DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hast du gewusst, dass du «Fallout 4» als Nicolas Cage, Taylor Swift und 18 weitere Promis spielen kannst?

03.12.2015, 10:1203.12.2015, 20:19
Philipp Rüegg
Folgen

In «Fallout 4» können sich Spieler zu Beginn einen eigenen Charakter modellieren. Statt irgendeine Fantasy-Figur zu erstellen, haben zahlreiche Gamer bekannte Personen nachgebildet. Wer also will, kann das Postapokalypse-Spiel als Hulk Hogan, Beavis und Butthead oder Barack Obama zocken.

Nicolas Cage

bild: imgur

Wladimir Putin

Taylor Swift

Walter White

Hulk Hogan

Bild: kotaku

Abraham Lincoln

Bild: kinja

Scully und Mulder

Bild: kinja

Barack Obama

Woody Harrelson

Jake Gyllenhaal

Drake

Bild: metro

Der Joker

Waluigi

Louis C.K.

bild: metro

John Locke aus «Lost»

Bild: neogaf

Furiosa aus «Mad Max»

Beavis und Butthead

Bild: gameranx

Mr. Bean

Bob Ross

bild: metro

Kanye West

bild: metro

Das könnte dich auch interessieren

36 Geschenkideen, die nicht nur Tech- und Gadget-Nerds gefallen

1 / 37
35 Geschenkideen, die nicht nur Tech- und Gadget-Nerds gefallen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Loading …

Fust down, Interdiscount und Microspot ausverkauft: Das wars wohl wieder mit der PS5

Viele Gamer mussten in der Schweiz mit einer «alten» Playstation-Konsole in das neue Jahr starten. Als Sony im September überraschend den Vorverkauf startete, war die neue Playstation 5 in der Schweiz innert kürzester Zeit ausverkauft. Zwar gab es im November und im Dezember noch weitere Verkaufswellen, das Bild war jedoch jedes Mal das gleiche: Die Nachfrage war riesig, das Angebot leider zu klein. Deshalb mussten sich viele aufs neue Jahr gedulden.

Nun war es endlich soweit, Sony schickte eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel