erhalten: General Motors (GM) nimmt mit dem GMC Hummer EV, offiziell am Rennen um den besten Elektro-Pick-up teil.

Arnold Schwarzenegger, ein bekennender und langjähriger Hummer-Fan, dürfte bereits vorbestellt haben.

Für alle Nicht-Autofans: Hummer war eine US-Geländewagen-Marke von General Motors. Von 1992 bis 2010 wurden zivile Versionen des Militärfahrzeugs «High Mobility Multipurpose Wheeled Vehicle» (HMMWV) hergestellt. Das panzerähnliche …

Artikel lesen
Link zum Artikel