Fashion
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schön für Cavalli

Ja, das ist tatsächlich Nicki Minaj

Bild: FXZ

20.12.14, 10:27 20.12.14, 14:39


Das letzte Bild, das wir von Nicki Minaj noch irgendwo im Kopf rumschwirren haben, ist folgendes:

Das bringen wir vermutlich auch nie wieder da raus. Aber egal. Heute ist etwas Wunderbares geschehen: Nicki Minaj hat sich von Profis anziehen lassen. Und von Profis ablichten lassen. Und von Profis schminken lassen. Und die haben nachher auch die Fotos retuschiert, – aber das macht für einmal nichts. Denn sie sieht zum ersten Mal wirklich, wirklich gut aus. Wie eine richtige Lady! Schauen Sie nur ...

Nicki Minaj is the face for the new spring summer 2015 ad campaign of Roberto Cavalli

Bild: FXZ

Nicki Minaj für Roberto Cavalli – alle Bilder

Nicki Minaj is the face for the new spring summer 2015 ad campaign of Roberto Cavalli

Bild: FXZ

Die Bilder wurden für die Frühling/Sommer-Kampagne 2015 von Designer Roberto Cavalli gemacht. Wir hoffen schwer, sie durfte alle Kleider behalten. Oder zumindest ein paar davon. So etwas wie auf dem Bild weiter oben wollen wir nicht mehr zwingend sehen.

(lis)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So sieht Conchita Wurst nicht mehr aus 😱 Er ist jetzt wieder ein Mann

«Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei» – und das auch in diesem Fall, denn Kunstfigur Conchita Wurst, die 2014 für Österreich den Sieg beim Eurovision Song Contest holte, hat sich seitdem zweimal komplett neu erfunden. Künftig möchte Conchita als Mann auftreten. 

2015 war erstmals Schluss mit Wurst: In seinem Buch «Ich, Conchita – Meine Geschichte. We are unstoppable» nannte er sich nur noch «Conchita», ohne Nachnamen. Die Kunstfigur, die 2014 noch in Drag-Montur auf der Bühne …

Artikel lesen