Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Taxi Schild auf einem Zuercher Taxi, aufgenommen am Dienstag, 17. Februar 2004, beim grossen Taxistand am Zuercher Hauptbahnhof. (KEYSTONE/Eddy Risch)

Auch im Taxi-Gewerbe gibt es schwarze Schafe: Google Maps will ihnen nun ein Strich durch die Rechnung machen. Bild: KEYSTONE

Dieses neue Google-Maps-Feature soll vor Taxi-Abzocke schützen



Besonders im Ausland ist man nicht immer davor gefeit: Taxi-Fahrer die eine extra Runde um den Block drehen, um einen höheren Fahrpreis verlangen zu können. Google Maps will den Abzocker-Taxifahrern nun an den Kragen.

Gemäss einem Bericht bei XDA Developers testet Google derzeit ein neues Feature, das genau das verhindern soll. Im Rahmen der Funktion «Stay Safer» schickt Google Maps dem Benutzer eine Nachricht, wenn der Taxifahrer die vorgesehene Route um mehr als 500 Meter verlässt.

Die «Get off-route alerts» sollen genug früh Alarm schlagen und die unnötig kostspieligen Umwege erkennen. Doch das ist noch nicht alles. Das Feature soll auch vor einer potenziellen Entführung schützen.

Getestet wird die neue Maps-Option derzeit in Indien. Der Nutzer muss das Feature eigenhändig aktivieren, damit eine automatische Streckenanpassung, wie es bei Google Maps normalerweise der Fall ist, ausbleibt.

Wann und ob die «Stay Safer»-Option in die Schweiz kommt, ist aktuell noch nicht bekannt.

(ohe)

Taxifahrer demolieren Uber-Autos in Paris

watson fährt im Philosophen-Taxi durch den Partysamstag

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

23
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

72
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

35
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

37
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

14
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

23
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

72
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

35
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

37
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

14
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Avenarius 12.06.2019 12:15
    Highlight Highlight Wer google maps nutzt ist selber schuld. Geht auf Share- oder Freeware, die euch nicht ausspionieren.
  • Magnum44 12.06.2019 08:29
    Highlight Highlight Gibt es bereits, nennt sich Uber und co., dort ist in diesen Fällen sogar die Fahrt gratis und der Fahrer wird aussortiert.
  • zoink 12.06.2019 08:04
    Highlight Highlight Ich wurde in Zürich schon öfter von Taxis verarscht als im Ausland.
    • Hans Jürg 12.06.2019 10:09
      Highlight Highlight Nein. In Zürich hast Du es bemerkt. Da kennst Du Dich besser aus, als im Ausland.
    • zoink 12.06.2019 12:32
      Highlight Highlight Stimmt wohl, darum immer Uber ;)
  • Selbst-Verantwortin 12.06.2019 06:25
    Highlight Highlight Hab die Funktion schon, inkl. Sicherheit da keine Partei anonym: nennt sich Uber.

So sehen die neuen Huawei-Smartphones aus (die ein hässliches Trump-Problem haben)

Die Tech-Welt schaut diese Woche gebannt auf München, wo Huawei die neue Mate-30-Serie präsentieren wird. Kurz vor der Enthüllung sind die ersten Promo-Bilder durchgesickert – doch es gibt ein grosses ABER.

Hinweis: Wir haben den ursprünglichen Artikel mit zusätzlichen Informationen zum Top-Modell Mate 30 Pro ergänzt.

Trump hin, US-Embargo her. Huawei lässt sich nicht beirren und stellt diese Woche seine neusten Smartphones vor. Spannend wird der Event primär, weil bis dato völlig unklar ist, ob und wie Huawei die US-Sanktionen umschiffen will, die den Chinesen den Verkauf neuer Geräte mit Google-Apps inklusive des zentralen Play Stores untersagen. Die Krux: Ohne Android-Lizenz des …

Artikel lesen
Link zum Artikel