DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Entschuldigungen im Minutentakt

Apple-Fans stürmen: iPhone-Vorbestellungen legen Server in der Schweiz lahm

19.09.2014, 04:0219.09.2014, 09:44

In mehreren Ländern ist das neue iPhone in der Nacht auf Freitag Schweizer Zeit in den Handel gegangen. Wie üblich reihten sich vor den Läden die Kunden auf, um möglichst rasch an das neue Smartphone zu kommen. Wie beispielsweise in Sydney:

Warten auf das iPhone in einem Apple-Store in Sydney: In Australien kommt das neue Smartphone wegen der Zeitdifferenz als erstes in den Laden.
Warten auf das iPhone in einem Apple-Store in Sydney: In Australien kommt das neue Smartphone wegen der Zeitdifferenz als erstes in den Laden.Bild: Getty Images AsiaPac

iPhone oder Galaxy?

In der Schweiz ist das Gerät erst in einer Woche erhältlich. Kurz nach Mitternacht konnten Schweizer Kunden bei Swisscom aber das neue iPhone 6 bereits vorbestellen. Viele taten das, verstopften die Leitungen und ventilierten ihren Ärger über lange Wartezeiten oder Unterbrüche bei der Bestellung auf Twitter.

Ob zu grosser Andrang oder schlecht vorbereitete Technik, Swisscom-Mitarbeiter verbrachten die Nacht damit, verärgerte Kunden zu beruhigen. Die Entschuldigungen fielen zeitweise fast im Minutentakt. 

Auch bei den Schweizer Konkurrenten Orange und Sunrise sind Vorbestellungen möglich und auch da war es nicht allen Kunden möglich, sofort eine Bestellung aufzugeben. Das neue iPhone ist in der Schweiz ab dem 26. September in den Läden. Wer ein Gerät will, muss mit längeren Wartezeiten rechnen. (trs)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wichtige Änderung bei der Schweizer Zertifikate-App – das musst du wissen
Bei der Schweizer Covid-Zertifikats-App ist die Benutzeroberfläche angepasst worden. Es ist eine kleine Änderung mit langer Vorgeschichte.

Die vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) herausgegebene Zertifikate-App und die dazugehörige Prüf-App sind wichtige Werkzeuge im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Doch bei der Verbesserung dieser Technik harzte es.

Zur Story