FCSG
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Helfer befreien das Spielfeld vom Schnee kurz vor Anpfiff der zweiten Halbzeit, im Fussball Super League Spiel zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Basel, am Sonntag, 22. November 2015, in der AFG Arena in St. Gallen. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Helfer befreien am 22. November 2015 den Rasen der AFG Arena von Schnee. Das Spiel gegen den FC Basel konnte durchgeführt werden. 
Bild: KEYSTONE

Echt jetzt? Match FCSG gegen GC in Gefahr – weil der Platzwart im Bett liegt? 



FC St.Gallen gegen die Grasshoppers. Das sind oft Begegnungen mit vielen Emotionen. Zahlreiche schöne und aber auch gehässige Geschichten brachten die Matchs zwischen den beiden Rivalen bereits hervor.

Dieses Mal gibt's schon eine bemerkenswerte Story vor dem Knüller – eine der obskuren Art. Das Spiel von Samstagabend um 20 Uhr in der St.Galler AFG Arena sei in Gefahr, meldet das St.Galler Lager. «Es sieht nicht gut aus», sagt Pascal Kesseli, CEO der FC St.Gallen Event AG, gegenüber dem lokalen Fernsehsender TVO.

Fans des FC St. Gallen zuenden Pyros, im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Lugano, in der AFG Arena in St. Gallen, am Sonntag, 28. Februar 2016. (KEYSTONE/Nick Soland)

Wird die AFG Arena und der Fanblock am Samstag leer bleiben?
Bild: KEYSTONE

Der Platzwart ist verletzt 

Wer einen Blick auf den Rasen wirft, kann dies nur schwer glauben. Aktuell liegt kein Schnee auf dem Terrain. Allerdings werden für morgen weitere Schneefälle erwartet. Ab dem Mittag soll es fast durchgehend schneien. Zwar laufe die Rasenheizung auf Hochtouren, aber der FCSG-Platzwart liege momentan mit einer Schulterverletzung im Bett, berichtet TVO. Daniel Last, Medienchef des FCSG, bestätigt gegenüber watson zwar, dass der Platzwart verletzt sei, dies habe jedoch überhaupt keinen Einfluss auf das aktuelle Problem. «Wir haben genügend andere Leute, die den Platz vom Schnee befreien können», sagt Last. Allerdings wisse man aus der Vergangenheit, dass bei Schneemengen, wie sie am Samstag erwartet werden, auch der beste Platzwart und die stärkste Heizung nichts nützen. 

Ob der Match stattfindet oder nicht bestimmt die Swiss Football League. Mit dieser sind die FCSG-Verantwortlichen in Kontakt wegen einer allfälligen Absage. Ob die Liga bereits am Freitagabend oder erst gegen Samstagabend entscheidet, ist momentan unklar. Für den FC St.Gallen wäre es bereits das zweite Spiel, das 2016 abgesagt werden müsste. Im Februar konnte der Match gegen den FC Sion im Wallis nicht angepfiffen werden. Der Grund damals: Schnee. 

Die 11 überraschendsten Fussball-Meister

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Epidemiologe will Fernunterricht für Gymi-Schüler

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Der Tanz der Jahresbesten: Was YB und den FC St.Gallen unterscheidet

Heute treffen mit St.Gallen und YB die stärksten Teams des Meisterschaftsjahres 2020 aufeinander – wer hat welche statistischen Vorteile? Eine Übersicht mit der Jahrestabelle und Grafiken zu defensiver sowie offensiver Stärke.

In der Super League steht die letzte Runde des Coronajahres an. Heute um 20.30 Uhr treffen in St.Gallen jene Teams aufeinander, die sich 2020 manch enges und hochstehendes Spiel geliefert haben. Unvergessen ist das 3:3 im Februar im Kybunpark, dem Spiel mit dramatischer Schlussphase und emotionalen Szenen im ausverkauften Stadion.

Es war die letzte Begegnung, bevor Corona über die Liga hereinbrach. YB und St.Gallen belegen in der Jahrestabelle unangefochten die Plätze eins und zwei. Ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel