Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tesla CEO Elon Musk introduces the Cybertruck at Tesla's design studio Thursday, Nov. 21, 2019, in Hawthorne, Calif. (AP Photo/Ringo H.W. Chiu)
Elon Musk

Was hat Elon Musk mit diesem monströsen, schusssicheren Gefährt vor? Bild: AP

Im falschen Film? Nein, Tesla hat gerade den Cybertruck enthüllt

Der neue Elektro-Pickup erinnert an «Mad Max» und soll besonders robust sein. Wobei der Beschuss mit Stahlkugeln in die Hose, äh, ins Fenster ging. Dafür gab es von Elon Musk ein «One More Thing»...



Elon Musk hat am Donnerstagabend (US-Ortszeit) den Tesla Cybertruck enthüllt, ein futuristisches Fahrzeug, das direkt aus einem postapokalyptischen Film stammen könnte.

Die Präsentation passte zum Gefährt: Sie fand mit dramatischer Musik, unter Hupen und Schreien der geladenen Gäste im Tesla Design Center in Hawthorne, Kalifornien, statt.

Tesla CEO Elon Musk introduces the Cybertruck at Tesla's design studio Thursday, Nov. 21, 2019, in Hawthorne, Calif. (AP Photo/Ringo H.W. Chiu)
Elon Musk

Das Fahrzeug mit dem Namen «Cybertruck» hat eine ungewöhnliche dreieckige Form, die eher an einen Kampfjet als einen klassischen Pickup erinnert. Bild: AP

Wie stark und wie schnell ist das Gefährt?

Der Cybertruck soll über 1,7 Tonnen Gewicht auf der Ladefläche transportieren können und kommt in 2,9 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde (knapp 100 km/h).

In einem Video demonstrierte Tesla, wie der Pickup schneller beschleunigt als ein Porsche 911. Auch ein Tauziehen mit dem aktuellen Pickup-Bestseller F-150 von Ford gewann der Cybertruck im Video locker.

Die Karosserie sei aus besonders hartem rostfreiem Stahl gefertigt, sagte Musk. Um zu zeigen, wie robust sie ist, schlug Tesla-Chefdesigner Franz von Holzhausen mit einem Vorschlaghammer auf die Wagentür ein, ohne eine sichtbare Delle zu hinterlassen. Die Demonstration der Festigkeit der Fenster ging allerdings schief: Das Glas zeigte Risse, als von Holzhausen eine Metallkugel dagegen warf.

Tesla CEO Elon Musk introduces the Cybertruck at Tesla's design studio Thursday, Nov. 21, 2019, in Hawthorne, Calif. Musk is taking on the workhorse heavy pickup truck market with his latest electric vehicle. (AP Photo/Ringo H.W. Chiu)
Elon Musk

Das Bewerfen mit Stahlkugeln hinterliess deutliche Spuren im Sicherheitsglas... Bild: AP

Tesla hat laut Elon Musk eine neuartige Karosserie entwickelt, die eine Art Skelettstruktur verwendet:

«Cybertruck ist mit einer Aussenschale ausgestattet, die für ultimative Haltbarkeit und Insassenschutz sorgt. Beginnend mit einem nahezu undurchdringlichen Exoskelett ist jede Komponente auf überlegene Festigkeit und Ausdauer ausgelegt, angefangen von der ultra-harten 30X kaltgewalzten Edelstahl-Strukturhaut bis hin zu Tesla-Rüstungsglas.»

Warum lanciert Tesla einen Pickup?

Die schweren Pickup-Wagen mit meist offener Ladefläche sind in den USA der zentrale Geldbringer für Ford, General Motors und Fiat Chrysler. Das sei der Markt, den man angehen müsse, wenn man den Übergang zur Elektromobilität schaffen wolle, betonte Musk.

Tesla ist auch nicht der einzige Hersteller, der ein Auge auf das lukrative Marktsegment geworfen hat. So will die Firma Rivian im kommenden Jahr mit einem Elektro-Pickup in die Produktion gehen – und auch Ford und General Motors wollen ihre Marktposition mit elektrifizierten Versionen ihrer Modelle verteidigen.

Was ist das Besondere am Tesla-Pickup?

Bild

Die Ladefläche des Pickups nennt Tesla «Vault», was sich mit Gewölbe, oder Tresor übersetzen lässt. bild: tesla

Die Abdeckung der Ladefläche lässt sich einfahren und die Ladeklappe nicht nur bis zur Waagrechten öffnen, sondern noch weiter herunterklappen. Mit den darin enthaltenen ausziehbaren Elementen kann eine Rampe gebildet werden. «Wer also ein Motorrad, Quad oder Ähnliches transportieren will, muss keine gesonderte Rampe mehr mitnehmen – es ist alles in der Ladeklappe verbaut», konstatiert electrive.net.

Zudem solle der Cybertruck einige andere nützliche Funktionen für ein Nutzfahrzeug bieten – etwa Wechselrichter für Steckdosen mit 110 und 220 Volt. «Damit können unterwegs Elektro-Werkzeuge ohne Generator verwendet werden. Auch ein Druckluftkompressor für entsprechende Werkzeuge soll an Bord sein.»

Das Wichtigste im Video:

abspielen

Video: YouTube/The Verge

Wie sieht der Innenraum aus?

Im Cybertruck sollen sechs Personen Platz finden. Dort setze sich auch das kantige Aussen-Design fort, konstatiert electrive.net. Für den Fahrer gibt es einen 17 Zoll grossen Touchscreen, der ähnlich wie im Model 3 angeordnet ist. Und das Lenkrad ist nicht mehr rund, sondern futuristisch dem «Bladerunner»- und «Mad Max»-Look angepasst.

Bild

Ganz schön geräumig ist es im Tesla-Pickup. Und man beachte das Lenkrad... visualisierung: tesla

Was kostet der Cybertruck?

Den Startpreis setzt Tesla eher niedrig bei knapp 40'000 Dollar an. Es soll drei Varianten des Cybertrucks geben:

Wann ist der Cybertruck verfügbar?

Das ist offen, bzw. lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, da Tesla in der Vergangenheit mehrmals nicht in der Lage war, angekündigte Lieferfristen einzuhalten.

Die Produktion soll «spät im 2021» beginnen, wie The Verge berichtet. Bei der am stärksten motorisierten Allrad-Version müssen sich Interessenten noch länger gedulden: Die Produktion des «Tri Motor» soll laut Tesla-Website voraussichtlich erst «Ende 2022» anfangen.

Tesla CEO Elon Musk introduces the Cybertruck at Tesla's design studio Thursday, Nov. 21, 2019, in Hawthorne, Calif. Musk is taking on the workhorse heavy pickup truck market with his latest electric vehicle. (AP Photo/Ringo H.W. Chiu)
Elon Musk

Bild: AP

Es ist nicht davon auszugehen, dass der Tesla-Pickup bald auf die Strasse kommt: Von der Vorstellung eines neuen Modells bis zum Produktionsstart vergehen üblicherweise mehrere Jahre. Aktuell bereitet die Firma die Markteinführung des Kompakt-SUV Model Y und eines Elektro-Sattelschleppers vor.

Kann man den Cybertruck vorbestellen?

Ja, über die US-Website. Reservationsgebühr: 100 Dollar.

«One More Thing»

Am Cybertruck-Event in Los Angeles sagte Elon Musk die drei magischen Worte, die alle Tech-Fans kennen. Als «One More Thing» präsentierte der Tesla-Chef ein vierrädriges elektrisches Geländefahrzeug. Ein Quad, oder auf Englisch ATV (All Terrain Vehicle), das natürlich vom Cybertruck aus aufgeladen werden kann.

Bild

Details wurden keine verraten zum Tesla-Quad. screenshot: youtube

«One More Thing» im Video:

abspielen

Video: YouTube/The Verge

Wie reagiert die Börse auf die Ankündigung?

