DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Geheime Promoaktion

Vorwurf: Microsoft soll Youtuber für Xbox-One-Werbung gekauft haben

21.01.2014, 09:45

・ Am Wochenende tauchten Hinweise auf, dass Microsoft Youtube-Filmemacher dafür bezahlt haben soll, Schleichwerbung für die Xbox One und deren Launch-Games zu machen. 

・ Ein User des Gameforums Neogaf veröffentlichte ein Bild der Promoaktion, das angeblich aus einem E-Mail des Videoportals Machinima an dessen Partner stammt. 

・ Pro Tausend Views sollen die Youtuber zusätzlich zu den normalen Einnahmen drei Dollar erhalten

・ Einem weiteren Dokument zufolge, seien negative Kommentare gegenüber Machinima und Xbox One zu unterlassen. 

Weiterlesen auf Arstechnica (engl.).

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Microsoft verrät, wie viel Leistung wirklich in der neuen Xbox Series X steckt

Microsoft hat die vollständigen Spezifikationen seiner Next-Gen-Konsole enthüllt.

Im Herbst 2020 kommt die Xbox Series X. Wie die neue Spielkonsole aussieht, hat Microsoft bereits im Dezember gezeigt. Nun präsentiert der Windows-Konzern erstmals die technischen Spezifikationen. Demnach ist die Spielekonsole mit 30 x 15 x 15 cm überraschend kompakt.

Für Power sorgt ein 360 mm² grosser Chip, der im 7-nm-Verfahren produziert wird. Der Prozessor besteht aus acht Kernen mit modifizierter Zen-2-Architektur von AMD. Diese takten mit bis zu 3,8 GHz bei acht Threads oder mit 3,66 …

Artikel lesen
Link zum Artikel