DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

27 kreative Lifehacks, die deinen Büro-Alltag ein kleines bisschen besser machen

27.11.2017, 08:5827.11.2017, 20:55

1. Gib alten Disketten ein neues Leben

2. Laptop-Ständer leicht gemacht – ein alter Ordner genügt

3. Verhindere den Kabelsalat auf oder unter dem Pult mit Foldback-Klammern

bild: watson

4. Die sind auch zum Befestigen der Kopfhörer praktisch

bild: reddit

5. So geht's natürlich auch!

bild: via mashable

6. Bei den Profis sieht dies dann so aus:

Mit den nützlichen Klammern kann man noch viel mehr anstellen

7. Eine alte Kassettenhülle macht euch heute noch einen guten Smartphone-Halter

Natürlich eignen sich auch Mini-DVD-Hüllen.
Natürlich eignen sich auch Mini-DVD-Hüllen.bild: via linkedin

8. Alternativ tut's auch eine Sonnenbrille

Animiertes GIFGIF abspielen

9. Oder eine Büroklammer

Animiertes GIFGIF abspielen

10. Ein Velcro-Klettband schafft auch im Büro Ordnung

Der praktische Velcro-Klettverschluss ist übrigens eine Schweizer Erfindung.

11. Legomännchen machen sich ausgezeichnet als Kabelhalter 

bild: Crafts Unleashed via pinterest

In Kombination mit Knete oder Sekundenkleber wird's noch besser!

Wenn dir Foldback-Klammern (Nr. 3 bis 6) zu wenig originell sind, wären Legomännchen als Kabelhalter die perfekte Alternative. Am Schreibtisch befestigen kann man die kleinen Helfer mit Sugru-Knete oder Sekundenkleber.

12. Angst vor Spionage? Die Webcam des Laptops kann man abkleben ...

bild: watson

... schöner und praktischer geht's allerdings so:

Das Webcam-Cover kostet bei soomz.io 10.90 Franken.
Das Webcam-Cover kostet bei soomz.io 10.90 Franken.bild: soomz

14. Pizza bestellt, aber keine Teller im Büro? So geht's auch!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: reddit

15. Wenn der Wasserkocher defekt ist / fehlt, tut's auch die Kaffeemaschine

16. Metallische Dinge können auch mit Magneten platzsparend unter dem Pult versorgt werden

bild: lifebuzz

17. Für alle, die noch mehr Platz für Krimskrams brauchen

Den Deckel an die Unterseite schrauben, nageln oder mit Heissleim festkleben. 
Den Deckel an die Unterseite schrauben, nageln oder mit Heissleim festkleben. bild: lifehack

18. Stifte und Kleinkram lassen sich auch so verstauen

20. Oder mit Post-it

21. Den Badge kann man bequem in der Handy-Hülle verstauen

bild: reddit

22. Der improvisierte Handy-Lautsprecher

 

23. So entschärfen Profis das gefürchtete Steckleisten-Kabel-Chaos

bild: Coupons via pinterest

24. Das Mac-Ladegerät ist auch ein Flaschenöffner

Das sollte man wohl nur kurz vor dem Verdursten tun ...
Das sollte man wohl nur kurz vor dem Verdursten tun ...bild. reddit

25. Wenn der Rücken schmerzt, aber der Chef kein Stehpult bezahlen will ...

... kann man sowas basteln ...

Besser wäre: Ein Arztzeugnis besorgen und das Stehpult durch die Versicherung bezahlen lassen.

26. Oder ein mobiles Karton-Stehpult kaufen

Animiertes GIFGIF abspielen

Die Luxus-Version des mobilen Karton-(Steh)pults sieht übrigens so aus:

Animiertes GIFGIF abspielen

Falls deine Firma doch noch etwas Budget hat ...

Animiertes GIFGIF abspielen

27. Zu gu­ter Letzt: So nutzt du Tintenpatronen bis zum letzten Tropfen

bild: via pinterest

Dagegen haben wir leider auch keine Lifehacks. Sorry...

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Lifehacks gab's schon vor 100 Jahren – und sie sind auch heute noch nützlich!

1 / 26
Lifehacks gab's schon vor 100 Jahren – und sie sind auch heute noch nützlich!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie eine Cybercrime-Bande in der Schweiz agierte und einen Millionenschaden anrichtete
Der berüchtigten Cybercrime-Gruppe FIN6 werden seit 2019 an die 1800 Geschädigte in 71 Ländern zugerechnet. Sie operierte über Jahre aus der Ukraine, aber auch aus der Schweiz heraus. Dann folgte die Verhaftung.

Ende Oktober fahren im Basler Vorort Binningen Polizeiwagen vor. Ein Mann wird verhaftet, seine Festplatten werden beschlagnahmt. Die Schweizer Behörden handeln aufgrund eines französischen Rechtshilfegesuchs.

Zur Story