Seine Fans werde Musk problemlos überzeugt haben, die Märkte und Kritiker wohl eher nicht, kommentiert electrive.net. Anders als bei früheren Tesla-Ankündigungen sei die Stimmung an den Börsen weniger euphorisch. «Das Risiko, dass Tesla mit dem gewagten Design und den ambitionierten Ankündigungen an der Nachfrage vorbeischiessen könnte, schien einigen Analysten zu hoch.»

Mit Material der Nachrichtenagentur SDA

(dsc, via Techcrunch)

Starship-Prototyp zerstört

Einen Rückschlag hat Elon Musk am Dienstag erlitten: Ein Prototyp des «Starship»-Raumschiffes von SpaceX ist beim Start vollständig zerstört worden. Der Erstflug des Passagiertransporters, der dereinst jeweils 100 Reisende zum Mond und zurück bringen soll, dürfte weiter verschoben werden. Ob sich bei dem Test jemand verletzt hat, ist noch unklar. (mlu)

Das bietet der neue Tesla-Pickup

Tesla präsentiert E-Brummi auf Steroiden

Brennende Akkus?

Play Icon

Mehr zu Tesla und Elon Musk

Teslas Cybertruck auf Schweizer Strassen? Das musst du wissen

Link zum Artikel

Darum kapituliert der einzige Tesla-Taxifahrer von Berlin (und sattelt auf Hybrid um)

Link zum Artikel

So gross ist Teslas Cybertruck im Vergleich mit einem VW Golf 😳

Link zum Artikel

Tesla enthüllt den scharfkantigen «Cybertruck» – und das Internet dreht völlig ab

Link zum Artikel

Im falschen Film? Nein, Tesla hat gerade den Cybertruck enthüllt

Link zum Artikel

Tesla-Chef Musk bereut, mit Comedian Joe Rogan gekifft zu haben

Link zum Artikel

Ford enthüllt Elektro-Mustang – Tesla schlägt mit Cybertruck-Pickup zurück

Link zum Artikel

Österreich hat ein Problem: Warum sich niemand traut, diesen Tesla zu entsorgen

Link zum Artikel

Tesla macht der deutschen Autoindustrie Feuer unter dem Hintern 🔥

Link zum Artikel

Tesla gründet Fabrik bei Berlin – Twitter-Nutzer lachen über Berliner Flughafen

Link zum Artikel

Tesla baut Giga-Fabrik in Deutschland – 10'000 Arbeitsplätze entstehen

Link zum Artikel

«Gehe offline»: Tesla-Chef Musk hat die Schnauze voll von Twitter

Link zum Artikel

Endlich! Ein E-Motor ab Stange, der problemlos in deinen alten Karren passt

Link zum Artikel

Tesla erleidet Umsatzeinbruch in den USA

Link zum Artikel

Tesla ist nun der wertvollste US-Autobauer – doch die Aktie ist noch immer im Minus

Link zum Artikel

Weshalb eine neue Tesla-Untersuchung für rote Köpfe sorgt

Link zum Artikel

Tesla gibt Gas: Erste autonome Taxis sollen bereits nächstes Jahr an den Start gehen

Link zum Artikel

Video zeigt angeblich, wie Model S plötzlich in Flammen steht – Tesla untersucht Vorfall

Link zum Artikel

Teslas Model 3 wird massiv günstiger, aber die Sache hat einen Haken

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Der Tesla 3 ist da! Das «Günstig»-Modell ist genau so abgefahren, wie wir gehofft haben

Link zum Artikel

Tesla speichert Kundendaten (mitsamt Videos) unverschlüsselt

Link zum Artikel

Der Tesla-Effekt – wie der E-Auto-Boom die Schweizer Energieziele torpediert

Link zum Artikel

Bald ist jedes vierte Auto ein Elektromobil – und steuert sich selbst

Link zum Artikel

Tötet Trump Tesla?

Link zum Artikel

Diese haarsträubenden Videos zeigen, dass dem Tesla-Autopiloten (noch) nicht zu trauen ist

Link zum Artikel

Tesla-Chef in der Kritik: Hat Elon Musk den Bogen überspannt?

Link zum Artikel

Droht Tesla ein Toyota-Schicksal?

Link zum Artikel

Elon Musk präsentiert «Tesla-Masterplan, Teil 2» – das sind die 7 wichtigsten Punkte

Link zum Artikel

Tesla-Fahrer stirbt bei Unfall mit Lastwagen – er hatte den Autopiloten aktiviert

Link zum Artikel

Wenn der Autopilot schlampt – 5 finanzielle Fakten, die nicht nur Tesla-Fahrer kennen sollten

Link zum Artikel

Haarsträubende Videos zeigen, dass dem Tesla-Autopiloten nicht zu trauen ist

Link zum Artikel

Ist Tesla das neue Apple? Was Elon Musk von Steve Jobs lernen kann

Link zum Artikel

Ein merkwürdiger «Tagi»-Artikel ändert nichts daran: Der Tesla ist eine gute Sache

Link zum Artikel

Du willst einen Tesla? Dann beschwer dich nicht öffentlich über miesen Kunden-Service

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr zu Tesla und Elon Musk

Teslas Cybertruck auf Schweizer Strassen? Das musst du wissen

69
Link zum Artikel

Darum kapituliert der einzige Tesla-Taxifahrer von Berlin (und sattelt auf Hybrid um)

133
Link zum Artikel

So gross ist Teslas Cybertruck im Vergleich mit einem VW Golf 😳

139
Link zum Artikel

Tesla enthüllt den scharfkantigen «Cybertruck» – und das Internet dreht völlig ab

144
Link zum Artikel

Im falschen Film? Nein, Tesla hat gerade den Cybertruck enthüllt

201
Link zum Artikel

Tesla-Chef Musk bereut, mit Comedian Joe Rogan gekifft zu haben

23
Link zum Artikel

Ford enthüllt Elektro-Mustang – Tesla schlägt mit Cybertruck-Pickup zurück

71
Link zum Artikel

Österreich hat ein Problem: Warum sich niemand traut, diesen Tesla zu entsorgen

116
Link zum Artikel

Tesla macht der deutschen Autoindustrie Feuer unter dem Hintern 🔥

1
Link zum Artikel

Tesla gründet Fabrik bei Berlin – Twitter-Nutzer lachen über Berliner Flughafen

33
Link zum Artikel

Tesla baut Giga-Fabrik in Deutschland – 10'000 Arbeitsplätze entstehen

6
Link zum Artikel

«Gehe offline»: Tesla-Chef Musk hat die Schnauze voll von Twitter

10
Link zum Artikel

Endlich! Ein E-Motor ab Stange, der problemlos in deinen alten Karren passt

62
Link zum Artikel

Tesla erleidet Umsatzeinbruch in den USA

15
Link zum Artikel

Tesla ist nun der wertvollste US-Autobauer – doch die Aktie ist noch immer im Minus

1
Link zum Artikel

Weshalb eine neue Tesla-Untersuchung für rote Köpfe sorgt

185
Link zum Artikel

Tesla gibt Gas: Erste autonome Taxis sollen bereits nächstes Jahr an den Start gehen

22
Link zum Artikel

Video zeigt angeblich, wie Model S plötzlich in Flammen steht – Tesla untersucht Vorfall

21
Link zum Artikel

Teslas Model 3 wird massiv günstiger, aber die Sache hat einen Haken

49
Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

135
Link zum Artikel

Der Tesla 3 ist da! Das «Günstig»-Modell ist genau so abgefahren, wie wir gehofft haben

126
Link zum Artikel

Tesla speichert Kundendaten (mitsamt Videos) unverschlüsselt

12
Link zum Artikel

Der Tesla-Effekt – wie der E-Auto-Boom die Schweizer Energieziele torpediert

149
Link zum Artikel

Bald ist jedes vierte Auto ein Elektromobil – und steuert sich selbst

79
Link zum Artikel

Tötet Trump Tesla?

69
Link zum Artikel

Diese haarsträubenden Videos zeigen, dass dem Tesla-Autopiloten (noch) nicht zu trauen ist

13
Link zum Artikel

Tesla-Chef in der Kritik: Hat Elon Musk den Bogen überspannt?

1
Link zum Artikel

Droht Tesla ein Toyota-Schicksal?

