Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
TAG Heuer, Hublot and Zenith CEO & President of the LVMH Watches Division Jean-Claude Biver presents the new 2017 collection at the occasion of the Geneva Watch Fair in Geneva, Switzerland January 15, 2017. REUTERS/Pierre Albouy

Jean-Claude Biver will auch Zenith wieder auf die Erfolgsstrasse zurückbringen. Bild: PIERRE ALBOUY/REUTERS

TAG Heuer-Chef Biver glaubt an die Smartwatches



Uhrenpatron Jean-Claude Biver trotzt mit TAG Heuer den rückläufigen Verkaufszahlen in der Uhrenbranche. Seit gut einem Jahr ist die Marke wieder auf Wachstumskurs, nicht zuletzt dank den Smartwatches.

TAG Heuer habe 2016 rund 14 Prozent mehr Umsatz gemacht als im Jahr davor, sagt der Markenchef und Leiter der Uhrensparte beim französischen Luxusgüterkonzern LVMH im Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung» vom Freitag.

Besser als erwartet

Seit Ende 2015 ist TAG Heuer wieder auf Wachstumskurs, während es für die Branche insgesamt nach unten ging. Dabei habe auch die Smartwatch «Carrera Connected» und die Publizität, die sie gebracht habe, eine Rolle gespielt: «56'000 Stück haben wir in den vierzehn Monaten seit der Lancierung im November 2015 abgesetzt, viel mehr als die ursprünglich erwarteten 20'000», sagt Biver.

Im laufenden Jahr will Biver 150'000 Smartwatches verkaufen. Die neue Kollektion wird für Mai erwartet. Derzeit sei die Profitabilität wegen der geringeren Stückzahlen zwar noch geringer als bei traditionellen Uhren. «Aber selbst im letzten Jahr haben wir mit der Connected schwarze Zahlen geschrieben. Ab einer Stückzahl von 100'000 werden wir eine relativ komfortable Margensituation haben», zeigt sich der Markenchef optimistisch.

Flirt mit Silicon Valley

Man dürfe nicht vergessen, dass die Smartwatch erst am Anfang ihrer Existenz sei: «Wir sind gewissermassen noch in der Steinzeit dieses Produkts». Die jüngsten Äusserungen von Apple-Chef Tim Cook zum Weihnachtsgeschäft seien aber ausgesprochen positiv gewesen. Man sei auf gutem Weg zu einem Rekordquartal für die Apple Watch.

TAG Heuer arbeitet im Bereich der intelligenten Uhren mit dem US-Konzern Intel zusammen, der die Mikroprozessoren liefert. Unterdessen hat die Uhrenmarke auch einen Ableger im Silicon Valley gegründet: «Mit unserer neuen Niederlassung auf dem Intel-Campus in Santa Clara wollen wir den Kontakt zu den Leuten vom Silicon Valley aufbauen. Die Technologie bleibt ja nicht stehen. Wir müssen nahe dran sein und wissen was läuft», sagt Biver.

«Warum bringt Zenith das nicht fertig?»

Der 67-jährige Uhrenpatron hat neben der operativen Führung bei TAG Heuer vor kurzem auch die Interimsführung bei der serbelnden Konzernmarke Zenith übernommen. Das sei ein sehr kurzfristiger Entscheid gewesen, den er während den Ferien getroffen habe, räumt Biver ein.

«Ich habe mit gesagt, so kann das nicht weitergehen. Ich bin für drei Marken verantwortlich: Von denen blickt eine, TAG Heuer, umsatzmässig auf das beste Jahr seit 1860 zurück, die zweite, Hublot, auf ein historisches Rekordjahr. Warum bringt Zenith das nicht fertig?».

Biver will vor allem das Profil von Zenith schärfen und die Kommunikation verbessern. Manche Leute wüssten nicht einmal, dass Zenith eine Uhrenmarke sei, kritisiert er. Für eine Neupositionierung der Marke sieht der Chef allerdings keine Notwendigkeit: «Die Produkte stimmen und auch der Preis».

(sda)

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

Trump zu Sommaruga: «We trust you 100 percent» ++ darüber sprachen die beiden

Link zum Artikel

Belinda Bencic besteht ersten Test in Melbourne

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

563
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

112
Link zum Artikel

Trump zu Sommaruga: «We trust you 100 percent» ++ darüber sprachen die beiden

320
Link zum Artikel

Belinda Bencic besteht ersten Test in Melbourne

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

563
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

112
Link zum Artikel

Trump zu Sommaruga: «We trust you 100 percent» ++ darüber sprachen die beiden

320
Link zum Artikel

Belinda Bencic besteht ersten Test in Melbourne

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

(Fast) landesweite Swisscom-Störung behoben ++ auch Notfallnummern waren betroffen

Die Swisscom kämpfte am Freitag zwischen 10.20 und 11.20 Uhr mit Problemen: In grossen Teilen der Deutschschweiz war die Telefonie beeinträchtig. Zum Teil waren auch Notfallnummern betroffen.

Auch in den sozialen Medien melden Dutzende User Probleme. Die Swisscom bestätigt gegenüber watson die Störung: «Betroffen sind die Telefonie Mobile und Festnetz.» Die Kunden könnten zurzeit keine Anrufe tätigen.

Betroffen sind auch Notfallnummern von Polizei, Feuerwehr und Ambulanz, wie eine Karte auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel