freundlich12°
DE | FR
Digital
Games

GTA 6: Das ist der neue Trailer – Release-Jahr später als erhofft

Video: youtube/rockstar games

Der Trailer zu GTA 6 ist da – und er ist genau so verrückt, wie wir es gehofft haben

05.12.2023, 08:0105.12.2023, 09:47
Mehr «Digital»

Es kam, wie es kommen musste: Der Trailer zu GTA 6 wurde von der Entwicklerfirma Rockstar früher als geplant veröffentlicht. Dies, weil jemand den Trailer bereits auf X leakte – fast einen Tag vor dem offiziellen Termin. Das ist bisher bekannt:

Wann kommt der Trailer?

Eigentlich hätte der Trailer am Dienstag um 14.45 Uhr Schweizer Zeit veröffentlicht werden sollen. Rockstar hat aber vorgegriffen und das eineinhalbminütige Video schon am Montag (Ortszeit) ins Netz gestellt. Das ist er:

Video: youtube/rockstar games

Das Interesse ist gewaltig: Innerhalb von nur sieben Stunden schauten sich schon 40 Millionen Menschen den Trailer an.

Wann erscheint GTA 6?

GTA 5, Grand Theft Auto
Das letzte «Grand Theft Auto» erschien 2013 und wurde seither über 100 Millionen Mal verkauft.bild: rockstar

Einen genauen Veröffentlichungstermin gibt es keinen, allerdings heisst es am Ende des Trailers, dass GTA 6 im Jahr 2025 erscheinen soll.

Das deckt sich mit den Experteneinschätzungen, die mit einem Release frühestens 2024 und spätestens 2025 gerechnet hatten. Dies, weil das Entwicklerstudio Take Two im Mai 2023 für diesen Zeitraum massive Gewinne prognostizierten.

Als Grund nannte Strauss Zelnick, der CEO des Unternehmens, die Entwicklung «bahnbrechender Titel» und «neue Rekorde in der operativen Leistung». Das klingt ziemlich nach einem Blockbuster-Game, wie es GTA aller Wahrscheinlichkeit nach sein wird.

Auf welchen Plattformen?

Playing GTA with Playstation 5 controller. 13th, Aug, 2021, Sao Paulo, Brazil
PS5-Besitzer kommen definitiv in den Genuss von GTA 6.Bild: Shutterstock

GTA 6 wird definitiv für die Playstation 5 erscheinen. Weiter gibt es zwar Gerüchte, wonach sich Sony die Rechte am neuen GTA exklusiv gesichert haben soll, Experten erscheint dies jedoch unwahrscheinlich. Somit dürfte das Spiel auch für die Xbox Series X/S entwickelt werden.

Fraglich ist hingegen, ob das Game auch für ältere Konsolen wie die PS4 oder die Xbox One erscheint. Auch über eine PC-Version gibt es bislang keine Hinweise. Eine solche dürfte – wenn überhaupt – erst einige Zeit später veröffentlicht werden. So, wie es auch bei GTA 5 der Fall war.

Was ist mit den Leaks?

Bereits im September 2022 sahen Gamerinnen und Gamer die ersten Gameplay-Schnipsel von GTA 6. In einem Mega-Leak ist ein 90-minütiges Video einer frühen Entwicklerversion des Spiels im Netz aufgetaucht. Ein Hacker hatte es veröffentlicht, nachdem er Rockstar damit erfolglos erpressen wollte.

Gerade kursiert erneut ein Bild, dass die komplette Karte des Spieles zeigen soll. Diese wurde jedoch zum Grossteil aus dem geleakten Gameplay-Video sowie einem weiteren 7-sekündigem Video, das die Spiellandschaft aus der Vogelperspektive zeigt, zusammengebastelt.

Was wissen wir sonst noch zu GTA 6?

Übereinstimmenden Informationen zufolge dürfte das Game im fiktiven, aber an Miami angelehnten Ort Vice City spielen. Das deckt sich nun auch mit dem veröffentlichten Trailer. Die Geschichte soll sich um den mit Südamerika verbundenen Drogenhandel und -schmuggel drehen. Deshalb sei auch ein Besuch im südlichen Kontinent möglich.

In wessen Rolle die Fans dabei schlüpfen, ist jedoch unklar. Verschiedene Leaks nannten verschiedene Namen und immer wieder kam das Gerücht auf, dass in GTA 6 erstmals auch eine Frau eine der Hauptrollen übernimmt. Das scheint der Trailer zu bestätigen: Immer wieder ist ein Paar zu sehen, die Frau sagt: «Wir schaffen es nur als Team, hier lebend rauszukommen.» Ein Hinweis auf einen Koop-Modus? Mal schaun.

(leo/jaw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen
Helden der Populärkultur in unserem Alltag
1 / 33
Helden der Populärkultur in unserem Alltag
Der Instagrammer Francois Dourlen (@francoisdourlen) lässt unsere Helden aus der Populärkultur mit unserer Realität verschmelzen. Bild: instagram
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Italienisches F1-Team geht mit GTA-Parodie viral
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
132 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
En Espresso bitte
04.12.2023 16:29registriert Januar 2019
Kurzfassung: "Alles zum neuen Trailer" beinhaltet eigentlich einfach, dass man noch gar nichts weiss. Ein wahnsinnig informativer Artikel, danke!
2149
Melden
Zum Kommentar
avatar
RichiZueri
04.12.2023 16:28registriert September 2019
Schon Wahnsinn: Ich game seit Jahren bloss noch 2-3 Mal pro Jahr. Meist mache ich dann zuerst 1h Updates und spiele dann 3-4h GTA V. Trotzdem werde ich heute Abend meine Frau schon mal vorwarnen, dass ich mir nach dem Release die PS5 mit GTA 6 kaufen werde, um dieses durchzusuchten. Die Freude ist noch immer gleich gross, wie zu Zeiten täglicher Game-Exzesse.
1615
Melden
Zum Kommentar
avatar
Vinylfeel
04.12.2023 18:42registriert Mai 2023
Ich zocke eigentlich nur noch höchstselten,aber ein neues GTA und dabei den Assi ausleben....da freu ich mich unheimlich.
1053
Melden
Zum Kommentar
132
Chef der deutschen Cyberabwehr über russische Hacker: «Dann glühen bei uns die Firewalls»
Nach zwei Jahren des blutigen Angriffskriegs gegen die Ukraine auf den Schlachtfeldern dauert auch im Cyber- und Informationsraum der Konflikt in voller Rücksichtslosigkeit an. Vizeadmiral Thomas Daum erklärt, wieso das für uns im Westen von essenzieller Bedeutung ist.

Vizeadmiral Thomas Daum, 61, hielt an den diesjährigen Swiss Cyber Security Days in Bern eine stark beachtete Rede zur Rolle der nationalen Verteidigung im derzeit tobenden Cyberkrieg. Seit September 2020 führt der ehemalige Schnellbootkommandant als Inspekteur den Bereich der Cyberabwehr in der deutschen Bundeswehr.

Zur Story