40
Link zum Artikel

Elon Musk präsentiert «Tesla-Masterplan, Teil 2» – das sind die 7 wichtigsten Punkte

107
Link zum Artikel

Tesla-Fahrer stirbt bei Unfall mit Lastwagen – er hatte den Autopiloten aktiviert

18
Link zum Artikel

Wenn der Autopilot schlampt – 5 finanzielle Fakten, die nicht nur Tesla-Fahrer kennen sollten

8
Link zum Artikel

Haarsträubende Videos zeigen, dass dem Tesla-Autopiloten nicht zu trauen ist

29
Link zum Artikel

Ist Tesla das neue Apple? Was Elon Musk von Steve Jobs lernen kann

5
Link zum Artikel

Ein merkwürdiger «Tagi»-Artikel ändert nichts daran: Der Tesla ist eine gute Sache

124
Link zum Artikel

Du willst einen Tesla? Dann beschwer dich nicht öffentlich über miesen Kunden-Service

28
Link zum Artikel

Mehr zu Tesla und Elon Musk

Teslas Cybertruck auf Schweizer Strassen? Das musst du wissen

69
Link zum Artikel

Darum kapituliert der einzige Tesla-Taxifahrer von Berlin (und sattelt auf Hybrid um)

133
Link zum Artikel

So gross ist Teslas Cybertruck im Vergleich mit einem VW Golf 😳

139
Link zum Artikel

Tesla enthüllt den scharfkantigen «Cybertruck» – und das Internet dreht völlig ab

144
Link zum Artikel

Im falschen Film? Nein, Tesla hat gerade den Cybertruck enthüllt

201
Link zum Artikel

Tesla-Chef Musk bereut, mit Comedian Joe Rogan gekifft zu haben

23
Link zum Artikel

Ford enthüllt Elektro-Mustang – Tesla schlägt mit Cybertruck-Pickup zurück

71
Link zum Artikel

Österreich hat ein Problem: Warum sich niemand traut, diesen Tesla zu entsorgen

116
Link zum Artikel

Tesla macht der deutschen Autoindustrie Feuer unter dem Hintern 🔥

1
Link zum Artikel

Tesla gründet Fabrik bei Berlin – Twitter-Nutzer lachen über Berliner Flughafen

33
Link zum Artikel

Tesla baut Giga-Fabrik in Deutschland – 10'000 Arbeitsplätze entstehen

6
Link zum Artikel

«Gehe offline»: Tesla-Chef Musk hat die Schnauze voll von Twitter

10
Link zum Artikel

Endlich! Ein E-Motor ab Stange, der problemlos in deinen alten Karren passt

62
Link zum Artikel

Tesla erleidet Umsatzeinbruch in den USA

15
Link zum Artikel

Tesla ist nun der wertvollste US-Autobauer – doch die Aktie ist noch immer im Minus

1
Link zum Artikel

Weshalb eine neue Tesla-Untersuchung für rote Köpfe sorgt

185
Link zum Artikel

Tesla gibt Gas: Erste autonome Taxis sollen bereits nächstes Jahr an den Start gehen

22
Link zum Artikel

Video zeigt angeblich, wie Model S plötzlich in Flammen steht – Tesla untersucht Vorfall

21
Link zum Artikel

Teslas Model 3 wird massiv günstiger, aber die Sache hat einen Haken

49
Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

135
Link zum Artikel

Der Tesla 3 ist da! Das «Günstig»-Modell ist genau so abgefahren, wie wir gehofft haben

126
Link zum Artikel

Tesla speichert Kundendaten (mitsamt Videos) unverschlüsselt

12
Link zum Artikel

Der Tesla-Effekt – wie der E-Auto-Boom die Schweizer Energieziele torpediert

149
Link zum Artikel

Bald ist jedes vierte Auto ein Elektromobil – und steuert sich selbst

79
Link zum Artikel

Tötet Trump Tesla?

69
Link zum Artikel

Diese haarsträubenden Videos zeigen, dass dem Tesla-Autopiloten (noch) nicht zu trauen ist

13
Link zum Artikel

Tesla-Chef in der Kritik: Hat Elon Musk den Bogen überspannt?

1
Link zum Artikel

Droht Tesla ein Toyota-Schicksal?

40
Link zum Artikel

Elon Musk präsentiert «Tesla-Masterplan, Teil 2» – das sind die 7 wichtigsten Punkte

107
Link zum Artikel

Tesla-Fahrer stirbt bei Unfall mit Lastwagen – er hatte den Autopiloten aktiviert

18
Link zum Artikel

Wenn der Autopilot schlampt – 5 finanzielle Fakten, die nicht nur Tesla-Fahrer kennen sollten

8
Link zum Artikel

Haarsträubende Videos zeigen, dass dem Tesla-Autopiloten nicht zu trauen ist

29
Link zum Artikel

Ist Tesla das neue Apple? Was Elon Musk von Steve Jobs lernen kann

5
Link zum Artikel

Ein merkwürdiger «Tagi»-Artikel ändert nichts daran: Der Tesla ist eine gute Sache

124
Link zum Artikel

Du willst einen Tesla? Dann beschwer dich nicht öffentlich über miesen Kunden-Service

28
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

201
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
201Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Olivier Bruegger (1) 23.11.2019 19:22
    Highlight Highlight Irgendwie erinnert mich dieses Auto an einen Delorean, der zu einem Pickup vergrössert wurde.

    Geht dies nur mir so?
  • Resistance 23.11.2019 17:29
    Highlight Highlight Das ist doch nur ein PR-Gag!
  • Pain in the Ass 23.11.2019 02:16
    Highlight Highlight Liest sich zwar interessant, aber der wird wohl kaum in der billigsten Variante bei uns verfügbar gemacht werden. Ein Pickup ohne 4x4 macht ohnehin nicht viel Sinn.

    Was mich aber etwas misstrauisch stimmt, ist die beinahe "unzerstörbare" Aussenstruktur. Im Notfall könnte diese zum Gefängnis werden. Man will ja auch aus dem Fahrzeug gerettet werden können, wenn es mal nötig wäre.
  • Pachyderm 22.11.2019 22:42
    Highlight Highlight Vom Aussehen her finde ich den eigentlich ziemlich cool, aber das Design scheint mit ein riesiges Fuck-You an alle allfälligen Unfallbeteiligten ausserhalb des Fahrzeugs. Ich hoffe das kriegt hier keine Zulassung.
  • DerewigeSchweizer 22.11.2019 21:30
    Highlight Highlight Eigentlich Chapeau!
    Heute morgen habe haben Millionen Leute,
    die dieses Autogeschwurbel ein wenig mitverfolgen,
    als dieser angekündigte Pick-Up ins Bild kam ...
    voll die Bauklötze gestaunt.
    So richtig: Äh? Tausend mal äh?
    Ich dachte zuerst es sei ein Witz. Unmöglich!
    Doch. Möglich!
    Ha, ha, ha ...
  • Bynaus 22.11.2019 20:47
    Highlight Highlight Ich bin ja echt ein Tesla-Fan... aber dieses... Ding... ich weiss ja nicht. Mal sehen, ob es seine Kunden findet.

