Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Call of Duty» kriegt auch einen gratis Battle-Royale-Modus – und das früher als gedacht



Die Gerüchte stehen schon lange im Raum, nun haben wir Gewissheit: Die Egoshooter-Serie «Call of Duty» startet ebenfalls einen kostenlosen Battle-Royale-Modus.

Release-Datum: 10. März. Also heute.

Bereits seit dem letzten Update von «COD Modern Warfare» war es eigentlich offensichtlich, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der neue Modus im Spiel freigeschaltet wird. Im Hauptmenü gab es einen «Classified»-Modus, den man noch nicht auswählen konnte.

Die Community wurde schon unruhig, dass sich Spieleentwickler Infinity Ward so viel Zeit gelassen hat. Nun wurde der Trailer aber gestern Abend auf YouTube freigeschaltet. Er hat es in sich.

Der Trailer:

abspielen

Video: YouTube/Call of Duty

Die wichtigsten Infos:

Der Rollout:

Bild

Gemäss Entwickler gibt es einen Battlepass, ähnlich wie Fortnite, Apex, etc. Diejenigen, die bereits den Battlepass für die Season 2 von «Modern Warfare» erworben haben, müssen nicht noch einmal einen kaufen.

Holst du dir Call of Duty Warzone?

(jaw)

Apropos: Wie gut kennst du «Call of Duty»? Mach das Quiz:

Quiz
1.Wann erschien das erste «Call of Duty»?
Bild zur Frage
2001
2003
2004
2005
2006
2.Wie viele «Call of Duty»-Teile gibt es inklusive «Advanced Warfare»?
Bild zur Frage
5
7
8
10
11
12
3.Um welchen Teil handelt es sich auf diesem Bild?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
Call of Duty 4: Modern Warfare
4.In einem «Call of Duty» tötet man eine berühmte Persönlichkeit, welche?
Fidel Castro
Fidel Castro
Mao Zedong
Mao Zedong
John F. Kennedy
John F. Kennedy
Ché Guevara
Ché Guevara
Alles Quatsch, man tötet nie eine Berühmtheit, nur Millionen gesichtsloser Soldaten.
Alles Quatsch, man tötet nie eine Berühmtheit, nur Millionen gesichtsloser Soldaten.
Man erwischt nur den Doppelgänger.
Man erwischt nur den Doppelgänger.
Kevin Spacey
Kevin Spacey
5.In welchem Teil kämpft man gegen einen bondmässigen Superschurken?
Bild zur Frage
Teil 1-3
Nur in «Modern Warfare»
In allen Teilen ausser 1-3 und «World at War»
In keinem
6.Welcher Teil löste mit einem Level eine heftige Kontroverse aus?
Bild zur Antwort
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
call of duty quiz
Call of Duty 4: Modern Warfare
7.Wie viele verschiedene Engines, die für die Grafik des Spiels verantwortlich sind, wurden im Verlauf der Serie eingesetzt?
Bild zur Frage
1
2
3
5
10
11
8.In wie vielen Teilen kommt es zu einer motorisierten Verfolgungsjagd?
Bild zur Frage
In allen
In keinem
1
2
3
5
6
9.Wie viele Entwickler-Studios sind an den Hauptspielen beteiligt?
Bild zur Frage
1
2
3
4
10.Wie oft sind Spieler in Multiplayer-Partien nach dem Tod gespawnt (wieder auferstanden)?
Bild zur Frage
203 Millionen
144 Milliarden
14 Trilliarden
500 Trilliarden
1,9 Billiarden

Mehr zu «Modern Warfare»:

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • roadster101 11.03.2020 12:01
    Highlight Highlight Habs getestet.. ist um welten besser als alle anderen Battle Royale Games. Hätte nicht gedacht dass es so spass macht, bin sonst eher der "Herrschaft" spieler..

    Plunder macht mir viel mehr spass als das Battle Royale Modus
    • roadster101 11.03.2020 14:31
      Highlight Highlight Falls jemand eine, zwei oder drei Runden Plunder oder Herrschaft joinen will ;-) ...mein GT: roadster101 (xbox)
  • Donny Drumpf 10.03.2020 10:12
    Highlight Highlight Kann durchaus ein Erfolg werden wenn kein Pay to Win hinzugefügt wird. Was bei Activision leider nicht auszuschliessen ist. Als PUBG-Veteran freue ich mich auf ein neues Game im Genre, das wird die Qualität der Spiele hoffentlich pushen.
  • Mc mark 10.03.2020 10:03
    Highlight Highlight Früher als Gedacht? Warum wohl, weil die Kiddies nun zu Hause sind und der Schulunterricht ausfällt, Corona sei Dank! Das will man sich nicht entgehen lassen!
  • Bratkartoffel 10.03.2020 08:12
    Highlight Highlight Notiz an mich: „Alle Termine Absagen.“
    • roadster101 10.03.2020 11:39
      Highlight Highlight Bin kein Fan von Battle Royale aber den zweiten Modus "Plunder" werde ich sicher mal testen :)
  • Bloody 10.03.2020 08:02
    Highlight Highlight Danke für den Artikel, noch 3 kleine Ergänzungen:
    Crossplay möglich (PS/XBox/PC)
    Plunder: Ziel ist es 1 Mio. Cash zu sammeln. Abgabe via Heli resp. Ballon.
    Und für alle die CoD schon haben, beginnt es 4 Stunden früher.
  • pacoSVQ 10.03.2020 07:30
    Highlight Highlight Sieht nach einem Segen für alle in Quarantäne aus 😯👌🏼
  • HiCh 10.03.2020 06:28
    Highlight Highlight Pc versus Konsolen?
    Na dann viel Spass😊

Review

So geht Open-World! Warum «Ghost of Tsushima» das bessere «Assassin’s Creed» geworden ist

Das neuste Werk des Videospielentwicklers Sucker Punch zeigt der Konkurrenz, wie ein Open-World-Spiel auszusehen hat. Ohne Stress und mit viel Freigeist wird eine Insel erkundet, von der man nicht genug bekommt.

Wie ich genau auf diesen einen Felsvorsprung an der Meeresküste gelangte, weiss ich nicht mehr. Jedoch steht nun vor mir ein stolzer Samurai-Krieger, von dem ich eine neue Schwerttechnik erlernen möchte. Der Kampf beginnt, es wird blutig und zäh. Nach taktischen Ausweichschritten, geduldigem Parieren und schnellen Stössen fällt der Hüne endlich zu Boden und ich bin eine Erfahrung reicher.

Diese Minimission kostete mich zwar ein paar Spielstunden, aber hätte ich nicht per Zufall in einem kleinen …

Artikel lesen
Link zum Artikel