    Betreffend Starship (Infobox unten): "beim Start zerstört" ist falsch. Da wurde noch nichts gestartet, es wurden nur Druck-Tests des Tanks mit Stickstoff gemacht, da hat's dem einen Tank den "Deckel gelupft".
    • Joe924 22.11.2019 22:09
      Highlight Highlight Habe einen vorbestellt, wohne auf dem Land und könnte das Ladevolumen gut für die Firma brauchen.. Hoffe er kommt in die Schweiz.
  • Wenzel der Faule 22.11.2019 20:18
    Highlight Highlight Das hat mein fünfjähriger Cousin designt.
    Mit Neocolor.🖍️😎
  • JJTheBigDog 22.11.2019 19:51
    Highlight Highlight Erinnert daran:
    Benutzer Bildabspielen
  • Magnum 22.11.2019 18:54
    Highlight Highlight Die Anleger an der Wallstreet scheinen wenig von Musks infantilem Muscle-Pickup zu halten: Die Tesla-Aktie gab nach der Präsentation vom Cybertruck um 6 Prozent nach.
    • felixJongleur 22.11.2019 21:37
      Highlight Highlight Haha, "die Anleger an der Wallstreet", Jens Korte approves this Satzbeginn.
  • HugiHans 22.11.2019 18:12
    Highlight Highlight E-Mobilität mit diesen tonnenschweren Fahrzeugen ist Blödsinn, wenn diese nicht wirklich als Nutzfahrzeuge genutzt werden. In der USA mag das ev. passen, hier nur Ressourcenverschwendung wie die anderen grossen Teslamodelle.
    • Joe924 22.11.2019 22:14
      Highlight Highlight In EVs spielt das Gewicht nicht so eine grosse Rolle, mein grosses Tesla Model ist mit 18 kwh/100km (Autobahn) unterwegs, das ist zB. sehr nah an einem Renault Zoe.
    • HugiHans 23.11.2019 13:48
      Highlight Highlight @Joe924
      Die meisten Kilometer werden aber wohl im Überland- und Stadtverkehr mit diesen Fahrzeuegn gefahren. Und hier werden die Werte bei einem Vergleich z.B. zum Zoe verheerend sein ...
  • fandustic 22.11.2019 17:21
    Highlight Highlight Sieht eher aus wie aus dem Fernsehformat „Robot Wars“ aus den 90ern 😅
  • fenstersimsli 22.11.2019 16:40
    Highlight Highlight Fussgängerschutz? War da nicht etwas? So Gesetze, die dem Defender den Todesstoss gegeben haben. Wäre überrascht, wenn der Tesla hier in Europa eine Zulassung erhält.
  • Tschüse Üse 22.11.2019 16:24
    Highlight Highlight Keine Seitenspiegel?
    • Yummy 22.11.2019 17:58
      Highlight Highlight Wahrscheinlich mit Kameras gelöst.
    • Raffaele Merminod 22.11.2019 18:25
      Highlight Highlight Wohl Kameras statt Spiegel
    • Tschüse Üse 22.11.2019 23:09
      Highlight Highlight Bin da eher altmodisch, lieber Spiegel als Kameras die Störungen haben können
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 22.11.2019 15:46
    Highlight Highlight Endlich wieder mal ein Auto, dass man gut aus Papier nachbauen kann. 😉
    Benutzer Bild
  • Mizzi 22.11.2019 15:10
    Highlight Highlight hammergeil 😎👍

    den würde ich mir sofort kaufen!!!

    Endlich mal wieder ein gewagtes Design mit Charakter und keinen weichgelutschten Einheitsbrei.
  • What’s Up, Doc? 22.11.2019 14:32
    Highlight Highlight Bis heute Morgen waren der Aztek und Multipla die wohl hässlichsten Karren die ich je gesehen habe, sie haben jetzt einen hässlichen Bruder bekommen.
    • cheeky Badger 23.11.2019 02:08
      Highlight Highlight Nichts gegen den Pontiac Aztek. Spätestens seit Breaking Bad ist der Kult.
    • What’s Up, Doc? 23.11.2019 10:35
      Highlight Highlight Ich sag ja nicht das er nicht Kult ist, ich sag er ist hässlich und das ist der Aztek zu 100%. 😉
  • Leander777 22.11.2019 14:16
    Highlight Highlight Bin ich der Einzige, der das Design richtig Klasse findet?
  • Blaubar 22.11.2019 13:48
    Highlight Highlight Wie weit kommt er MIT Anhängelast? 50 km?
    • Joe924 22.11.2019 22:19
      Highlight Highlight Solange er von Supercharger zu Supercharger kommt.. Werde es testen, habe einen zwei Tonnen Anhänger.
  • Tekk 22.11.2019 13:47
    Highlight Highlight Also ich hätte ja gerne einen Elektroersatz für meinen RAM in ein paar Jahren... Aber das Design? Echt jetzt? Passt eher in ein Computerspiel wie "Cyberpunk 2077" (wie passend) aber so für den Alltag... Eher nicht.
    • Bruuslii 22.11.2019 16:31
      Highlight Highlight mal so aus erster hand: wozu brauchst du einen ram?
  • Weisser Mann 22.11.2019 13:25
    Highlight Highlight Woow. Tesla hat es geschafft. Damit haben sie ihr erstes hässliche Auto designt.

    Und dennoch hat es irgendwie etwas.
  • Raffaele Merminod 22.11.2019 13:22
    Highlight Highlight Hat denn Tesla all ihre Designer entlassen, oder wie soll man dieses Fahrzeug genau anschauen?
  • TanookiStormtrooper 22.11.2019 13:15
    Highlight Highlight Ich finde ja alle Pick-Ups hässlich, aber vielleicht findet ja irgend ein Südstaaten-Dödel das Ding klasse. Wenn die von einem spritsaufenden Monster auf dieses Ding umsteigen, würde das der Umwelt wohl schon helfen.
    Noch ein paar Südstaaten-Flaggen und Trump-Kleber drauf und die Zielgruppe ist begeistert.
    • Der müde Joe 22.11.2019 16:28
      Highlight Highlight Und wo sollen diese Hillbillys diese Schüssel aufladen? Mit 480km kommst du in den USA nicht mal ins nächste Dorf.😆
    • Bruuslii 22.11.2019 21:10
      Highlight Highlight aber, müder joe: 🤫 der elon will doch die schüssel verkaufen... machs doch nicht kaputt 😣
      😉
  • Beeee 22.11.2019 13:05
    Highlight Highlight Leider geil.
  • mänu49 22.11.2019 13:04
    Highlight Highlight 2 Jahre Gratisservice inklusive Kantenschleifen 😂
    • Mattse73 23.11.2019 21:32
      Highlight Highlight You made my day!!! 😂😂😂
  • HappyPants 22.11.2019 12:51
    Highlight Highlight Das Auto muss nicht schön aussehen, sondern praktisch und robust für Outdoor-Aktivitäten sein und meiner Meinung nach eher als Werkzeug gesehen werden.

    Ich finde ihn echt geil, weil es endlich etwas Neues ist als die verzweifelten Crossover-SUVs die anscheinend mega "in" sind.
    Ich sehe in letzter Zeit vermehrt SUVs, die mit einem Insassen herumtouren und finde, dass da politisch etwas gemacht werden muss.
    • Bruuslii 22.11.2019 16:35
      Highlight Highlight luxusautos mit unverschämter luxussteuer versehen und mit den einnahmen klimaprojekte fördern.

      das ist win-win

      die suv dödel haben dann noch mehr grund zum angeben, dass sie sich sinnloses teures leisten können.

      umweltprojekte können mehr gefördert werden.

      ✌️
    • Paprika_1988 22.11.2019 18:28
      Highlight Highlight Politisch müsste eher was gemacht werden um Ökostrom zu fördern und nicht SUV mit nur 1 Fahrer bestrafen nur weil Ihnen der Wandel nicht schnell genug geht.
  • HappyPants 22.11.2019 12:34
    Highlight Highlight Und schwubdiwubb wurde der Hummer bei der U.S. Army ersetzt :P
  • Unicron 22.11.2019 12:31
    Highlight Highlight Der sieht aus wie direkt aus Blade Runner oder Blood Dragon! =O
  • Thadic 22.11.2019 12:05
    Highlight Highlight Die Lancia-Studie aus 1970 war schöner.
    Benutzer Bild
  • Thadic 22.11.2019 12:00
    Highlight Highlight So etwas müsste für unsere Strassen verboten werden. Enttäuschend wie Musk sich entwickelt. Trotz einigen guten Ansätzen scheint ihm die Umwelt egal zu sein.
    • PC Principal 22.11.2019 13:58
      Highlight Highlight Es gefällt mir nicht = Es muss verboten werden.

      Warum nicht gleich alle Pickup-Trucks verbieten? Leute, die berufsmässig viel Matierial transportieren müssen, können ja das Velo oder das Tram nehmen.
    • Heinzbond 22.11.2019 16:18
      Highlight Highlight Principal, jemand der beruflich viel transportiert kauft sich einen Transporter, jemand der privat viel transportiert in diesen breitengraden einen Kombi... Und wer körperliche oder geistige defizite kompensieren möchte oder meint zu müssen, einen (super)sportwagen, ich weiss noch nicht was die Käufer dieses Teils für Probleme haben, Geschmack in meinen Augen jedenfalls nicht...
    • Bruuslii 22.11.2019 16:38
      Highlight Highlight pc: naja "verbieten" hören die suv und pickup-dödel ja nicht gerne. besser schamlos hoch besteuern (kategorie luxusauto einführen).

      wenn man einen nachweislichen nutzen (nutzfahrzeug, tscheggsch?) angeben kann, entfällt die steuer.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Auric 22.11.2019 11:34
    Highlight Highlight So die Vorbestellung ist gemacht, leider wird er zulassungsfähig schon "entschärft" werden müssen.
    • sigma2 22.11.2019 18:22
      Highlight Highlight Habe auch vorbestellt, bin aber noch nicht sicher, ob der Cybertruck in der Schweiz zugelassen werden kann.
  • lesenderr 22.11.2019 11:17
    Highlight Highlight Bereit für die Zombie Apokalypse 💪
  • UrGamer 22.11.2019 11:15
    Highlight Highlight Ich hoffe ja, dass der elektrische ATV realität wird.
  • Noah Archer 22.11.2019 11:11
    Highlight Highlight Wenn man jeden Sicherheitsaspekt ausblendet und einfach drauflos designert ... das sieht aus wie die Kritzeleien von Kindergärtnern.
    Statt Innovation und Entwicklung, Kinderspielzeug. Das ist weder visionär noch ineressant, geschweige denn brauchbar.
  • LoDa 22.11.2019 11:07
    Highlight Highlight So zeichnete ich Autos in der 3. Klasse :P
    • EvilBetty 22.11.2019 11:48
      Highlight Highlight Nö, die sahen besser aus lel
  • Count Suduku 22.11.2019 11:00
    Highlight Highlight Irgendwie hässlich, irgendwie geil...
  • Perwoll 22.11.2019 11:00
    Highlight Highlight Was für ein unglaublicher Designflop! Da gibt es keine zwei Meinungen.
    • Auric 22.11.2019 11:35
      Highlight Highlight Deine und sonst keine?

      Müssen wir Dich mit GOTT anreden?
    • Perwoll 23.11.2019 01:44
      Highlight Highlight Nein, da Sie zu den Zeugen Musks gehören nicht.
    • Perwoll 23.11.2019 10:09
      Highlight Highlight
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • Namenloses Elend 22.11.2019 10:40
    Highlight Highlight 😅
    Benutzer Bild
    • Bruuslii 22.11.2019 11:19
      Highlight Highlight designvorbild tesla vs designvorbild bollingermotors (siehe kommentare)🤣
      tesla klar vorne 🏆
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 22.11.2019 10:37
    Highlight Highlight Vielleicht ist ja die Radarsignatur sehr klein. Dann hat aber die Polizei keine freude daran. 😉
  • Olf 22.11.2019 10:09
    Highlight Highlight Ich musste daran denken :
    Benutzer Bild
  • Mutbürgerin 22.11.2019 10:06
    Highlight Highlight Idealer Pickup für Zürich. Damit lassen sich die Anzahl der Parkfelder glatt dritteln.
    • Auric 23.11.2019 12:10
      Highlight Highlight solange die Parkfelder nicht längs der Straße sind wohl kaum, und mit den Kameras rundum und dem versprochenen „kleinen“ Wendekreis kann man den evtl. Platzsparender parkieren als so manche Frau ihren SUV parkiert.
      Und wer will überhaupt nach ZH??
  • B0bblegum . 22.11.2019 10:06
    Highlight Highlight hahahahahhahh Saugeil. Der Typ ist einfach eine Legende.
    • ursus3000 22.11.2019 13:40
      Highlight Highlight Aber Jesus konnte sogar übers Wasser laufen und Wasser in WEIN verwandeln.
  • Hiker 22.11.2019 10:04
    Highlight Highlight Ich war auf einiges gefasst, aber das hier? Ich kann nicht glauben, dass das ernst gemeint ist. Nach den ersten Schock habe ich mir überlegt es gab ja schon mal so ein pothässliches Gefährt mit Namen Hummer. Der wurde glaube ich von den Amis geliebt. Hierzulande eher nicht. Könnte es sein, dass er damit in US und A erfolgreich sein wird? Was denkt Ihr?
    • HappyPants 22.11.2019 12:36
      Highlight Highlight Das ist eine Steilvorlage für die Army :D
  • Magnum 22.11.2019 10:00
    Highlight Highlight Das martialische Design und die Hülle aus Spezialstahl senden im Verkehr ein komplett falsches Signal. Dieses rollende Fort Knox wird bei seinem Fahrer nicht zu einem rücksichtsvolleren Verhalten führen, im Gegenteil. Ich kann mich nur wiederholen: Elon Musk ist ein grosser Bub und ein Autoverkäufer. Er ist KEIN Visionär, der eine Lösung für die Verkehrsprobleme am Start hat.
    • Nate Summer-Cook 22.11.2019 11:50
      Highlight Highlight Und als Feuerwehrmann 👨🏼‍🚒 muss ich mich fragen: wie hol ich aus solch einem Panzer jemanden raus? Sprengen? 💥
    • Antinatalist 22.11.2019 21:36
      Highlight Highlight Es gibt Probleme, die man mit Fortschritt schlicht nicht lösen kann. Der einzig gangbare Weg ist dann Rückschritt. Am besten geht das, wenn man im Schlafzimmer den Rückwärtsgang einlegt. Das löst Probleme. Ist zwar auch nicht visionär, dafür effektiv.
    • Joe924 22.11.2019 22:32
      Highlight Highlight Das Glas scheint nicht sehr stabil zu sein gemäss Präsentation 🙄
  • Firefly 22.11.2019 10:00
    Highlight Highlight Jesses, die "Autos" werden ja immer hässlicher. Dachte immer, der Tiefpunkt ist erreicht und dann Pammm!
    • hiob 22.11.2019 11:21
      Highlight Highlight ach komm, der absolute tiefpunkt war dieses auto hier:
      Benutzer Bild
    • mutorintemporibus 22.11.2019 14:25
      Highlight Highlight @hiob: Find ich nicht, war genial und funktionell. Das fehlt beim Cybertruck. Ich zweifle, ob der so protz-martialisch auf die Strasse kommt, z.B. nur die flache Frontscheibe, Hitzeenwicklung, Reflexionen... Für mich zu martialisch, da freue ich mich weiterhin ob meinem sportlich-elegant, diskreten M3. Aber vielleicht erlaubt sich EM ohnehin nur einen Jux, die symbolische Reservationsgebühr lässt dies vermuten.
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 22.11.2019 09:47
    Highlight Highlight Gibts den auch im Umbrella corp. Design zu kaufen?
    Musk produziert keine Autos, sondern fahrende Memes.
  • luegeLose 22.11.2019 09:32
    Highlight Highlight Sind das Solarpanels auf dem Truck? Das würde der Reichweite sicher zugute kommen.
  • Der müde Joe 22.11.2019 09:31
    Highlight Highlight Kugelsicher muss er natürlich schon sein, für den amerikanischen Markt.😆

    Jetzt mal im Ernst, Elon! Wer, ausser Luke Skywalker, möchte so ein Gefährt vor der Haustür haben?!
    • x4253 22.11.2019 09:58
      Highlight Highlight Ich
    • Luuki 22.11.2019 10:56
      Highlight Highlight Das ist Design! Ich bin sonst kein grosser Fan von Tesla, aber diese Maschine finde ich einfach nur geil!
    • giandalf the grey 22.11.2019 10:58
      Highlight Highlight Ich irgendwie auch... Alter das ding sieht doch üübel geil aus!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Magnum44 22.11.2019 09:22
    Highlight Highlight Schade um die Ressourcen. Immerhin wird so ein Schrott in fortgeschrittenen Ländern niemals zugelassen werden.
    • Caturix 22.11.2019 11:20
      Highlight Highlight Naja, um den zu fahren genügt der normale Führerschein sowieso nicht. Ist nur bis 3.5 Tonnen zugelassen, also nur für das billigste Modell. Die anderen brauchen einen Führerschein C/C1. Und das Lenkrad wird so auch nie kommen in der CH.
    • kobL 22.11.2019 14:00
      Highlight Highlight @Caturix: Das sind die maximalen Anhängelasten und nicht das Fahrzeuggewicht.

      Auf der englischen Wikipedia steht, dass der Blog "Upshift" das Gewicht auf 2.7 t schätzt. Ist immer noch ordentlich, aber auch "nur" 200 kg mehr als der Tesla X P100D.
    • Cityslicker 22.11.2019 14:58
      Highlight Highlight Amerikanische Pickups der Klasse wiegen ca 3.5t. Da wird er locker drunterliegen - bei gleichzeitig mehr Nutzwert und niedrigeren Betriebskosten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Snowy 22.11.2019 09:18
    Highlight Highlight Würde ich irgendwo auf dem Land leben: Ich würde unbedingt einen solch geilen Truck wollen!! 😍💪🏽

    Wiedermal alles richtig gemacht Tesla!

    Während die Konkurrenz langweilige SUV-Klone fertigt, baut Tesla die Zukunft...!
    Und Analysten fragen sich ernsthaft, ob Tesla mit dem gewagten Design nicht an den Kundenwünschen vorbeischiesst?! Ich bin mir sicher, das Gegenteil wird der Fall sein!
  • TheRealSnakePlissken 22.11.2019 09:17
    Highlight Highlight Leute, geht zu Fuss, das ist viel gesünder 😅! Oder wenn schon 4-WD-Truck, dann das Original: https://pin.it/7n7zlumlsqmk5i
  • Useurbrain 22.11.2019 09:14
    Highlight Highlight Wtf, das hässlichste Auto ever, mit über 3 Tonnen Gewicht „ideal“ für offroad und den Outback, absolut auf die ländliche Zielgruppe ausgerichtet (Hipster-Züriberg-Traktor), Reifengummiabriebschonend (haha)... und schusssicher für die Eattherich‘s. Sein Spaceship explodiert gerade im Hinterhof eines Bauernhauses (jmd mal mit dem NASA Projekt verglichen? Die waren immerhin schon mal auf dem Mond…), und alle so: „it’s just awesome Elon“! Zugegeben, er ist der Gott des Marketings… und wir sind seine Jünger.
    • lesenderr 22.11.2019 11:28
      Highlight Highlight Die NASA brauchte doch auch ein paar Jährchen bis sie so weit waren.
      Ausserdem hat sich SpaceX ein massiv grösseres und schwierigeres Ziel als den Mond gesteckt.
    • DerHans 22.11.2019 14:57
      Highlight Highlight Useurbrain und was sind ihre Errungenschaften? Die Nasa hatte ja nie einen Rückschlag. Da ist schon die erste Rakete direkt zum Mond.
  • philosophund 22.11.2019 09:13
    Highlight Highlight Aus dem Truck hätte Till Lindemann steigen müssen!
    • Wonko the Sane 22.11.2019 09:38
      Highlight Highlight mit reichlich Pyros und einem Spezialcontainer zum Löschen derselben.
    • lesenderr 22.11.2019 11:30
      Highlight Highlight Sicher keine Pyros, das verursacht Feinstaub! 🌱🌱🌱
      Er müsste einen Hut mit Windrädchen drauf tragen, das wäre angemessener 😄
  • Wonko the Sane 22.11.2019 09:08
    Highlight Highlight Ob schön oder nicht, beim ersten Mal erblicken wird sich jeder nach diesem Auto umdrehen und sagen „oh ein * Tesla.“

    Ich mag Musk. Kümmert sich nicht um Konventionen, beschädigt sein Auto absichtlich bei dessen Präsentation oder schiesst sie ins Weltall mit zig Popreferenzen (oder wie das heisst) und alle oder zumindest sehr viele sprechen darüber.

    * schön/hässlich/überbewertet/genial/absurd/ichhoffeesgibtdenamblackfriday/verspätet/derfahrerliestzeitung/mitraketentechnologie/derchefkifft/...
  • Hier Name einfügen 22.11.2019 09:05
    Highlight Highlight Typisch Tesla. Viel Show, wenig Substanz.
  • I_am_Bruno 22.11.2019 09:02
    Highlight Highlight Schon g..l irgendwie.
  • Gubbe 22.11.2019 09:01
    Highlight Highlight Herr Musk beginnt sich in den Träumen zu verirren. Das Ganze ist ein wirrer PR-Stunt auf die Ankündigung anderer Automarken, auch ins Elektrogeschäft einzusteigen. Auf der Abkante gebogenes Blech, zusammengeschweisst, und nimmt auch Särge auf.
  • Zeit_Genosse 22.11.2019 08:50
    Highlight Highlight Ob der IS jetzt von Toyota auf den kugelsicheren Tesla umsteigt und im Wüstensand von Ölquellen unabhängig sein Unwesen treiben wird? Hat die Rüstungsindustrie der USA Lust bekommen, elektrisch in den Krieg zu ziehen & Tesla Geld dafür gesteckt? Wir wissen nicht was in Elons Kopf vorgeht. Doch das Saubermann-Image der Marke kann man streichen, wenn dieser Ausritt Realität werden sollte. Die Analysten haben keine Freude an solchen Experimenten. Einzig die Teslajünger richten ihre Teppiche nach Westen aus.

    Aber, ich wünschte mir einen mutigen E-Unimog für die Landwirtschaft & kommunalen Dienste.
    • felixJongleur 22.11.2019 09:22
      Highlight Highlight Die Rüstungsindustrie ist kaum auf Tesla angewiesen, da wird schon seit Jahren an teilautonomen Sechsfüsslern und was weiss ich sonst noch geforscht. Und von wegen Kugelsicher, Daesh weiss schon jetzt wie man einen normalen Pick-up zu einer rollenden Festung zusammenschweisst.
  • Bio Zitronensaft 22.11.2019 08:44
    Highlight Highlight Der wird nie so auf die Strasse kommen!
    Nur schon die 100 statt 1000 Dollar Anzahlung, wie es bei anderen Modellen üblich war, zeigt, dass das hier nur Marketing ist.
    • Cityslicker 22.11.2019 14:51
      Highlight Highlight Hier geht’s um Nutzfahrzeuge, nicht PW - da wird die Zielgruppe anders angesprochen.
  • Murky 22.11.2019 08:34
    Highlight Highlight Mein Favorit ist da noch immer der Bollinger B1. Die kamen schon vor zwei Jahren mit dem Ding und liefern jetzt dann glaubs...

    https://www.bollingermotors.com/
    • Bruuslii 22.11.2019 08:48
      Highlight Highlight bollingers designvorbild ist der eurobehälter (einfach in schwarz) 🤷‍♂️
      Benutzer Bild
    • x4253 22.11.2019 09:00
      Highlight Highlight Bollinger plant die Produktion in der zweiten Hälfte von 2020 hochzufahren.
      Ach ja: The MSRP is $125,000 (für die 200 Miles Variante).

    • Snowy 22.11.2019 09:22
      Highlight Highlight Wenn man auf den Look der Mercedes G Klasse steht...

      Ich assoziiere diese Gefährte immer wahlweise mit der Armee oder einer Zürichberg-Hausfrau. Was mich dann immer etwas durcheinander bringt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • felixJongleur 22.11.2019 08:31
    Highlight Highlight Vault? Pick up meets Borderlands, sehr cool. Und einfach wieder 2 Stufen weiter der Musk als irgend so ein e-Mustang Brunz.
  • whatthepuck 22.11.2019 08:26
    Highlight Highlight Ich weiss, was Bruce Wayne zu Weihnachten bekommt.
  • hopplaschorsch12 22.11.2019 08:24
    Highlight Highlight Für mich ein Rätsel warum ein Auto so schwer sein muss. Alleine die Energie welche benötigt wird um dieses Auto in Fahrt zu bringen, ist eine enorme Verschwendung.
    • Murky 22.11.2019 08:31
      Highlight Highlight Die Batterien sind aktuell noch das schwerste leider. Alle Elektrofahrzeuge sind sehr schwer.
    • Bruuslii 22.11.2019 08:54
      Highlight Highlight wie schwer ist er denn? finde das nirgends. nur die nutzlast ist angegeben. und die ist ordentlich.

      da der truck wohl selbst über 2t wiegen wird, wird er bei uns entweder nur mit spezialausweis nutzbar sein oder die nutzlast kann nicht ausgeschöpft werden.
    • hopplaschorsch12 22.11.2019 09:09
      Highlight Highlight @Murky: das ist mir schon klar. trotzdem ist das ein völlig überflüssiger riesenpanzer, welcher dazu noch absolut sch... aussieht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Triumvir 22.11.2019 08:24
    Highlight Highlight Das kommt dabei raus, wenn man zu viel kifft lieber Elon... Aber für den künftigen Civil War in den USA sicher ein nützliches Gefährt...
  • EinePrieseR 22.11.2019 08:18
    Highlight Highlight Echt jetzt? 1. April fällt dieses Jahr wohl auf Ende November. Ich meine dass kann doch nicht deren ihr ernst sein..
    • coheed 22.11.2019 09:08
      Highlight Highlight Warum nicht? Die Autobranche könnt ruhig etwas mehr Abwechslung vertragen. Es sehen ja alle Karren gleich aus. Sieht für mich wie ein Konzeptauto aus (wie VW und Co. das auch präsentieren) nur traue ich es Tesla zu, diesen Truck wirklich so zu produzieren.
    • EinePrieseR 23.11.2019 16:35
      Highlight Highlight Lieber Einheitsbrei als Augenkrebs. Ich finds grässlich!
  • Quacksalber 22.11.2019 08:16
    Highlight Highlight Immerhin konsequent, ein echter Panzer statt diese lächerlichen Stadtpanzer der anderen. Dafür Totalschaden für die Marke Tesla, ich möchte keinen mehr.
    • philosophund 22.11.2019 09:15
      Highlight Highlight bla bla bla.. papperlapapp, als hättest du je einen Tesla haben wollen :P
  • outdoorch 22.11.2019 08:12
    Highlight Highlight In der Tat eine echte Überraschung. Kann mir jedoch gut vorstellen, dass das recht martialische Design bei der Zielgruppe (US Citizens ausserhalb der grossen Ballungszentren) sehr gut ankommt.

    Interessieren würden mich eher die Geländeeigenschaften des Fahrzeuges, wie Überhang/Rampen/Böschungswinkel, Watttiefe sowie das Vorhandensein von Sperrdifferentialen

    Da E-Fahrzeuge kein Getriebe im herkömmlichen Sinne aufweisen, würde mich zudem generell interessieren, wie eine Geländeuntersetzung kompensiert werden kann. Weiss da jemand Bescheid?
    • Geysir 22.11.2019 08:30
      Highlight Highlight Watttiefe sollte kein problem sein wird wohl einzig durch den fahrer limitiert. Zu Böschunhswinkel must du wohl noch abwarten, ebenfalls auch zu sperr diff. Die gelände untersetzung wird wohl kaum von nöten sein da das Drehmoment bereits ab 0 u/min vorhanden ist.
    • Michaka 22.11.2019 08:53
      Highlight Highlight Böschungswinkel und andere geländebezogene Parameter werden in der Präsentation erwähnt!
  • sigma2 22.11.2019 08:11
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • Michaka 22.11.2019 08:06
    Highlight Highlight Wenn ich das richtig verstehe: ein Auto aus Stahl ohne Knautschzonen? Die Insassen sind super geschützt, aber alle ausserhalb sind bei einer Kollision Pürrée...
    • Murky 22.11.2019 08:33
      Highlight Highlight Wenns keine Knautschzone hat ist man auch im Innern nicht sehr gut dran, da der Körper die Energie aufnimmt anstelle des Fahrzeugs...
    • Michaka 22.11.2019 08:46
      Highlight Highlight Guter Punkt! Aber bei dem Gewicht hat man wahrscheinlich meist den Vorteil eines grossen Momentums. Da fliegt der Gegenpart durch die Luft...
    • Fandall 22.11.2019 09:38
      Highlight Highlight Konzeptautos haben selten Knautschzonen, der Fokus ist anders.
      Mal schauen wie stark sich das Äussere den gegenwärtigen Designs annähern wird, wenn's Richtung Marktreife geht.
  • Don Huber 22.11.2019 08:03
    Highlight Highlight Schade und in der Schweiz muss dann ein rundes Steuerrad hin, was das ganze Innendesign wieder versaut :-( Aber dieser Cybertruck würde mir echt gefallen. Wirklich wie bei MadMax :-) Geil !
  • Der Kerl da 22.11.2019 08:01
    Highlight Highlight Jemand sollte dem lieben Elon dringend erklären, was Knautschzonen sind. Aber immerhin: fährst du mit dem Monster aus Versehen in einen Menschen, kannst du getrost weiterfahren. Das ist dann so ein bisschen wie auf eine Banane hämmern – viel Erkennbares bleibt nicht übrig.
    • philosophund 22.11.2019 09:17
      Highlight Highlight Was Knautschzone betrifft, ist wohl Tesla allen anderen Automarken voraus.
  • TheNormalGuy 22.11.2019 07:59
    Highlight Highlight TÜV sagt nein.
    • DerHans 22.11.2019 08:22
      Highlight Highlight Sie meinen den berühmt berüchtigten Ami TÜV? Sieht man sich in Amerika all die übel zugerichteten Pickups auf den Highways an, ist dieses unverwüstliche Ding genau das, worauf die Amis gewartet haben.
    • TheNormalGuy 22.11.2019 14:18
      Highlight Highlight Ich meine damit eine Legalisierung in den (reglementierten) europäischen Strassennetzen. Ist der Markt für den Cybertruck wirklich nur auf die USA beschränkt?
    • DerHans 22.11.2019 14:48
      Highlight Highlight TheNormalGuy wieviele Pickups dieser Grösse sehen sie in der Schweiz oder in Westeuropa? Da sieht man vereinzelt mal Baufirmen oder Gemeindefahrzeuge mit diesem Aufbau. In Amerika fährt gefühlt jeder zweite so ein Ungetüm, aber nur jeder vierte dieser Trucks sieht betriebssicher aus. Von dem her kann ich mir gut vorstellen, dass in erster Linie der Ami Markt angepeilt wird.
  • Cédric Wermutstropfen 22.11.2019 07:44
    Highlight Highlight Gefällt mir irgendwie gut, aber brauchen tu ich es leider nicht.
  • Trump's verschwiegener Sohn 22.11.2019 07:42
    Highlight Highlight Das wird die Geldgeber, welche Milliarden investiert haben, sicher beruhigen, wenn er mit solchen Designs daherkommt.
  • Herbert Gönnmereine 22.11.2019 07:38
    Highlight Highlight Also da gefällt mir der Truckla von Simone viel besser 😂
    Play Icon
  • Hillibillyjoe 22.11.2019 07:35
    Highlight Highlight Ist er nur 40’000, weil sie keine Designer beauftragt haben?
    Sieht aus als ob ein Kind ein Auto zeichnen durfte.
  • bigens 22.11.2019 07:25
    Highlight Highlight Ich dachte, das sei ein Promo-Auto für einen neuen "Blade Runner"-Film.
    • coheed 22.11.2019 09:08
      Highlight Highlight Dann haben die Designer einen guten Job gemacht! :)
  • bcZcity 22.11.2019 07:21
    Highlight Highlight Eine Mischung aus retro-Stealth, DeLorean Chassis, Scifi der 80er, US-Bulligkeit, Amphibien Fahrzeug und Konzeptstudie. Irgendwie geil, irgendwie total hässlich, mit Tendenz zu letzterem. Ein Fahrzeug mit dem man aber sicher auffällt!

    Mal schauen was Ford mit dem E-Raptor bringt.
  • Matti_St 22.11.2019 07:20
    Highlight Highlight So sehen Autos aus, wenn ein dreijähriger sie zeichnet.
    • Trump's verschwiegener Sohn 22.11.2019 07:37
      Highlight Highlight Oder ein Nerd, welcher mehr in einem Film oder Comic lebt als sonst wo.
  • Quasi Modo 22.11.2019 07:18
    Highlight Highlight Wird in der Schweiz wohl kaum zugelassen werden. Durch die Ecken und Kanten ist die Verletzungsgefahr für Passanten (bei einem Unfall) zu gross.
  • Bosshard Matthias 22.11.2019 07:15
    Highlight Highlight Sorry 3,4 Tonnen, echt jetzt, wo doch alle über SUV lästern, Ressourcen-Verschwendung Pur.
    Weder 2.9Sek noch 3,4 Tonnen braucht ein Auto,
    Elektro hin oder her. Tesla solle lieber mal schönes Interieur machen, die aufgesetzten PC-Monitore sind pothässlich.
    VW macht nun den selben Mist. Genau darum kaufe ich sowas nicht.
    • DerMedicus 22.11.2019 07:49
      Highlight Highlight dein Geschmack.. ich finde das Tesla-Interieur eines der schönsten und aufgeräumtesten zur Zeit..
    • sigma2 22.11.2019 08:02
      Highlight Highlight Matthias, das Gute ist, du musst es nicht kaufen. Ich hingegen muss fast kotzen, wenn ich wieder mal in ein Auto von BMW oder VW steigen muss.

      Ich werde nie mehr etwas anderes als Tesla kaufen.
    • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 22.11.2019 08:26
      Highlight Highlight Das eigentliche Fahrzeuggewicht habe ich nirgends gesehen. Die 3.4 Tonnen sind die Anhängelast (bei der schwächsten Version). Privatpersonen brauchen das wohl nie. Aber für Grossgärtnereien oder Bauunternehmungen macht das Gefährt Sinn.
  • DerTaran 22.11.2019 07:11
    Highlight Highlight Was für ein hässliches Auto. Sieht aus wie aus einem 70er Jahre TV Science Fiction.
  • Bruuslii 22.11.2019 07:08
    Highlight Highlight wenn das ding wirklich als nutzfahrzeug eingesetzt wird... ok.

    mit dem kantigen design ist die produktion natürlich auch recht günstig. das als cooles design zu verkaufen, ist mal wieder ein elonsches marketingschnippchen.
    • sigma2 22.11.2019 08:03
      Highlight Highlight Im Marketing sind uns die Amerikaner haushoch überlegen. Aber so was von.
    • moedesty 22.11.2019 08:29
      Highlight Highlight Aber nur bei ihrer eigenen (dümmeren) US-Zielgruppe. Ich sage nur "magic"-Keyboard.
  • Rectangular Circle 22.11.2019 07:08
    Highlight Highlight Den habt ihr vergessen. 😁
    Benutzer Bild
  • MarGo 22.11.2019 07:08
    Highlight Highlight Ist der für die Erde oder schon für den Mars, Elon? ;)
    • sigma2 22.11.2019 08:03
      Highlight Highlight Für beides.
  • adam gretener 22.11.2019 07:07
    Highlight Highlight Also eins muss man ihm lassen, Überraschungen kann er.
  • Aussie 22.11.2019 07:06
    Highlight Highlight "In einem Video demonstrierte Tesla, wie der Pickup schneller beschleunigt als ein Porsche 911"

    Whow, super Leistung ... wenn er dass nun auch noch mehr als einmal hintereinander schafft ohne dass die Leistung wegen Batterie-Überhitzung gedrosselt wird, dann kann sich Tesla damit brüsten. Vorher ist das alles nur Marketing Gebrabbel.
    • bcZcity 22.11.2019 07:23
      Highlight Highlight Die Referenz die es zu schlagen gibt, ist auch nicht mehr der 911, sondern ein Taycan!
    • Stirling 22.11.2019 09:15
      Highlight Highlight Es sind nicht die Batterien, die überhitzen.
  • sigma2 22.11.2019 07:02
    Highlight Highlight Und der Beschuss ging nicht in die Hose, die Fenster haben standgehalten. Die Kugeln sind nicht ins Innere gelangt.
  • Mojoking164 22.11.2019 06:56
    Highlight Highlight Irgendwie crazy 🤷🏽‍♂️🤪
  • flamingmops666 22.11.2019 06:52
    Highlight Highlight Lustiges Design :).
    • LocoLucas 22.11.2019 07:21
      Highlight Highlight Elon Musk sorgt immer für Überraschungen, das muss man ihm lassen. Ob der Cybertruck in unseren Breitengraden Anklang findet wird sich zeigen. Design ist immer eine Sache des persönlichen Gusto aber mal ehrlich, dieses kantige Design ist ja völlig Tesla untypisch...
    • Urs457 23.11.2019 12:36
      Highlight Highlight @LocoLucas Ich sage nur «Form follows function»! Der Einsatzbereich dieses Fahrzeugs ist ja nicht die biedere Agglo, sondern unwirtlichere Gebiete und da passt das perfekt.
  • Yeah, right. 22.11.2019 06:52
    Highlight Highlight Geil.
  • Monsieur Cringeadism 22.11.2019 06:49
    Highlight Highlight Ich neige sonst ja nicht zu primitiven Ausdrücken, aber wtf Elon
    • Unicron 22.11.2019 12:31
      Highlight Highlight Du meinst sicher "wtf Elon, wie geil ist das denn!?"?
    • Monsieur Cringeadism 23.11.2019 14:10
      Highlight Highlight Genau
  • sigma2 22.11.2019 06:45
    Highlight Highlight Ich brauche plötzlich einen Truck, das wusste ich bisher gar nicht. Direkt aus der Zukunft.
    • Bruuslii 22.11.2019 07:06
      Highlight Highlight aus der madmax zukunft? 🤷🏻‍♂️
    • sigma2 22.11.2019 08:04
      Highlight Highlight Wenn das Öl zu Ende geht, dann werden wir eine Madmax Zukunft haben.
    • Bruuslii 22.11.2019 08:14
      Highlight Highlight ich hoffe eigentlich immer noch, dass die intelligenz der menschen deren dummheit überwiegt.
      ok, vielleicht auch nur zweckoptimismus 🤷🏻‍♂️
    Weitere Antworten anzeigen
  • Badummtsss 22.11.2019 06:44
    Highlight Highlight Da hat sich jemand mächtig von Cyberpunk ( Videospiel) inspirieren lassen.
    • Rectangular Circle 22.11.2019 07:07
      Highlight Highlight Haha, genau. Weil die Entwicklung des Designs vermutlich erst vor ein paar Wochen begonnen hat. 😉
    • popcornmaschine 22.11.2019 07:27
      Highlight Highlight Laut Musk ist es von Blade Runner von 1982 inspiriert. Lohnt sich anzusehen.
    • Burial 22.11.2019 08:59
      Highlight Highlight Naja, der erste Teaser von Cyberpunk erschien 2012... daher doch möglich 🙆

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Die Premierministerin von Island behauptet, das Bruttoinlandsprodukt sei Schnee von gestern. Die Haushaltsplanung Islands will in Zukunft auch Faktoren wie die soziale Gleichheit oder den Klimawandel berücksichtigen.

Katrin Jakobsdottir hat eine Vision. Die Premierministerin von Island möchte, dass sich das Wachstum eines Landes nicht mehr ausschliesslich auf die Wirtschaft konzentriert, sondern auch soziale und ökologische Indikatoren, oder einfach gesagt, das Wohlergehen der Bevölkerung, berücksichtigt.

Wie Jakobsdottir an einer Rede in der Londoner Denkfabrik «Chatham House» sagte, orientiert sich die Haushaltsplanung Islands neu an diesen erweiterten Faktoren. Das Bruttoinlandsprodukt wird also zu einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel